flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Konjunkturelle Entwicklung im FlurförderzeughandelArchiv
Konjunkturelle Entwicklung im Flurförderzeughandel

Zuwächse, Stagnation, Einbußen: Die Entwicklung im Flurförderzeughandel zeigt sich uneinheitlich. Dies ergab der aktuelle bbi-Konjunkturtest (Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V.) unter den Unternehmen der Branche. Das abgeschlossene zweite Quartal 2017 brachte den Angaben zufolge eine uneinheitliche Entwicklung mit Zuwächsen auf der einen und Umsatzrückgängen auf der anderen Seite. Das insgesamt solide Niveau lässt die Branchenunternehmen aber auf eine stabile Entwicklung im laufenden dritten Quartal hoffen, wie es heißt.

Im Anschluss an das dynamische erste Quartal verbuchten die Händler von Flurförderzeugen auch im zweiten Quartal 2017 ein überwiegend zufriedenstellendes Umsatzergebnis. In diesem wurde aber auch deutlich, dass nicht alle Händler gleichermaßen von der guten Konjunktur profitieren konnten und so ergab sich laut bbi unter dem Strich eine insgesamt uneinheitliche Entwicklung. In Zahlen heißt das: Im zweiten Quartal konnten 40 % der Flurförderzeughändler ihre Umsätze im Vergleich zum entsprechenden Vor¬jahresquartal steigern und damit ein Umsatzplus verbuchen. Umsätze auf dem Niveau des Vergleichsquartals wurden in der Umfrage von 30 % der Teilnehmer gemeldet, während ebenfalls 30 % der Befragten angaben, einen Umsatzrückgang verzeichnet zu haben.

Stabile Entwicklung prognostiziert

Etwas weniger dynamisch bei gleichzeitigen Wachstumschancen: So schätzen die Teilnehmer des aktuellen Konjunkturtestes die Aussichten für das laufende dritte Quartal 2017 ein. Demnach gehen 55 % der Flurförderzeughändler für das dritte Quartal von Umsätzen auf dem Niveau des Vergleichsquartals aus dem Vorjahr aus. Bessere Entwicklungsperspektiven werden von einem weiteren Teil der Befragten gesehen: So erwarten 35 % der Händler im laufenden Quartal ein Umsatzplus. Demgegenüber rechnen 10 % der Unternehmen mit einem Rückgang der Umsätze im Quartalsvergleich.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ