flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Ergonomisches Gerätekonzept Archiv
Ergonomisches Gerätekonzept

Personenzentrierte Technologien erhöhen die Produktivität. Auch deshalb hat Atlet die Konstruktion seiner neuen Tergo Stapler darauf ausgerichtet, Ermüdungen und Belastungen der Fahrer zu minimieren. Nach eigenen Angaben war bei der Entwicklung der neuesten Schubmaststapler-Generation der Auftrag klar: „Wir bauen den individuellsten Stapler der Welt.“ Fahrer und Logistikmanager auf der ganzen Welt wurden befragt, sowie wissenschaftliche Studien über Ergonomie und wiederkehrende Verspannungen von Mitarbeitern durchgeführt. Gemeinsam mit Kunden hat man Stapler-Prototypen unter realen Einsatzbedingungen getestet und erforderliche Feinjustierungen durchgeführt. Das Ergebnis ist die kürzlich vorgestellte Tergo-Baureihe, die insgesamt 5 neue Modelle (ULS, UND, UMS UHD, UHX) mit Tragfähigkeiten von 1.200 bis 2.500 kg umfasst.

Im Cockpit sind Sitz, Boden, Armlehne und Bedienelemente individuell auf jede Körpergröße einstellbar. Insgesamt lassen sich neun Parameter verstellen (bei ULS/UND sieben verschiedene Einstellungen). Instrumente und Fingertip-Bedienelemente sind zum Fahrer hin schräg angeordnet. Alle wichtigen Informationen für den Fahrer, sowie aktivierte Funktionen und Sicherheitsanzeigen sind gut zu erkennen.

Wissenschaftlichen Studien zufolge ändert der Fahrer die Lenkradrichtung etwa 2.000 mal pro Stunde. Das Mini-Lenkrad mit frei schwingender Armlehne ist eine Atlet-Innovation, die dem Fahrer während langer Schichten Entspannung bringen soll für mehr Produktivität, Kontrolle und Komfort.

Der Richtungswechsel (vorwärts/rückwärts) erfolgt mit dem Gaspedal, so dass der Fahrer die rechte Hand für bis zu drei Hydraulikfunktionen gleichzeitig frei hat.

Die Leistungen des Tergo® können je nach Einsatz bzw. Erfahrung jedes einzelnen Fahrers im ATC-Bordcomputer eingestellt werden. Für Benutzer-ID-Einstellungen stehen 350 individuelle PIN-Codes zur Verfügung. Jeder Fahrer kann die Staplerleistung für seine Bedürfnisse optimieren. Ebenso ist es durch entsprechende Eingabe zum Beispiel möglich, die Benutzung des Gerätes nur durch befugte Personen zu erlauben.

Ein Sitz mit 18° Neigefunktion für UMS, UHD und UHX soll Belastungen von Nacken und Rücken bei der Handhabung von Lasten in großer Höhe verringern. Die neigbare Rückenlehne kann dabei an das Gewicht des Fahrers angepasst werden. Durch die schmale Ergo-Rückenlehne soll außerdem das Drehen des Oberkörpers in Fahrtrichtung leichter fallen, was wiederkehrende Rückenprobleme durch Überbeanspruchung verringern kann.

Das ProVision Mastsystem mit integrierter Hydraulik und schräg angeordneten Schutzbalken und Säulen für das Schutzdach bietet gute Rundumsicht. Eine Dämpfung der Mastbewegungen und die Soft-Stop-Technologie sollen niedrige Geräuschpegel gewährleisten. Das Hubhöhen-Spektrum erstreckt sich je nach Modell von 7.250 mm bis 12.100 mm.

www.atlet.de
Bilder: Atlet
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ