flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Modulare LagertechnikfamilieArchiv
Modulare Lagertechnikfamilie
Mit Tragkräften bis zu 2000 kg: Doppelstockfahrzeuge EXD und EXD-SF sowie Niederhubwagen EXU-SF für Horizontaltransport.
Mit Tragkräften bis zu 2000 kg: Doppelstockfahrzeuge EXD und EXD-SF sowie Niederhubwagen EXU-SF für Horizontaltransport.
Für Lasten bis zu 2000 kg hat kürzlich der Hamburger Intralogistiker Still seine neuen modularen Lagertechnik-Geräte vorgestellt. Der Niederhubwagen EXU-SF für den Horizontaltransport und zwei Doppelstockfahrzeuge EXD und EXD-SF sind laut Hersteller in der Distributionslogistik ebenso effizient einsetzbar wie in Industrie und Handel. Sie sollen den Materialfluss im Warenein- und -ausgang optimieren sowie beim Be-/Entladen von LKW, im Lager und in der Produktionsversorgung unterstützten.

Im Fokus der Entwicklung der neuen Geräte stand laut Still besonders der gemischte Kurz- und Mittelstreckeneinsatz in der Lagervorzone. Dort kommt es besonders auf Wendigkeit und hohe Umschlagleistung an. Mit einer Rahmenbreite von 720 mm passen die Fahrzeuge in jeden Blocklagergang. Für den EXU-SF stehen Gabellängen bis zu 2390 mm zur Verfügung, bis zu drei Paletten können damit quer transportiert werden.
Neu: Die optionale „Kombi-Deichsel“ für schnelles und sicheres Lasthandling, mit und ohne Standplattform.
Neu: Die optionale „Kombi-Deichsel“ für schnelles und sicheres Lasthandling, mit und ohne Standplattform.
Individuell anpassbar

Je nach Einsatzdauer können die Stapler individuell angepasst werden. Zwei Batteriegrößen mit 24 Volt/240 Ah oder 360 Ah stehen zur Verfügung. Sie sind kranbar oder können optional seitlich gewechselt werden.

Neuartig ist die optionale „Kombi-Deichsel“ für schnelles, kontrolliertes und sicheres Lasthandling. Der obere Teil des Deichselarmes ist angewinkelt und wird bei Bedarf in eine gestreckte Position gezogen, was dem Fahrer bei ein- und ausgeklappter Standplattform immer eine optimale Position zum Fahrzeug ermöglichen soll.

Für den Mitgängerbetrieb in engen Bereichen bleibt die Deichsel angewinkelt. Streckt der Bediener die Deichsel, erhöht sich die Mitgängergeschwindigkeit von 4 auf 6 Km/h.
Für eine höhere Umschlagleistung auf längeren Strecken kann der Bediener die Plattform sowie Seitenschranken ausklappen und mit bis zu 9 Km/h zum Transportziel fahren.

Die mit Polstern ausgestatteten klappbaren Seitenschranken können vom Fahrer individuell auf seine Hüfthöhe eingestellt werden. Sie dienen der Sicherheit und sollen ihn bei engen Kurvenfahrten sicher auf der Standplattform halten.

Alle „SF-Fahrzeuge“ haben eine klappbare Standplattform für den Fahrer. Die Plattform lässt sich durch ein patentiertes Dämpfungselement individuell auf das Fahrergewicht einstellen, der Fahrer soll so vor Vibrationen und Fahrbahnstößen geschützt werden. Für den Mitgängereinsatz in engen Lagerbereichen ist die Standplattform vollständig in die Fahrzeugkontur einklappbar.

Mehr Sicherheit in Kurven bietet die lenkwinkelabhängige Geschwindigkeitsregelung (Curve Speed Control). Einen geringen Energieverbrauch oder hohe Performance will man je nach Anforderung durch die Fahrprogramme ECO und BOOST ermöglichen. Gegen Rückrollen auf der Rampe besitzen die Geräte einen Rampenhalt als Schutzfunktion.

Doppelstockeinsatz für mehr Effizienz

Wie der Hersteller mitteilt, eignet sich auf kurzen Strecken z.B. für das Be- und Entladen von LKW und Kleinlastwagen besonders der EXD. Das Gerät fährt maximal 6 km/h, die Arbeitsgangbreite mit Last beträgt 2,1 Meter.

Längere Einsatzstrecken mit höherer Umschlagleistung können mit dem EXD-SF mit Standplattform bewältigt werden. Das Doppelstockgerät hebt Paletten bis zu einem Nennhub von 2924 mm. Die Hydraulik ist voll proportional, was dem Bediener feinfühliges Heben und Senken ermöglichen soll. Gute Sicht auf die Gabelspitzen will man durch das optimierte Hubgerüst ermöglichen.

Hohe Verfügbarkeit

Alle wichtigen Komponenten sind nach Angaben von Still auf hohe Verfügbarkeit ausgelegt. Optional gibt es auch eine Version für den Kühlhauseinsatz.

Die serienmäßige Deichsel besteht aus belastbarem Aluminiumguss, der Fahrmotor in moderner Drehstromtechnik ist gegen Staub und Feuchtigkeit voll gekapselt. Schaltelemente und Platinen sind staubdicht und geschützt gegen Strahlwasser aus allen Richtungen (IP 65).

Der Rahmen ist aus massivem Stahl gefertigt und in Richtung der Gabel mit Quertraversen verstärkt. Das Antriebsrad ist voll gefedert aufgehängt und soll so für eine optimale Traktion auch auf unebenen Fahrbahnstrecken sorgen. Mit insgesamt fünf Rädern will man geringe Raddrücke gewährleisten, was für das Befahren von Aufzügen oder Zwischenebenen wichtig ist.

Materialflussmanagement

Auf Wunsch kann ein Terminal mit Scanner zur Materialflussoptimierung und damit zur Steigerung der Umschlagsleistung angebracht werden. Darüber hinaus steht für den EXU-SF bzw. EXD-SF der FleetManager light und der FleetManager mit Unfall-Rekorder zur Verfügung. Der optionale Digi-Code in der Deichsel ermöglicht die Zugangskontrolle mit 10 verschiedenen vierstelligen Pin-Codes.

www.still.de
Bilder: Still
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
03.04.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Eventmanagement mit Yale Staplern

Wenn jemand weiß, wie wichtig eine reibungslose Logistik im MotoGP™ Fahrerlager ist, dann ist es Robert Berenguer, Logistik Direktor im Operations ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ