flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Umsätze des Flurförderzeuge-Handels im ersten Quartal 2009Archiv
Umsätze des Flurförderzeuge-Handels im ersten Quartal 2009
Die Umsätze des deutschen Handels mit Flurförderzeugen sind im ersten Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahr weit überwiegend gesunken. 80 % der am bbi-Konjunkturtest ( Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. ) teilnehmenden Unternehmen gaben eine Verschlechterung der Umsatzsituation an. Stagnierende oder steigende Umsätze verzeichneten nur 5 bzw. 15 % der Branchenunternehmen.

Besonders betroffen von dieser negativen Entwicklung zeigten sich die Produktsparten der verbrennungsmotorischen Gabelstapler und der batteriebetriebenen Kontergewichtsstapler. Bei Gabelstaplern mit 2 bis 5 Tonnen Tragkraft wurden beispielsweise von 80 % der Branchenunternehmen schlechtere Umsätze im Vergleich zum Vorjahresquartal verzeichnet.

Auch bei Gebrauchtmaschinen und im Vermietgeschäft wurden kaum Umsatzzuwächse gemeldet, stattdessen überwogen die Umsatzrückgänge im ersten Quartal.

Im Rental-Geschäft meldete kein einziges Unternehmen eine Umsatzsteigerung. 35 % der Unternehmen meldeten hier eine Stagnation, 65 % rückläufige Umsätze.

Für das zweite Quartal des Jahres 2009 erwartet die Hälfte der an der bbi-Umfrage teilnehmenden Unternehmen eine schlechtere Umsatzentwicklung gegenüber dem Vorjahreszeitraum. 30 % der Flurförderzeuge-Händler gehen von identischen, 20 % von steigenden Umsätzen im Vergleich zum selben Vorjahresquartal aus.

Bei Teleskopstaplern und deichselgeführten Hubwagen erwarten die meisten der Meldenden stagnierende Umsätze. Knapp die Hälfte der Teilnehmer sieht ebenfalls eine Stagnation beim Vermietgeschäft, während hier 40 % von einem Umsatzrückgang ausgehen.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ