flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
3. Quartal 2007: Umsätze im Flurförderzeughandel auf VorjahresniveauArchiv
3. Quartal 2007: Umsätze im Flurförderzeughandel auf Vorjahresniveau
Der deutsche Flurförderzeughandel verzeichnete im dritten Quartal 2007 zum überwiegenden Teil unveränderte Umsätze gegenüber den entsprechenden Vorjahresmonaten. 55 % der am Konjunkturtest des bbi (Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V.) teilnehmenden Unternehmen verwiesen auf im Quartalsvergleich stagnierende Umsätze. Allerdings konnten auch 40 % der Teilnehmer auf ein Umsatzwachstum im Untersuchungszeitraum blicken. Die verbleibenden 5 % mussten Umsatzrückgänge hinnehmen.

Für die einzelnen abgefragten Produktgruppen verlief die Entwicklung im zurückliegenden Quartal entsprechend den Gesamtergebnissen. So wurden in allen Positionen, mit Ausnahme der deichselgeführten Hochhubwagen (Batterie), überwiegend Unverändert-Meldungen registriert. Dagegen zeigten sich die originären Dienstleistungsbereiche der Unternehmen als Wachstumsträger. In den Sparten Reparaturen/Teile sowie Gebrauchtmaschinen meldeten 65 % und mehr der Teilnehmer Umsatzzuwächse gegenüber den entsprechenden Vorjahresmonaten. In der Vermietung betrug der Anteil der positiven Meldungen sogar 85 %. Die Sparte Rental blieb dagegen mit 45 % Wachstumsmeldungen etwas zurück.

Für das laufende Abschlussquartal erwarten 45 % der befragten Flurförderzeughändler ein Wachstum bei den Umsätzen. 50 % der Konjunkturtest-Teilnehmer gehen von Umsätzen auf dem Niveau der Vergleichsmonate im Vorjahr aus und nur 5 % der Branchenunternehmen erwarten rückläufige Absatzzahlen.

Gute Wachstumschancen werden im vierten Quartal im Produktbereich hauptsächlich bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern (Tragkraftklassen bis 2 t und von 2 bis 5 t) sowie bei batteriegetriebenen Kontergewichtstaplern (Tragkraft bis 3 t) gesehen. Auch deichselgeführten Hoch- und Niederhubwagen werden gute Absatzchancen eingeräumt.

Im Dienstleistungsbereich erwarten die Branchenunternehmen Wachstumsimpulse hauptsächlich im Bereich Reparaturen/Teile sowie Gebrauchtmaschinen und erneut in der Vermietung.

Quelle: www.bbi-online.org
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
23.02.2018

Hawker GmbH

Energiegeladen

In der Intralogistik spielt die Notwendigkeit der Optimierung von Abläufen und die ununterbrochene Verfügbarkeit der Flurförderzeuge eine immer ...  MEHR
22.02.2018

MEYER GmbH

Neuheiten und Bewährtes

MEYER und BOLZONI AURAMO präsentieren sich auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart gemeinsam in Halle 10, Stand Nr. F61 und stellen dem Fachpublikum ihre ...  MEHR
21.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Partner für wirtschaftliche Intralogistik

Welche Antriebstechnologie ist für meine Stapler die geeignetste? Wie kann ich den Energieverbrauch meiner Flotte senken und die Betriebskosten ...  MEHR
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ