flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Flurförderzeughandel: Stagnierende Nachfrage im ersten Quartal 2004Archiv
Flurförderzeughandel: Stagnierende Nachfrage im ersten Quartal 2004
Der deutsche Flurförderzeughandel verzeichnete im ersten Quartal 2004 überwiegend eine stagnierende Nachfrage. Nach den Ergebnissen des Konjunkturtests des Bundesverbandes verzeichneten 60 % der Flurförderzeughändler in diesem Zeitraum Umsätze auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahresquartals. Weitere 25 % der Teilnehmer meldeten gestiegene Umsätze im Quartalsvergleich, während die verbleibenden 15 % Umsatzrückgänge hinnehmen mußten.
Unterschiedlich verlief die Absatzentwicklung bei den einzelnen abgefragten Produktgruppen. Positiv entwickelten sich verbrennungsmotorische Gabelstapler mit einer Tragkraft von 2 bis 5 t sowie deichselgeführte Hoch- und Niederhubwagen (Batterie), bei denen jeweils 40 % und mehr der Händler Umsatzzuwächse gegenüber dem Vorjahresquartal meldeten. Höhere Anteile an Umsatzrückgangsmeldungen wurden dagegen bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern der Tragkraftklasse über 5 t sowie batteriegetriebenen Schubmaststaplern mit einer Tragkraft über 3 t registriert.
In den Dienstleistungsbereichen Gebrauchtmaschinen, Vermietung und Rental verzeichneten im ersten Quartal 2004 jewiels 40 % und mehr der Unternehmen Umsatzzuwächse. Dagegen blieb der Bereich Ersatzteile und Reparaturen mit 25 % Anteil an Zuwachsmeldungen deutlich zurück.
Für das laufende zweite Quartal 2004 prognostizieren 65 % der beim Konjunkturtest meldenden Flurförderzeughändler Umsätze in Höhe des entsprechenden Vorjahresquartals. 30 % der teilnehmenden Branchenunternehmen erwarten steigende Umsätze; 5 % der Teilnehmer erwarten dagegen Umsatzrückgänge gegenüber den Vergleichsmonaten.
Im Produktbereich werden positive Impulse bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einer Tragkraft von 2 bis 5 t sowie deichselgeführten Hoch- und Niederhubwagen erwartet. Auch die Dienstleistungsangebote Technischer Service, Gebrauchtmaschinen, Vermietung und Rental erreichen jeweils hohe Anteile an Zuwachserwartungen.

Quelle: bbi – report Nr. 3 / April 2004
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ