flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
KAUP - Die Hände Ihres Staplers...
CeMAT ASIA stellt Automatisierungstrend in den MittelpunktArchiv
CeMAT ASIA stellt Automatisierungstrend in den Mittelpunkt
Mit 460 Ausstellern aus aller Welt startet am 27. Oktober die CeMAT ASIA 2015. Sie ist laut Veranstalter die größte und bedeutendste Intralogistik-Messe Asiens und wird seit 16 Jahren alljährlich auf dem SNIEC-Gelände in Shanghai ausgerichtet. In diesem Jahr belegt sie eine Fläche von 47 000 Quadratmetern.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der zunehmende Automatisierungstrend in der Intralogistik. Treiber dieser Entwicklung sind die gestiegenen Lohnkosten sowie der Mangel an Arbeitskräften, insbesondere in den Küstenregionen Chinas.
Im Mittelpunkt der CeMAT ASIA 2015 steht der zunehmende Automatisierungstrend in der Intralogistik.
Im Mittelpunkt der CeMAT ASIA 2015 steht der zunehmende Automatisierungstrend in der Intralogistik.
Für internationale Intralogistik-Anbieter bleibt der chinesische Markt nach wie vor interessant. Allein deutsche Hersteller von Intralogistik-Produkten lieferten im vergangenen Jahr Waren im Wert von 745,8 Million Euro nach China. Nach Angaben von Oliver Wack, China-Experte der VDMA-Außenwirtschaft, konnten sich die Anbieter von Fördertechnik auch in den ersten Monaten des laufenden Jahres über eine gesteigerte Nachfrage freuen, und das entgegen dem allgemeinen Trend. Denn Chinas Wirtschaft wächst langsamer und stellt sich neu auf. Geht es nach den Plänen des chinesischen Staatsrats, dann wird sich das Land innerhalb der kommenden zehn Jahre von der Werkbank der Welt zu einer innovativen Industrienation weiterentwickeln. Das Programm „Made in China 2025“ soll dafür sorgen, dass die Ökonomie des Landes radikal modernisiert wird. China möchte nicht mehr der Produzent billiger Massenware sein, sondern vielmehr für Innovation, Qualität und Effizienz stehen.

„Im Zentrum der ,Made in China 2025‘-Strategie stehen die Themen Automatisierung und Digitalisierung der Industrie. Damit hält das Konzept Industrie 4.0 auch Einzug in chinesische Werkhallen. Internationalen Unternehmen bietet sich damit ein großer Markt“, sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG.

Auf der CeMAT ASIA sind Veranstalterangaben zufolge auch die beiden großen Staplerhersteller Jungheinrich und Linde Material Handling vertreten, die dort ihr Produktportfolio vermarkten und aufzeigen, dass Flurförderzeuge bereits heute intelligent sind. Ebenso präsentieren sich die führenden internationalen Hersteller wie Dematic, Egemin, Eisenmann, Kardex, Knapp, SSI Schäfer, Swisslog, Vanderlande, Vanriet oder Vitronic.

Die zunehmende Kompetenz der chinesischen Intralogistik-Hersteller ist in diesem Jahr auf der CeMAT ASIA in der Halle W3 deutlich sichtbar. Dort präsentieren große Player wie Kunming Shipbuilding Equipment Corporation (KSEC) oder das Beijing Materials Research Institute komplette Logistikanlagen und -systeme und zeigen, wie eine vollautomatisierte Supply Chain funktioniert.

Begleitet wird die CeMAT ASIA von einem Konferenzprogramm, in dem Best-Practice-Beispiele aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen präsentiert werden.

www.cemat-asia.com
Bild: Deutsche Messe AG
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.11.2017

tbm hightech control GmbH

Ausgezeichnet

Die Rückraum-Überwachung RAM-107 von tbm hightech control ist mit dem Industriepreis Best off 2017 ausgezeichnet worden. Die vielschichtigen Vorteile ...  MEHR
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ