flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
HEBEN, SCHAUFELN, STAPELN – TELESKOPHANDLER SIND DIE MULTITALENTEArchiv
HEBEN, SCHAUFELN, STAPELN – TELESKOPHANDLER SIND DIE MULTITALENTE
JLG Typ MT 409
JLG Typ MT 409
Immer mehr Aufgaben werden von Multihandlern angepackt. Sie sind geländegängig, leistungsstark, können bis zu 25 m hoch heben und dank verschiedenster Anbaugeräte die unterschiedlichsten Aufgaben erledigen.

Doch welches Teleskopgerät ist für welchen Einsatz das richtige? Welche Motorisierung ist notwendig, welche Vorteile bietet ein Gerät mit drehbarem Oberwagen? Es gibt eine Vielzahl von Parametern, die vor einer Investitionsentscheidung beachtet werden müssen. Das Leistungsspektrum reicht von den kompakten Leichtgewichten mit einer Tragkraft von 2 t bis hin zu Kraftpaketen, die bis zu 16 t heben können. Auch hinsichtlich des Auslegers hat der Anwender die Qual der Wahl: Von 4 bis zu 25 m ist alles möglich.

Hier eine Marktübersicht, die zeigt, welche Anbieter am Markt agieren und welche Modelle sie im Programm haben. Teleskopgeräte für die Landwirtschaft sowie reine Umschlaggeräte sind nicht berücksichtigt.

AHLMANN

Konsequent für den Baustellenalltag entwickelt ist der AS 90 tele von Ahlmann. Der Teleskoplader hat eine maximale Nutzlast von 2,1 t. Der AS 90 tele kann durch ein vielseitiges Anbaugeräteprogramm an die verschiedensten Aufgaben angepasst werden.

BOBCAT

Zwei Teleskoplader hat der amerikanische Baumaschinenhersteller Bobcat mit den Modellen V518 und V723 im Programm. Der V518 kann 2,2 t auf 5,53 m heben. Der größere Bruder V723 kann bis zu 3,17 t stemmen. Seine maximale Höhe beträgt 7,2 m.

CAT

Der Baumaschinenhersteller Caterpillar hat acht Teleskopgeräte im Programm, die das Leistungsspektrum von 6,7 bis 14,3 t, sowie Hubhöhen von 6,2 bis 17 m abdecken. Die Geräte der B-Serie besitzen eine hohe Standfestigkeit und Geländegängigkeit. Für die Geräte stehen diverse Anbaugeräte zur Verfügung, die vor allem die Arbeit auf dem Bau erleichtern.
Merlo Panoramic 40.13.9
Merlo Panoramic 40.13.9
DIECI

Der italienische Hersteller Dieci hat aktuell 27 Teleskopgeräte im Lieferprogramm und deckt damit maximale Traglasten von 2600 kg bis 7000 kg ab. Die maximalen Hubhöhen reichen von 5,95 bis 20,6 m. Angeboten werden die Baureihen Dedalus, Zeus, Runner, Icarus, Samson und Pegasus.

GENIE

Der zur Terex-Gruppe gehörende Hersteller Genie wird im April 2006 drei neue Teleskopstaplermodelle vorstellen. Die Geräte mit den Typenbezeichnungen GTH-4013, GTH-4518R und GTH-4020R decken ein Hubhöhen-Spektrum von 13 bis 19,64 m ab. Dabei sind Tragfähigkeiten von bis zu 4500: kg möglich.

JCB

Mit einer breit gefächerten Teleskop-Range ist JCB am Markt vertreten. Im Lieferprogramm befinden sich 16 Modelle. Die decken ein maximales Tragkraft-Spektrum von 1,5 bis 4 t ab. Flexibilität gilt auch bei den maximalen Hubhöhen. Die reichen von 4 m beim JCB 515-40 bis 16,8 m beim JCB 540-170. Bei den maximalen Reichweiten reicht das Spektrum von 2,6 m bis 12,5 m.

JLG

Der Teleskopgeräte- und Hubarbeitsbühnenhersteller JLG bietet die beiden Baureihen 3500 und 4000 mit insgesamt elf verschiedenen Modellen an. Mit den Geräten werden Hubhöhen von 7,3 bis 16,7 m abgedeckt. Auch bei den Traglasten sind die JLG-Teleskope üppig dimensioniert. Die Modelle der 3500-Baureihe können maximal 3,5 t stemmen. 500 kg mehr bewegen die Modelle der 4000-Baureihe.

KOMATSU

Mit Hubhöhen von 9 bis 16,1 m und Nutzlasten bis zu 4 t hat der Baumaschinenkonzern Komatsu sein Teleskopgeräte-Programm konsequent auf die Erfordernisse des Baustelleneinsatzes konzipiert. Im Lieferprogramm befinden sich die Modelle WH609, WH613, WH713, WH714 und WH716.

KRAMER

Die Kramer Werke aus Überlingen präsentierten die ersten Modelle einer komplett neuen Teleskopen-Produktreihe. Nach gut einem Jahr intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen die brandneuen Maschinen nun kurz vor der Markteinführung. Geplant sind sieben Modelle, die zwischen 6 und 17 m Stapelhöhe erreichen.

MANITOU

Mit über 40 Teleskopgeräten aus neun Baureihen gehört Manitou zu den Full-Range-Anbietern bei Teleskopgeräten. Das Höhenspektrum reicht von knapp 4 bis hin zu 25 m. Das volle Programm bietet Manitou mit seinen Maniscopen .auch bei den Traglasten. Die kompakten Geräte der Twisco-Baureihe heben 1,4 t, das Ende der Traglastskala liegt bei satten 16 t.

MERLO

Mit 12 Modellreihen und 50 Varianten bietet Merlo die umfassendste Modellpalette im Teleskopbereich. Grob gliedern lassen sich die Geräte nach Modellen für die Bauwirtschaft und für die Landwirtschaft. Die für den Baubereich konzipierten Geräte decken maximale Arbeitshöhen von 6 bis 25 m sowie Tragfähigkeiten bis 10 t ab; Dank der umfangreichen Produktbandbreite von Kompakt- und Schwerlastteleskopmaschinen. Merlo hat für jede Aufgabe das passende Gerät, wie die variantenreiche Roto-Serie. Eines der Top-Modelle von Merlo ist der Roto 40.25 MCSS mit endlos drehendem Oberwagen und schwenkbarer Fahrerkabine. Beide Tools machen das Gerät zu einem Spezialisten für die meisten Hebearbeiten auf Baustellen. Umfangreiches Zubehör wie eine Arbeitsbühne oder eine Kranwinde erweitern das Einsatzspektrum zusätzlich.

TEREXLIFT

Der zum Terex-Konzern gehörende italienische Hersteller Terexlift hat aktuell fünf Modelle im Programm. Die Geräte gehören in die 10-und 13-m-Klasse und sind aufgrund ihrer Tragkraft vor allem für Aufgaben auf dem Bau konzipiert. Die beiden Modelle Telelift 3713 SX und Telelift 3713 Elite sind im Hubhöhenbereich von 13 m angesiedelt.

Quelle: Kran- & Hebetechnik 03/2006
www.kran-und-hebetechnik.de

Bild 3: Manitou bietet Teleskopgeräte in allen Leistungsklassen
Bild 4: AS 90 tele von Ahlmann
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ