flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Stöcklin baut was die Physik erlaubt
Schwere JungsArchiv
Schwere Jungs
Schwerlaststapler H12.00XM mit Vista-Kabine
Schwerlaststapler H12.00XM mit Vista-Kabine
In den Segmenten Schwerlaststapler und Containerhandling bringt Hyster fünf neue Baureihen auf den Markt. Die Großstapler (Big Trucks) wollen durch Leistungsfähigkeit und Produktivität überzeugen, auch unter hoher Arbeitsbeanspruchung. Alle Modelle der neuen Produktreihen sind mit der Vista Kabine ausgestattet – nach Herstellerangaben bedeutet das exzellente Ergonomie, hoher Komfort, niedriger Geräuschpegel, eine große Auswahl an Bedienelementen und Rundumsicht für den Bediener.

Im Bereich der Schwerlaststapler hat Hyster drei neue Baureihen in den Tragfähigkeitsklassen 8 bis 16 Tonnen, 16 bis 18 Tonnen und 36 bis 48 Tonnen entwickelt. Das Design gefällt durch die abfallende, abgerundete Form der Haube, das flache Gegengewicht an der Rückseite und den leichten Ein- und Ausstieg. Dazu kommen serienmäßig ein Automatikgetriebe, Schutzsysteme für Motor und Getriebe sowie eine robuste Antriebsachse. Jeder Stapler bietet eine Vielzahl an Funktionen, die Produktivität und Verlässlichkeit unterstützen sollen.

Die Baureihe H8.00-16.00XM-6 umfasst 14 Modelle, ausgestattet mit einem 6,7-Liter-Dieselmotor und einer Leistung von 116 kW. Außerdem ist eine Treibgasversion mit gleicher Leistungsstärke erhältlich. Die Stapler lassen sich im Normalbetrieb bei Umgebungstemperaturen von minus 18 bis 50 Grad Celsius einsetzen und dank des neuartigen Kühlsystems bis 45 Grad Celsius bei Schwerlastanwendungen.
Der H22.00XM-12EC kann bis zu sieben Leercontainer hoch stapeln
Der H22.00XM-12EC kann bis zu sieben Leercontainer hoch stapeln
Die vier Modelle der Baureihe H16.00-18.00XM(S)-12 besitzen laut Hersteller mit 0,36 Meter/Sekunde die höchsten Hubgeschwindigkeiten der Klasse und hätten hervorragende Fahrgeschwindigkeiten. Laut Hyster zählen sie außerdem zu den kompaktesten Geräten, die in dieser Tragfähigkeitsklasse für Anwendungen auf begrenztem Raum verfügbar sind. Die 16- und 18-Tonnen-Modelle sind jeweils als S-Version (Radstand 3,5 Meter) und als Standardversion (Radstand 3,75 Meter) erhältlich. Bei dem leistungsstarken Cummins Motor mit Turbolader und Ladeluftkühler, der für hohe Produktivität und optimierten Kraftstoffverbrauch sorgen soll, kann zwischen zwei Leistungsstufen gewählt werden: 145 kW bei 2 050 U/min für das 16-Tonnen-Modell und 172 kW bei 1800 U/min für das 18-Tonnen-Modell.

Die Baureihe H36.00-48.00XM(S)-12 will ebenfalls mit nach eigenen Angaben branchenführenden Hubgeschwindigkeiten von bis zu 0,385 Meter/Sekunde punkten. Außerdem bieten die sieben Modelle Flexibilität für die unterschiedlichsten Schwerlastanwendungen. Hierfür stehen Standardgabeln oder auf den Gabeln montierte, abnehmbare, teleskopierende Containerspreader zur Verfügung. Die Stapler sind mit einem Sechs-Zylinder-Turbodieselmotor (10,8 Liter Hubraum) ausgestattet. Auch hier kann zwischen zwei Leistungsstufen - 224 kW oder 272 kW bei 1800 U/min - gewählt werden. Die Modelle mit Tragfähigkeiten von 36, 40, 44 und 48 Tonnen gibt es auch als S-Version mit einem Radstand von 5,38 Meter.

Containerhandler mit mehr Tragfähigkeit

Ebenfalls neu entwickelt hat Hyster hat zwei neue Containerhandler-Baureihen mit der Vista Kabine und vielen weiteren Funktionsmerkmalen. Somit gibt es bei der Produktreihe H16.00-22.00XM-12EC ab sofort ein Modell, das bis zu sieben Leercontainer hoch in einer Reihe stapeln kann und so optimiert wurde, dass eine Tragfähigkeit von neun Tonnen erreicht wird, also eine Tonne zusätzlich. Außerdem stehen nun über acht zusätzliche ReachStacker-Modelle zur Verfügung, ebenfalls mit höherer Tragfähigkeit als bisher. Diese höhere Tragfähigkeit erreichen die neuen Containerstapler durch den Einsatz eines frontseitig montierten Stabilisators und/oder einen erweiterten Radstand (von 5,9 auf 6,7 Meter). Der Stabilisator ragt nur 100 Millimeter über die Räder hinaus und sorgt für eine höhere Tragfähigkeit, wenn der Stapler im Stillstand ist. Diese erhöhte Tragfähigkeit „auf Knopfdruck“ ist besonders dann nützlich, wenn Container in der zweiten und dritten Reihe gestapelt werden müssen, und soll den Umschlag von Bargen und Containern/Wechselbrücken von der zweiten Position aus verbessern.

Bilder: Zeppelin-Hyster
www.zeppelin.com

Bild 3: Hyster hat 8 neue ReachStacker-Modelle entwickelt.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.08.2018

CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG

Praxisbewährte Staplerlösungen

Kundenorientierte und zuverlässige Lösungen für sicheres und effizientes Arbeiten in der innerbetrieblichen Logistik zeigt Staplerhersteller Crown ...  MEHR
13.08.2018

Linde Material Handling GmbH

Lithium-Ionen-Portfolio komplett

Die letzte Lücke ist geschlossen: Ab sofort sind auch die größen Elektrostapler der Marke Linde im Traglastbereich von sechs bis acht Tonnen mit ...  MEHR
09.08.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Prämiertes VR-Training

Jungheinrich war beim Immersive Learning Award 2018 sehr erfolgreich und hat in der Kategorie „Customer Project“ Gold gewonnen. Das Konzept von ...  MEHR
06.08.2018

UniCarriers Germany GmbH

UniCarriers punktet mit kompletter Staplerflotte

Für das kürzlich in Betrieb genommene neue Logistikzentrum der VLS-Group hat UniCarriers die gesamte Staplerflotte geliefert. Am Standort in Mannheim ...  MEHR
03.08.2018

STILL GmbH

Vom Neueinsteiger zum Spielentscheider

Über 60 junge Talente starteten Anfang August ihre Ausbildung beim Intralogistikanbieter STILL. Dazu lud das Unternehmen den Nachwuchs zu einem ...  MEHR
31.07.2018

Stöcklin Logistik AG, Förder- und Lagertechnik

Lithium-Ionen-Batterien im Ex-geschützten Bereich

Für Einsätze in Ex-geschützten Bereichen hat die Stöcklin Logistik AG kürzlich die Lithium-Ionen-Batterie „LiTex“ vorgestellt. Damit können nun auch ...  MEHR
27.07.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Für ein präzises Handling

Im Bereich der Elektrostapler hat Yale Europe Materials Handling sein Produktportfolio mit dem Lithium-Ionen-Stapler ERP80VN verstärkt....  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ