flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Neue Hochhubwagen von MitsubishiArchiv
Neue Hochhubwagen von Mitsubishi
Unterschiedliche Einsätze sind kein Problem
Unterschiedliche Einsätze sind kein Problem
Mitsubishi Gabelstapler hat für das Jahr 2005 ein neues bzw. komplett überarbeitetes Lagertechnikprogramm angekündigt. Derzeit werden die Gehhochhubwagen SB10-16K mit Gleichstromantrieb durch die neue Serie der SBP Hubwagen mit Drehstromantrieb ersetzt.

Ein ergonomischer Deichselarm und ein kompakter Antriebskopf, kombiniert mit einem schmalen Chassis und eine hervorragende Übersichtlichkeit machen diese Hochhubwagen auch auf engstem Raum äußerst manövrierfähig.

Innerhalb dieser Baureihe gibt es eine breite Auswahl an Modellen, die für unterschiedliche Einsätze geeignet sind. Zusätzlich zu den verschiedenen Tragfähigkeiten und Hubhöhen sind Modelle mit Initialhub und Breitspur lieferbar. Bei Bedarf sind die Hochhubwagen auch mit der Option „stufenloses Heben und Senken“ erhältlich. Jedes Modell eignet sich außerdem für den Transport von Lasten über Entfernungen von 50 m.

Die Baureihe besteht aus den folgenden vier Hauptgruppen:

Die kompakten Modelle SBP10N und SBP12N eignen sich für das Stapeln in engen Räumen bei Hubhöhen bis zu 3,3 m (SBP10N) oder 4,3 m (SBP12N). Beide Geräte sind zum Heben mit einfacher Geschwindigkeit und zum Senken mit doppelter Geschwindigkeit ausgestattet. Der SBP12N kann zusätzlich mit stufenlosem Heben und Senken ausgestattet werden.

Der SBP16N erreicht eine Höhe von 5,40 m. Kompakte Abmessungen, ein Lenkwinkel von 200o und ein optionaler Kriechgeschwindigkeitsschalter ermöglichen eine gute Manövrierfähigkeit. Besonders in engen Räumen kann der vorhandene Platz optimal genutzt werden. Stufenloses Heben und Senken gehören bei diesem Gerät zur Standardausrüstung.

Für den Betrieb auf Rampen oder unebenen Böden und für die gleichzeitige Handhabung von zwei Lasten wurden die Initialhub-Modelle SBP12NI und SBP16NI die gebaut. Beim SBP12NI ist stufenloses Heben und Senken optional; beim SBP16NI gehört es zur Standardausrüstung.

Für den Umschlag von Paletten mit Bodenbrettern sind die Breitspurmodelle SBP12NS und SBP16NS erhältlich. Sie können problemlos Paletten mit Bodenplatten wie die UK-Paletten 1000 x 1200 mm aufnehmen. Ihre Gabelträger eignen sich für Gabeln nach FEM 2A. Die Öffnung zwischen den Radarmen ist von 900 bis zu 1.300 mm einstellbar. Beim SBP12N ist stufenloses Heben und Senken optional; beim SBP16N gehört es zur Standardausstattung.

Zur Serienausstattung aller Modelle gehören eine Batterieladeanzeige und ein Betriebsstundenzähler, ein Batterierollensystem, eine eingebaute Fehlerdiagnose und der einfache Zugang zu allen Wartungskomponenten. Mit Drehstrommotoren sind alle Modelle ausgestattet.

Bild: Misubishi
www.mitsubishi-gabelstapler.de
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.02.2018

MEYER GmbH

Neuheiten und Bewährtes

MEYER und BOLZONI AURAMO präsentieren sich auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart gemeinsam in Halle 10, Stand Nr. F61 und stellen dem Fachpublikum ihre ...  MEHR
21.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Partner für wirtschaftliche Intralogistik

Welche Antriebstechnologie ist für meine Stapler die geeignetste? Wie kann ich den Energieverbrauch meiner Flotte senken und die Betriebskosten ...  MEHR
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ