flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
IFDAG - Verfahren Sie kein Geld
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008Archiv
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008
Die Umsätze des deutschen Flurförderzeughandels stagnierten im dritten Quartal 2008 auf dem Niveau der entsprechenden Vorjahresmonate. 55 % der am Konjunkturtest des bbi ( Bundesverband der Baumaschinen- Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. ) teilnehmenden Unternehmen konnten in diesem Zeitraum die Umsätze auf dem relativ hohen Niveau des Vorjahreszeitraumes halten, weitere 20 % der Meldenden verzeichneten Umsatzausweitungen. Dagegen meldete jedes vierte Handelsunternehmen Umsatzrückgänge. Diese Ergebnisse entsprechen den von den Branchenunternehmen beim letzten Konjunkturtest geäußerten Prognosen.

Für positive Impulse sorgten im Untersuchungszeitraum ausschließlich die originären Dienstleistungsbereiche der Branchenunternehmen. Besonders die Sparten Reparaturen/Teile und Gebrauchtmaschinen trugen bei einem großen Anteil der Konjunktur-Testteilnehmer zur Umsatzstabilisierung bei. Im zuletzt starken Vermietgeschäft wiesen nur noch 30 % der Meldenden steigende Umsätze aus. Im Rentalgeschäft verzeichneten 85 % der Unternehmen Umsätze auf Vorjahresniveau.

Innerhalb der einzelnen abgefragten Produktgruppen überwogen fast durchwegs Stagnationsmeldungen. Hohe Anteile an Umsatzrückgangsmeldungen wurden bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einer Tragkraft bis zu 2 t, batteriegetriebenen Kontergewichtsstaplern bis und über 3 t Tragkraft, sowie batteriegetriebenen Schubmaststaplern über 1,5 t Tragkraft registriert.

Eine gegenüber den Vergleichsmonaten des Vorjahres unveränderte Nachfrage erwarten die Branchenunternehmen im vierten Quartal 2008. 45 % der am Konjunkturtest teilnehmenden Unternehmen erwarten in diesem Zeitraum stagnierende Umsätze; 20 % erwarten steigende Umsatzzahlen. 35 % der teilnehmenden Flurförderzeugunternehmen gehen von rückläufigen Umsatzzahlen im Abschlussquartal 2008 aus.

Rückläufige Tendenzen werden von den Händlern insbesondere bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern gesehen. Aber auch batteriegetriebenen Schubmaststaplern mit einer Tragkraft bis 1,5 t werden schwächere Umsatzchancen eingeräumt. Auch in den anderen Produktgruppen werden überwiegend Umsätze auf Vorjahresniveau prognostiziert. Als umsatzstabilisierend wird sich, nach Einschätzung der Unternehmen, vor allem das Gebauchtmaschinengeschäft erweisen. Die Sparten Vermietung und Reparaturen/Teile werden nach Ansicht von jeweils 30 % der Firmen zulegen können.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ