flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Kommunikations-terminal mit PC-FunktionalitätArchiv
Kommunikations-terminal mit PC-Funktionalität

Erste Referenzen, u. a. im Hamburger Hafenbereich, zeigen, dass der kompakte Touchscreen-PC „MCT 9000” mit seinem robusten Druckgussgehäuse der Schutzart IP66 gut extremen Wetterbedingungen gerecht wird. Eine spezielle Systemsteuerung regelt den integrierten Lüfter bzw. die Heizung und schafft somit die Voraussetzungen für einen sicheren Betrieb über den Temperaturbereich von -20 bis +45° C. Auch der mechanische Aufbau der Elektronikkomponenten entspricht hohen Anforderungen. Schock- und Vibrationsresistenz versprechen eine langjährige Nutzung des Terminals ohne nennenswerte Verschleißerscheinungen.
Das kompakte Gehäuse des mobilen Computers lässt sich mit praktischem Montagezubehör ergonomisch günstig im Arbeitsbereich des Fahrzeugführers anbringen, ohne viel Platz zu beanspruchen. Ein stabiles Netzteil deckt den Eingangsspannungsbereich von 7 bis 40 VDC ab.
Der Touchscreen mit kratzfester Sicherheitsscheibe ist entspiegelt und schützt das kontrastreiche TFT-Colordisplay mit 800 x 600 Pixel (8,4 Zoll). Alternativ sind 6,4-und 10,4-Zoll-Displays möglich. Die Softkey-Bedienung von Betriebs- und Applikationssoftware macht eine externe Tastatur über-flüssig, für die dennoch ein PS/2-Anschluss vorgesehen ist.
Für Peripheriegeräte und interne Erweiterungen stehen diverse Standardschnittstellen zur Verfügung. Das Funkmodul für Wireless-LANs nach IEEE 802.11b nimmt einen der beiden PCMCIASteckplätze in Anspruch und besitzt einen Anschluss für eine externe Antenne. Beide Spread-Spectrum-Betriebsarten (Direct Sequence und Frequency Hopping) sind möglich, sodass sich der „MCT 9000” in jedes neue oder im Unternehmen bereits vorhandene Funk-LAN integrieren lässt. Aber auch eine GPRS/GSMMobilfunkkarte oder ein GPS-Modul können eingesetzt werden.
Der Mobilcomputer verfügt über einen Intel-Pentium-Prozessor, 64 bis 256 MB RAM und arbeitet mit verschiedenen Betriebssystemen. Damit verfügt das Gerät über gute Voraussetzungen für anspruchsvolle Applikationen. Durch die offene Systemarchitektur lassen sich bestehende Anwendungen einfach portieren. Auch Anwender mit klassischen Emulationen können den Computer einsetzen. Sowohl VT220- als auch 5250-Emulationen stehen zur Verfügung.

www.cattron-theimeg.de
Quelle: F+H 6 / 2005
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
24.05.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Elektro-Schwerlaststapler Toyota Traigo80

Der neue Traigo80 mit 6 bis 8 Tonnen Tragkraft ist für besonders schwere Einsätze geeignet und zeichnet sich durch Leistung, Wendigkeit und Effizienz ...  MEHR
22.05.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbau der Ersatzteillogistik in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des ...  MEHR
18.05.2018

UniCarriers Germany GmbH

TX 3 stellt sich Härtetest

Im Mai letzten Jahres hat UniCarriers seine Counterbalance-Familie um zehn neue Modelle der TX-Serie ergänzt. Ob die Elektrofahrzeuge wirklich ...  MEHR
15.05.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Betriebskosten sparen beim Batterien laden

Die Flurförderzeug-Flotte des KEP-Dienstleisters TNT im Logistik-Hub Wien ist fast immer im Einsatz. Geladen werden die batteriebetriebenen Stapler ...  MEHR
11.05.2018

Linde Material Handling GmbH

360 Grad-Blick um den Stapler

Gerät ein Fußgänger in den „toten Winkel“ eines Gabelstaplers, wird es gefährlich. Denn sieht der Fahrer die Person zu spät oder gar nicht, kommt es ...  MEHR
08.05.2018

CLARK Europe GmbH

Smart – strong – safe

Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler war das Highlight von Clark auf dem Messestand der CeMAT 2018. ...  MEHR
03.05.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Erfolgreicher Messeauftritt

Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ