flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
KAUP - Die Hände Ihres Staplers...
Neues Mitglied in der Lagertechnik-FamilieArchiv
Neues Mitglied in der Lagertechnik-Familie

Ab Sommer 2011 kann die neue Schubmaststapler-Generation von Nissan Forklift in Auftrag gegeben werden. Das Erscheinungsbild der neuen RG Baureihe folgt der bekannten Linie des Herstellers und präsentiert sich in modernem Design. Lieferbar sind die Geräte mit Tragkräften von 1,2 bis 2,5 Tonnen und bis zu einer Hubhöhe von 12,1 Metern.

Die Modelle RG-20H, RG-25H und RG-20X folgen dem aktuellen Trend zu immer größeren Hubhöhen. Sie besitzen mit bis zu 2,5 Tonnen Tragkraft ein breites Chassis, das für Stabilität sorgt, und eine Hubhöhe von bis zu 12,1 Metern. Die Serie RG-12L und RG-14L mit 1,2 und 1,4 Tonnen Tragkraft hat ein schmales Chassis und einen kleinen Wenderadius für leichte Anwendungen. Die Möglichkeit für Einfahrregal-Anwendungen oder Tiefkühlhauseinsätze bietet das Modell RG-14N, basierend auf dem gleichen Chassis. Für mittelschwere und harte Einsätze hat Nissan Forklift die „Arbeitstiere“ RG-16M und RG-20M mit hohen Fahr- und Hubgeschwindigkeiten im Programm.

Für die Entwicklung der neuen RG Baureihe hat man eine Vielzahl von Fahrern und Logistikleitern befragt und wissenschaftliche Studien zur Maschinenergonomie durchgeführt. Nach Unternehmensangaben wurden auch Langzeit-Tests bei Kunden durchgeführt, um alltagstaugliche und praxisnahe Rückmeldungen und Werte zu bekommen.

Als Ergebnis bekommt der Bediener einen ergonomischen Arbeitsplatz, der auch auf lange Sicht ein angenehmes, schmerzfreies Arbeiten erlauben soll. Der mehrfach einstellbare Fahrerplatz mit Armlehnen rechts und links unterstützt die natürliche Haltung des Fahrers. Besonders die Armlehne mit dem Mini-Lenkrad soll dafür sorgen, dass die linke Schulter des Fahrers kontinuierlich am Fahrersitz anliegt und kein Verdrehen der Wirbelsäule stattfindet. Für unterschiedliche Fahrer lässt sich der gesamte Arbeitsplatz individuell einstellen. Für die Hydrauliksteuerung werden Fingertip Hebel, oder mit dem ERGO Logic ein Multifunktionsjoystick angeboten.

Angepasst an den jeweilige Einsatz lassen sich die Stapler mit automatischer Gabelzinken-Horizontalausrichtung, Seitenschieber-Zentralstellung, Gewichtsanzeige oder Doppeltiefeinlagerungs-Option konfigurieren. Hubhöhenvorauswahl oder das Hubhöhen-Assistenz-System können dem Fahrer helfen, bestimmte Höhen per Knopfdruck anzufahren. Das neue Display mit LCD-Anzeige und LED-Anzeigelementen bietet Informationen über den Betriebszustand der Maschine, diverse Einstellungen können vom Bediener intuitiv vorgenommen werden.

Das RG Sicherheitspaket basiert auf Nissans RRS (Risiko Reduktions- System) und soll Fahrer, Umgebung und Maschine schützen. Es umfasst beispielsweise das so genannte Stability Support System (S3), elektrische Bremsautomatik, Mastverriegelungssystem und optional Schadenssensoren sowie die aktive Schlupf Regelung ASR. Die ASR registriert ein Durchdrehen des Antriebsrades z.B. auf feuchten Bodenbelägen und reduziert die Beschleunigung des Rades, um ein weiteres Durchdrehen zu verhindern.

B.I.T.E. (Build In Test Equipment) ist ein integriertes “On-Board” Diagnosesystem. Fehler können laut Hersteller so schnell behoben werden und die Wartungszeiten sollen minimiert werden. Es ist kein externes Gerät wie Notebook-PC notwendig. Die standardmäßige PIN-Zugriffs-Steuerung verhindert eine unerlaubte Nutzung der Maschine und per PIN können ebenfalls individuelle Fahrereinstellungen hinterlegt werden. Für die Wartung ist das gesamte Hydrauliksystem in den Schubschlitten integriert, um im Falle von Leckagen die Elektronik und die Steuerungen zu schützen. Ein optionales elektrisch betriebenes Rollenbett erlaubt den Batteriewechsel zur Seite per Knopfdruck.

www.nissanforklift.de
Bilder: Nissan
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
24.05.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neuer Elektro-Schwerlaststapler Toyota Traigo80

Der neue Traigo80 mit 6 bis 8 Tonnen Tragkraft ist für besonders schwere Einsätze geeignet und zeichnet sich durch Leistung, Wendigkeit und Effizienz ...  MEHR
22.05.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbau der Ersatzteillogistik in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des ...  MEHR
18.05.2018

UniCarriers Germany GmbH

TX 3 stellt sich Härtetest

Im Mai letzten Jahres hat UniCarriers seine Counterbalance-Familie um zehn neue Modelle der TX-Serie ergänzt. Ob die Elektrofahrzeuge wirklich ...  MEHR
15.05.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Betriebskosten sparen beim Batterien laden

Die Flurförderzeug-Flotte des KEP-Dienstleisters TNT im Logistik-Hub Wien ist fast immer im Einsatz. Geladen werden die batteriebetriebenen Stapler ...  MEHR
11.05.2018

Linde Material Handling GmbH

360 Grad-Blick um den Stapler

Gerät ein Fußgänger in den „toten Winkel“ eines Gabelstaplers, wird es gefährlich. Denn sieht der Fahrer die Person zu spät oder gar nicht, kommt es ...  MEHR
08.05.2018

CLARK Europe GmbH

Smart – strong – safe

Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler war das Highlight von Clark auf dem Messestand der CeMAT 2018. ...  MEHR
03.05.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Erfolgreicher Messeauftritt

Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ