flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Flurförderzeughandel: Stagnierende Nachfrage im ersten Quartal 2004Archiv
Flurförderzeughandel: Stagnierende Nachfrage im ersten Quartal 2004
Der deutsche Flurförderzeughandel verzeichnete im ersten Quartal 2004 überwiegend eine stagnierende Nachfrage. Nach den Ergebnissen des Konjunkturtests des Bundesverbandes verzeichneten 60 % der Flurförderzeughändler in diesem Zeitraum Umsätze auf dem Niveau des entsprechenden Vorjahresquartals. Weitere 25 % der Teilnehmer meldeten gestiegene Umsätze im Quartalsvergleich, während die verbleibenden 15 % Umsatzrückgänge hinnehmen mußten.
Unterschiedlich verlief die Absatzentwicklung bei den einzelnen abgefragten Produktgruppen. Positiv entwickelten sich verbrennungsmotorische Gabelstapler mit einer Tragkraft von 2 bis 5 t sowie deichselgeführte Hoch- und Niederhubwagen (Batterie), bei denen jeweils 40 % und mehr der Händler Umsatzzuwächse gegenüber dem Vorjahresquartal meldeten. Höhere Anteile an Umsatzrückgangsmeldungen wurden dagegen bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern der Tragkraftklasse über 5 t sowie batteriegetriebenen Schubmaststaplern mit einer Tragkraft über 3 t registriert.
In den Dienstleistungsbereichen Gebrauchtmaschinen, Vermietung und Rental verzeichneten im ersten Quartal 2004 jewiels 40 % und mehr der Unternehmen Umsatzzuwächse. Dagegen blieb der Bereich Ersatzteile und Reparaturen mit 25 % Anteil an Zuwachsmeldungen deutlich zurück.
Für das laufende zweite Quartal 2004 prognostizieren 65 % der beim Konjunkturtest meldenden Flurförderzeughändler Umsätze in Höhe des entsprechenden Vorjahresquartals. 30 % der teilnehmenden Branchenunternehmen erwarten steigende Umsätze; 5 % der Teilnehmer erwarten dagegen Umsatzrückgänge gegenüber den Vergleichsmonaten.
Im Produktbereich werden positive Impulse bei verbrennungsmotorischen Gabelstaplern mit einer Tragkraft von 2 bis 5 t sowie deichselgeführten Hoch- und Niederhubwagen erwartet. Auch die Dienstleistungsangebote Technischer Service, Gebrauchtmaschinen, Vermietung und Rental erreichen jeweils hohe Anteile an Zuwachserwartungen.

Quelle: bbi – report Nr. 3 / April 2004
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.01.2018

UniCarriers Germany GmbH

Sicheres Warenhandling auf jedem Untergrund

Mit dem MDW und dem MDE präsentiert UniCarriers erstmals eine Gabelhubwagen-Serie mit mittig angebrachter Deichsel. Auch auf steilem oder unebenem ...  MEHR
18.01.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neue Vertriebsgesellschaften

Jungheinrich wird zukünftig die Märkte in Kolumbien, Peru und Ecuador im Direktvertrieb bearbeiten und will so sein Engagement in Südamerika ...  MEHR
16.01.2018

CESAB Deutschland GmbH

Glaser folgt auf Aldé

Oliver Glaser hat die Nachfolge von Angelo Aldé als Geschäftsführer von Cesab Material Handling Europe übernommen und wird die Geschäfte des ...  MEHR
12.01.2018

Linde Material Handling GmbH

Komplettes Warehouse mit Lithium-Ionen

Es sind die zahlreichen Vorteile der Lithium-Ionen-Technik im Vergleich zur Blei-Säure-Batterie, die Flurförderzeugbetreiber bei anstehenden ...  MEHR
10.01.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Wirtschaftlich und funktionell

Für Kunden, die Stapler mit solider Standardausstattung zur Lösung ihrer Materialflussaufgaben benötigen, bietet Yale Europe Materials Handling mit ...  MEHR
08.01.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Energieeffizient laden

Ein ganz besonderes Projekt hat die Schachinger Logistik Holding GmbH an ihrem Standort in Hörsching bei Linz realisiert: eine Lagerhalle komplett in ...  MEHR
03.01.2018

STILL GmbH

Hohe Flexibilität und Umschlagleistung

Den Geschäftserfolg des Logistikdienstleisters Schuon in Haiterbach im Schwarzwald bestimmen nicht nur reibungslose Logistikprozesse, sondern auch ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ