flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Combilift
Mit wenigen Handgriffen von der Gitterbox zur sicheren ArbeitsbühneArchiv
Mit wenigen Handgriffen von der Gitterbox zur sicheren Arbeitsbühne
Einfaches und gefahrloses Arbeiten in Hubhöhen bis zu fünf Meter.
Einfaches und gefahrloses Arbeiten in Hubhöhen bis zu fünf Meter.
In vielen Unternehmen gibt es sie, die DB-Gitterbox für Material und Vorratshaltung. Für diese eigentlich schlichte Box gibt es nun eine neue Einsatzmöglichkeit: mittels Bausatz lässt sie sich in eine stabile Arbeitsbühne verwandeln.

Der Arbeitskorb lässt sich in cirka zehn Minuten zusammengebauen und an der Gitterbox montieren. Mit Hilfe eines Frontstaplers (ab 2,5 Tonnen) kann es dann zu Montage-, Reparatur- oder Wartungsarbeiten in die Höhe gehen. Danach wandert der Bausatz wieder in die Transportwanne und lässt sich bis zum nächsten Einsatz platzsparend verstauen.

Der patentierte Bausatz kann eine echte Alternative sein zu den wuchtigen Arbeitskörben, die in Betrieben viel Platz versperren, jedoch nur ab und zu zum Einsatz kommen. Vor allem aber auch eine kostengünstige Lösung für gelegentliche Arbeiten über Kopfhöhe oder an der Decke bis fünf Meter. Gefährliche Manöver auf wackligen Gerüsten oder wenig standsicheren Leitern, z.B. beim Austausch von Leuchtstoffröhren, lassen sich so mit wenigen Handgriffen vermeiden.
Zusammengeklappt lässt sich der Arbeitskorb platzsparend verstauen.
Zusammengeklappt lässt sich der Arbeitskorb platzsparend verstauen.
Entwickelt wurde der rubuste Bausatz für den Arbeitskorb von Suffel Fördertechnik und besteht aus drei Teilen: Einfahrtaschen, Klapprahmen und Bodenwanne. Für den Aufbau sind zwei Personen erforderlich, die zunächst unter der Gitterbox die durchgehenden Einfahrtaschen für die Gabelzinken befestigen. Die Einfahrtaschen sind komplett verschweißt und geschlossen und werden mit vier Spannschlössern aus Stahl an der Gitterbox (vorne und hinten) verankert.

Dann wird die Bodenwanne aus Riffelblech in die DB-Gitterbox eingelegt. Sie sorgt für einen sicheren Stand und das durchgängige Blech verhindert, dass Schrauben oder Werkzeuge nach unten durchfallen.

Anschließend wird der klappbare Schutzrahmen aus pulverbeschichtetem Stahl an der Standard-Gitterbox mit Spannschrauben befestigt. Zudem verfügt der Rahmen über einen Sicherheitsbügel an den beiden Einstiegstüren. Der Bügel muss während des Betriebs umgelegt sein.

Ist der Aufbau richtig montiert und verankert, lässt sich der Arbeitskorb vom Stapler in die gewünschte Höhe manövrieren. Die zulässige Traglast der Arbeitsbühne beträgt 500 Kilogramm. Zugelassen ist sie für maximal zwei Personen und geeignet für Gabelzinken von höchstens 180 x 70 mm.

Alle Bauteile lassen sich nach Anbieterangaben einzeln nachkaufen. Die Bodenwanne dient gleichzeitig als Stauraum für den Klapprahmen und die Einfahrtaschen. Der kompakte Bausatz wiegt 90 Kilogramm, ist leicht zu transportieren und kann auch in Servicefahrzeugen mitgenommen werden.

www.suffel.com
Bilder: Suffel
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
24.05.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Elektro-Schwerlaststapler Toyota Traigo80

Der neue Traigo80 mit 6 bis 8 Tonnen Tragkraft ist für besonders schwere Einsätze geeignet und zeichnet sich durch Leistung, Wendigkeit und Effizienz ...  MEHR
22.05.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbau der Ersatzteillogistik in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des ...  MEHR
18.05.2018

UniCarriers Germany GmbH

TX 3 stellt sich Härtetest

Im Mai letzten Jahres hat UniCarriers seine Counterbalance-Familie um zehn neue Modelle der TX-Serie ergänzt. Ob die Elektrofahrzeuge wirklich ...  MEHR
15.05.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Betriebskosten sparen beim Batterien laden

Die Flurförderzeug-Flotte des KEP-Dienstleisters TNT im Logistik-Hub Wien ist fast immer im Einsatz. Geladen werden die batteriebetriebenen Stapler ...  MEHR
11.05.2018

Linde Material Handling GmbH

360 Grad-Blick um den Stapler

Gerät ein Fußgänger in den „toten Winkel“ eines Gabelstaplers, wird es gefährlich. Denn sieht der Fahrer die Person zu spät oder gar nicht, kommt es ...  MEHR
08.05.2018

CLARK Europe GmbH

Smart – strong – safe

Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler war das Highlight von Clark auf dem Messestand der CeMAT 2018. ...  MEHR
03.05.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Erfolgreicher Messeauftritt

Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ