flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Zusammenspiel von Mensch und Roboter in der IntralogistikArchiv
Zusammenspiel von Mensch und Roboter in der Intralogistik
Wie sieht die Lagerlogistik der Zukunft aus? Welche Vorteile ergeben sich aus der digitalen Vernetzung und der Analyse von Big Data? Wie kann die Mensch-Roboter-Kollaboration optimiert werden und wo liegen Gefahrenquellen? Diese und weitere Themen erörtern Experten der Logistik-Branche auf dem 26. Deutschen Materialfluss-Kongress, am 06. und 07. April 2017 in Garching bei München.
 26. Deutscher Materialfluss-Kongress: Ausblick in eine vernetzte Intralogistik vom 06.-07. April 2017 in  Garching.
26. Deutscher Materialfluss-Kongress: Ausblick in eine vernetzte Intralogistik vom 06.-07. April 2017 in Garching.
Die digitale Transformation revolutioniert den innerbetrieblichen Materialfluss grundlegend. Mit dem Einsatz von Robotik, virtueller Techniken und der Datensammlung- und Vernetzung steht die Intralogistik vor großen Herausforderungen und bedeutenden Chancen. Im Mittelpunkt des Deutschen Materialfluss-Kongresses stehen Veranstalterangaben zufolge Anforderungen an moderne Materialflusssysteme im Hinblick auf den boomenden Online-Handel sowie der Einsatz von IT in der Logistik und Supply Chain. Neueste Systeme ermöglichen nun die Nachverfolgung und Identifizierung aller Logistikeinheiten entlang der gesamten Produktionskette. Sie führen somit zu einem reibungslosen Informationsfluss und höherer Datengenauigkeit im Supply Chain Management.

Die wirksame Zusammenarbeit von Mensch und Roboter in der Lager- und Produktionstechnik ist für einen optimalen Material- und Warenfluss essentiell. Roboter werden immer mobiler, intelligenter und leistungsfähiger. So übernehmen wahrnehmungsgesteuerte Maschinen schon bald Aufgaben, die bislang vom Menschen ausgeführt wurden. Dies gilt insbesondere für die automatisierte Warenlagerung. So fordert oft herrschender Platzmangel eine Hoch- oder Tieflagerung der Waren. Hier sind automatische Systeme manuellen Lösungen in Fragen der Schnelligkeit, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit überlegen. Referenten und Experten präsentieren auf dem Kongress neueste technische Lösungen in der Lagerlogistik sowie Praxisprojekte aus dem Bereich Materialfluss.

Die Themen auf dem 26. Deutschen Materialfluss-Kongress sind:

■ Einsatz künstlicher Intelligenz für innovative Logistikprozesse
■ Pick-by-Robot für die Lagerlogistik der Zukunft
■ Datengenauigkeit, Transparenz und Rückverfolgbarkeit bei
industriellen Kennzeichnungsprozessen
■ Erfahrungen bei der Kommissionierung mit Smart Glasses in
der Serienproduktion
■ Digitale Logistikplanung in der Smart Factory
■ Cloudbasierte Track and Trace-Systeme im täglichen Einsatz
■ Automatische Prozessanalysen durch Aktivitätserkennung

Die Veranstaltungen richten sich insbesondere an Leiter und Projektleiter im Bereich Logistik, die sich mit folgenden Themen beschäftigen:

 Förder- und Lagertechnik
 Lager- und Betriebseinrichtungen
 Lager und Produktionssteuerung / Robotics
 Flurförderzeuge
 Verpacken, Wiegen und Vermessen
 Automatisierung und IT
 Bestandmanagement, Versand und Transport
 Kommissioniersysteme, Simulation
 Verladetechnik, Distribution

Nähere Informationen über www.vdi-wissensforum.de
Bild: VDI Wissensforum
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
24.05.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Elektro-Schwerlaststapler Toyota Traigo80

Der neue Traigo80 mit 6 bis 8 Tonnen Tragkraft ist für besonders schwere Einsätze geeignet und zeichnet sich durch Leistung, Wendigkeit und Effizienz ...  MEHR
22.05.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbau der Ersatzteillogistik in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des ...  MEHR
18.05.2018

UniCarriers Germany GmbH

TX 3 stellt sich Härtetest

Im Mai letzten Jahres hat UniCarriers seine Counterbalance-Familie um zehn neue Modelle der TX-Serie ergänzt. Ob die Elektrofahrzeuge wirklich ...  MEHR
15.05.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Betriebskosten sparen beim Batterien laden

Die Flurförderzeug-Flotte des KEP-Dienstleisters TNT im Logistik-Hub Wien ist fast immer im Einsatz. Geladen werden die batteriebetriebenen Stapler ...  MEHR
11.05.2018

Linde Material Handling GmbH

360 Grad-Blick um den Stapler

Gerät ein Fußgänger in den „toten Winkel“ eines Gabelstaplers, wird es gefährlich. Denn sieht der Fahrer die Person zu spät oder gar nicht, kommt es ...  MEHR
08.05.2018

CLARK Europe GmbH

Smart – strong – safe

Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler war das Highlight von Clark auf dem Messestand der CeMAT 2018. ...  MEHR
03.05.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Erfolgreicher Messeauftritt

Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ