flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

07-2008Unternehmensnachrichten
Vielwegestapler M 900: Neues Design (19.06.2008)
Sichelschmidt GmbH Material Handling - Die neueste Generation des Vielwegestaplers M 900, die Sichelschmidt jetzt vorstellt, ist schon auf den ersten Blick durch das innovative Design erkennbar: Das Fahrerschutzdach wird nur noch von einer einzelnen Stütze gehalten. Was optisch elegant wirkt, war technisch nicht ganz einfach zu verwirklichen. Die Entwickler verwendeten eine neue Stahlsorte und optimierten die Formgebung mit Hilfe modernster CAD-Techniken, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten: Selbstverständlich hält die Konstruktion allen einschlägigen Crash- und Verformungstests stand.
Neues Design M900 - 08

Neues Design M900 - 08
Das elegante Fahrerschutzdach ist nicht in erster Linie ein Design-Element, sondern vor allem ein Pluspunkt für Produktivität und Sicherheit. Denn die Dachstütze befindet sich im Rücken des Fahrers, der somit eine völlig ungehinderte Rundumsicht hat. Damit wird die ohnehin schon gute Arbeitsposition nochmals verbessert. Da der Fahrer des M 900 nicht seitwärts sitzt, sondern frontal zur Last, hat er beim Langguttransport stets beide Enden der Last im Blick.


Das bewährte Lenkkonzept bleibt bei der Grundversion des M 900 unverändert: Über ein Handhebelventil wird eines der beiden Vorderräder um 0 bis 90 Grad gedreht. In Kombination mit der 360 Grad-Endloslenkung kann der Stapler somit in alle Fahrtrichtungen fahren – daher der Name „Vielwegestapler“. In engen Lagergassen bewegt er sich seitwärts und benötigt damit nicht mehr Platz als eine Staplerlänge. Beim innerbetrieblichen Transport kann der Fahrer die Last hingegen ganz normal in Vorwärtsfahrt befördern, sofern die Platzverhältnisse es zulassen.


Optional bietet Sichelschmidt künftig aber auch eine reine Vierwegestapler-Version des M 900 an, bei der man die beiden Vorderrad per Tastendruck elektro-hydraulisch um 90o dreht. Diese Version ist nicht ganz so flexibel, was die Fahrtrichtungen angeht, aber sie lässt sich von ungeübten Fahrern leichter bedienen.
Zudem schafft dieses Lenkkonzept die Voraussetzung für ein Drei-Punkt- Bremsen und eine Drei-Achs-Lenkung.


Der M 900 ist für Tragkräfte von 2 t, 2,5 t und 3 t lieferbar. Es stehen verschiedene Hubmasten zur Verfügung, die Hubhöhen bis 8,50 Meter erreichen. Auch der Mast sowie die Führung des Schubmastes wurden bei der neuen Version optimiert. Die leistungsstarken 48 Volt-ASM-Motoren für Fahr- und Hubantrieb, die man im Zuge der Überarbeitung ebenfalls verbessert hat, gewährleisten hohe Umschlagsleistung bei minimalem Serviceaufwand und geringem Energieverbrauch.


Die optionale hydraulische Zinkenverstellung trägt zur Flexibilität im Einsatz bei: Der M 900 kann sowohl Langgut als auch herkömmliche Paletten transportieren. Das Schubmastprinzip sorgt dabei für hohe Standsicherheit auch bei breiten und schweren Lasten. Und zahlreiche Optionen wie z.B. eine Hubhöhenvorwahl, eine Zwangsführung für die Fahrt in den Lagergassen sowie eine Kombi-Bereifung mit 18“ Super-Elastic-Antriebsrad schaffen die Vorausetzung dafür, dass der M 900 stets optimal auf die individuellen Aufgaben beim Langguttransport vorbereitet ist.

PDF Neues Design M900 - 08 (137 KB)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
19.07.2018

Linde Material Handling GmbH

Keine Chance für Stapler-Diebe

Moderne Gabelstapler sind miteinander vernetzt und verfügen über ein digitales Fahrtenbuch. Das wurde jetzt Dieben zum Verhängnis, die in ...  MEHR
16.07.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Nachhaltigere Staplerproduktion

Toyota Material Handling Europe setzt sein Vorhaben, den Einsatz fossiler Brennstoffe in der Produktion zu minimieren, in die Tat um. Im Laufe des ...  MEHR
12.07.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Jungheinrich gewinnt German Brand Award in Gold

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin wurde die Jungheinrich AG in der Kategorie „Industry Excellence in ...  MEHR
09.07.2018

Combilift Ltd - Hauptsitz Irland

Feierliche Eröffnung

Combilift hat seine neue Produktionsstätte und den globalen Hauptsitz in Monaghan, Irland, offiziell eröffnet. Das Unternehmen feierte gleichzeitig ...  MEHR
05.07.2018

UniCarriers Germany GmbH

Ausgezeichnetes Produktdesign

Der neue UniCarriers-Elektro-Gegengewichtsstapler TX3 überzeugt in Sachen Design: Das bestätigte die rund 40-köpfige Fachjury des Red Dot Awards. Sie ...  MEHR
03.07.2018

STILL GmbH

Leicht, sicher und wirtschaftlich

Mit einer komplett neuen Generation Hochhubwagen ist die Hamburger STILL GmbH kürzlich auf den Markt gekommen. Es handelt sich hierbei um Fahrzeuge ...  MEHR
29.06.2018

CLARK Europe GmbH

Raumwunder mit hoher Tragkraft

Clark hat seine robusten Treibgasstapler der CGC-Baureihe neu aufgelegt. Die Stapler mit Bandagenbereifung und Tragfähigkeiten von 4 bis 7 to eignen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ