flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
STILLWeltneuheitseitlicher Batteriewechsel jetzt serienmäßigArchiv
STILL - Weltneuheit - seitlicher Batteriewechsel jetzt serienmäßig
Still Elektrostapler RX 20
Still Elektrostapler RX 20
Ready for the next level - unter diesem Motto hat das Hamburger Unternehmen Still den neuen Gabelstapler RX 20 vorgestellt. Die konsequente Programmerneuerung, die vor zwei Jahren mit dem RX 50 eingeläutet wurde, setzt sich fort.
Die wichtigste Neuerung stellt der seitliche Batteriewechsel dar, der erstmals in einem Seriengabelstapler ab 1,5 t Tragfähigkeit realisiert wurde und die Handhabung wesentlich vereinfachen soll. Für den Austausch des Energieträgers ist kein Kran mehr, sondern zum Beispiel nur noch ein Deichselhubwagen erforderlich. Das erhöht die Sicherheit und reduziert das Verletzungs- und Beschädigungsrisiko.

Flexible Gerätekonfiguration

Auch der RX 20 folgt dem modularen Prinzip, das Still einsetzt, um möglichst flexibel auf Kundenwünsche eingehen zu können. So stehen zwei Rahmenhöhen zur Verfügung. Die niedrige Variante für eine Batterie mit 48 Volt und 575 Amperestunden gibt es in Dreirad- und Vierradausführung für die Tragfähigkeiten von 1,5, 1,6, 1,8 und 2 t. Die hohe Variante ist für eine größere Leistung vorgesehen (Batterie 48 Volt/700 Amperestunden) und wird für Tragfähigkeiten von 1,8 und 2 t mit vier Rädern angeboten.
Die hohe Rahmenversion hat wegen der hohen Sitzposition bei der Lkw-Be- und -Entladung Vorteile. Gerade bei Ladeflächenhöhen von 1,5 m sorgt die gute Sicht für einen schnellen und sicheren Warenumschlag. Ergänzt werden die unterschiedlichen Rahmen durch die Wahlmöglichkeit zwischen hohem und niedrigem Dach. Die Standardlösung „hohes Dach” bietet große Kopffreiheit und genügend Platz für den Einsatz von hochwertigen Komfortsitzen. In der Kombination niedriger Rahmen und niedriges Dach sind Durchfahrtshöhen unter zwei Metern möglich.

Gute Sicht auch nach oben

So ist auch beim Ein- und Auslagern von Lasten in höheren Ebenen immer eine gute Sicht nach oben gegeben. Der Vorderaufbau wurde bewusst niedrig gestaltet, die Anordnung der Bedienelemente entsprechend angepasst, sodass eine freie Sicht auch nach vorn gegeben ist. Für beide Variaten ist eine Kabine verfügbar, die einen umfassenden Schutz bietet.
Der energie- und geräuschoptimierte Drehstromantrieb des RX 20 wirkt auf die Vorderräder und erzeugt eine konstant hohe Leistung auch bei Steigungsfahrten. Durch seine komplette Kapselung ist der gesamte Antrieb gut geschützt und somit auch für schlechte äußere Einsatzbedingungen geeignet. Durch den Wegfall der Kohlebürsten sind die Antriebsmotoren wartungsfrei. Je nach Einsatz speisen die Motoren durch die elektrische Nutzbremse bis zu 15 Prozent Energie in die Batterie zurück. Dadurch soll sich die Nutzungsdauer der Batterieladung um bis zu 1,5 Stunden verlängern.

Das Wartungsintervall des RX 20 liegt nach Still-Angaben bei 1000 Stunden oder zwölf Monaten. Diese Abstände sollen Zeit und Wartungskosten reduzieren, da meißt Wartung und UVV-Prüfung zusammen durchgeführt werden können.
Still Niederhubwagen EXU
Still Niederhubwagen EXU
EXU - Die neue Niederhubwagen-Serie

Gleichfalls präsentierte Still unter der Bezeichnung EXU eine neue Niederhubwagen-Modellreihe. Der EXU ist in drei Leistungsstufen sowie in einer Kommissionierungsausführung (EXU H für 2 t Tragfähigkeit) verfügbar. Bereits lieferbar sind die Varianten EXU 16, 18 und 20, mit Tragfähigkeiten von 1,6, 1,8 und 2 t .
Gemäß dem modularen Aufbau des Gerätes, können verschiedenste Varianten von Batterien, Rädern und Gabeln geliefert werden und das Gerät so exakt auf den Einsatzfall zugeschnitten werden.

Bilder: Still
www.still.de

Bild 3: Still RX 20 mit seitlicher Batterieentnahme durch Niederhubwagen EXU
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ