flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

Die Zukunft der Intralogistik gemeinsam erforschenArchiv
Die Zukunft der Intralogistik gemeinsam erforschen

Der VDMA Fachverband Fördertechnik und Intralogistik blickt auf 10 erfolgreiche Jahre industrielle Gemeinschaftsforschung zurück.
In der Forschungsgemeinschaft Intralogistik / Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL) e.V. engagieren sich mittlerweile 16 Mitgliedsunternehmen.

Ziel der vorwettbewerblichen Forschung ist es, neue Konzepte und Technologien der Branche zu untersuchen und zu entwickeln. Aktuell laufen 10 Projekte, wie es heißt. Eines davon beschäftigt sich beispielsweise mit den Potenzialen des Rohstoffs Holz für den Bau von Hochregallagern. Der Lehrstuhl fml (Fördertechnik Materialfluss Logistik) an der TU München untersucht dafür im Auftrag der IFL unter anderem, wie wirtschaftlich und nachhaltig ein Hochregallager aus Holz im Vergleich zur Stahlausführung ist. Einsatzszenarien, Berechnungsgrundlagen und Sicherheit sind ebenfalls Aspekte, die beleuchtet werden.

Zehn Jahre IFL – ein Blick zurück

In Zusammenarbeit mit mehr als 15 Instituten blickt die IFL blickt bis heute auf über 30 verwirklichte Projekte zurück. Wie berichtet wird, konnten insgesamt über die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. (AiF) mehr als 5 Millionen Euro an Forschungsgeldern generiert werden. Allein 2014 betrug die Fördersumme durch die AiF über 1 Million Euro. Darüber hinaus habe die IFL eigenständig Projekte mit 700.000 Euro finanziert. So untersuche beispielsweise das Institut für Technische Logistik und Arbeitssysteme der TU Dresden im Auftrag der IFL den Energiebedarf von Regalbediengeräten, um Verschleiß und fehlerhaften Systemkonfigurationen vorzubeugen.

Weichen für die Zukunft gestellt

Mit der Tagung des Wissenschaftlichen Beirats im September 2015 hat die IFL die Weichen für die Zukunft gestellt. Insgesamt 10 neue Projektskizzen wurden vorgestellt und bewertet. Welche Vorhaben umgesetzt werden, darüber informiert die IFL fortlaufend auf ihrer Website ifl-forschung.de.

www.vdma.org
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ