flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Doosan Inforacore Forklifts
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008Archiv
Umsätze des Flurförderzeughandels im dritten Quartal 2008
Die Umsätze des deutschen Flurförderzeughandels stagnierten im dritten Quartal 2008 auf dem Niveau der entsprechenden Vorjahresmonate. 55 % der am Konjunkturtest des bbi ( Bundesverband der Baumaschinen- Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. ) teilnehmenden Unternehmen konnten in diesem Zeitraum die Umsätze auf dem relativ hohen Niveau des Vorjahreszeitraumes halten, weitere 20 % der Meldenden verzeichneten Umsatzausweitungen. Dagegen meldete jedes vierte Handelsunternehmen Umsatzrückgänge. Diese Ergebnisse entsprechen den von den Branchenunternehmen beim letzten Konjunkturtest geäußerten Prognosen.

Für positive Impulse sorgten im Untersuchungszeitraum ausschließlich die originären Dienstleistungsbereiche der Branchenunternehmen. Besonders die Sparten Reparaturen/Teile und Gebrauchtmaschinen trugen bei einem großen Anteil der Konjunktur-Testteilnehmer zur Umsatzstabilisierung bei. Im zuletzt starken Vermietgeschäft wiesen nur noch 30 % der Meldenden steigende Umsätze aus. Im Rentalgeschäft verzeichneten 85 % der Unternehmen Umsätze auf Vorjahresniveau.

Innerhalb der einzelnen abgefragten Produktgruppen überwogen fast durchwegs Stagnationsmeldungen. Hohe Anteile an Umsatzrückgangsmeldungen wurden bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einer Tragkraft bis zu 2 t, batteriegetriebenen Kontergewichtsstaplern bis und über 3 t Tragkraft, sowie batteriegetriebenen Schubmaststaplern über 1,5 t Tragkraft registriert.

Eine gegenüber den Vergleichsmonaten des Vorjahres unveränderte Nachfrage erwarten die Branchenunternehmen im vierten Quartal 2008. 45 % der am Konjunkturtest teilnehmenden Unternehmen erwarten in diesem Zeitraum stagnierende Umsätze; 20 % erwarten steigende Umsatzzahlen. 35 % der teilnehmenden Flurförderzeugunternehmen gehen von rückläufigen Umsatzzahlen im Abschlussquartal 2008 aus.

Rückläufige Tendenzen werden von den Händlern insbesondere bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern gesehen. Aber auch batteriegetriebenen Schubmaststaplern mit einer Tragkraft bis 1,5 t werden schwächere Umsatzchancen eingeräumt. Auch in den anderen Produktgruppen werden überwiegend Umsätze auf Vorjahresniveau prognostiziert. Als umsatzstabilisierend wird sich, nach Einschätzung der Unternehmen, vor allem das Gebauchtmaschinengeschäft erweisen. Die Sparten Vermietung und Reparaturen/Teile werden nach Ansicht von jeweils 30 % der Firmen zulegen können.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.07.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Nachhaltigere Staplerproduktion

Toyota Material Handling Europe setzt sein Vorhaben, den Einsatz fossiler Brennstoffe in der Produktion zu minimieren, in die Tat um. Im Laufe des ...  MEHR
12.07.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Jungheinrich gewinnt German Brand Award in Gold

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Deutschen Historischen Museum in Berlin wurde die Jungheinrich AG in der Kategorie „Industry Excellence in ...  MEHR
09.07.2018

Combilift Ltd - Hauptsitz Irland

Feierliche Eröffnung

Combilift hat seine neue Produktionsstätte und den globalen Hauptsitz in Monaghan, Irland, offiziell eröffnet. Das Unternehmen feierte gleichzeitig ...  MEHR
05.07.2018

UniCarriers Germany GmbH

Ausgezeichnetes Produktdesign

Der neue UniCarriers-Elektro-Gegengewichtsstapler TX3 überzeugt in Sachen Design: Das bestätigte die rund 40-köpfige Fachjury des Red Dot Awards. Sie ...  MEHR
03.07.2018

STILL GmbH

Leicht, sicher und wirtschaftlich

Mit einer komplett neuen Generation Hochhubwagen ist die Hamburger STILL GmbH kürzlich auf den Markt gekommen. Es handelt sich hierbei um Fahrzeuge ...  MEHR
29.06.2018

CLARK Europe GmbH

Raumwunder mit hoher Tragkraft

Clark hat seine robusten Treibgasstapler der CGC-Baureihe neu aufgelegt. Die Stapler mit Bandagenbereifung und Tragfähigkeiten von 4 bis 7 to eignen ...  MEHR
26.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Mietkonzept für Lithium-Ionen-Batterien

Geringerer Energieverbrauch, hohe Verfügbarkeit, einfaches Handling und vieles mehr – die Lithium-Ionen-Technik verschafft Intralogistikern ein ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ