flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Grüner DiamantArchiv
Grüner Diamant

Mit seiner Grendia-Serie bringt Mitsubishi Gabelstapler 2010 eine neue Verbrenner-Baureihe von 1,5 bis 3,5 Tonnen (ES) und 4,0 bis 5,5 Tonnen (EX) auf den Markt. Der Name GRENDIA bedeutet Grüner Diamant und laut Hersteller steht „grün“ bei seinen Gabelstaplern für Schonung der Umwelt, „Diamant“ für Qualität und Zuverlässigkeit.

Die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Caterpillar Forklift Europe B.V. (MCFE) blickt nach eigenen Angaben trotz Wirtschaftskrise auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurück, der Rückgang der Verkaufszahlen sei im Vergleich zur gesamten Branche doch eher verhalten ausgefallen. Bei den Produkten, insbesondere bei den Diesel- und Treibgasstaplern, will man 2010 durch neue Maschinen mit technischen und baulichen Innovationen für Überraschungen sorgen.

Die neue Generation der 1,5 bis 3,5 Tonnen Stapler (GRENDIA ES) befindet sich bereits in Produktion. Daneben soll eine komplett neue Baureihe der 4,0 bis 5,5 Tonnen Diesel- und Gasstapler (GRENDIA EX) kommen, die sich momentan in der Endphase der Entwicklung befindet. Wie der Hersteller mitteilt, sind Ergonomie und Produktivität die Themen, die die Technik bestimmten und realisiert wurden. Für die Gegengewichtsstapler FD/FG 15-35 GRENDIA ES und FD/FG 40-55 GRENDIA EX hat man laut Mitsubishi in Feldversuchen, also vor Ort bei den Kunden, die verschieden Anforderungen festgestellt, protokolliert und dann in die Entwürfe einfließen lassen.

Die ES-Serie bis 3,5 Tonnen baut auf die bestehende N-Serie auf, die EX-Modelle von 4,0 bis 5,5 Tonnen stellen eine komplette Neukonstruktion dar, die sich nach Herstellerangaben grundlegend von der alten Baureihe dieser Tonnage unterscheidet. Mitsubishi teilt mit, dass die Grendia-Modelle über die höchste Standardausstattung aller verbrennungsmotorischen Gegengewichtsstapler verfügen sollen. Oben drauf habe man noch eine ganze Reihe ergonomischer Verbesserungen gepackt, wie beispielsweise das neue Multifunktionsdisplay, das Fahrer und Servicetechniker mit Informationen versorgt und über viele Zusatzfunktionen verfügt.

So kann bei den Grendia ES die Höchstgeschwindigkeit voreingestellt werden (FG-Reihe), es gibt Warnanzeigen für alle wichtigen Funktionen. Eine Kraftstoffanzeige, Kühlwassertemperatur, Uhrzeit, verschieden Betriebsstundenanzeiger für den Stapler, Fahrer und Motor sind ebenso integriert wie eine Fehler-Code-Anzeige. Optional sind ein PIN-Code-Zugang sowie eine Lastgewichtsanzeige und viele andere nützlicher Details erhältlich.

www.mitsubishi-gabelstapler.de
Bilder: Mitsubishi
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ