flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Clark Burden CarrierUnternehmensnachrichten
Neue Märkte (14.08.2014)
Praktisch beim CBX 2+2, dem neuen Burden Carrier von CLARK: die Zulademöglichkeiten mit Ablagefläche im Frontkorb und der Aluminiumbox am Heck.
Praktisch beim CBX 2+2, dem neuen Burden Carrier von CLARK: die Zulademöglichkeiten mit Ablagefläche im Frontkorb und der Aluminiumbox am Heck.
CLARK Europe GmbH - Die Fertigung der neuen Burden Carrier von Clark ist erfolgreich angelaufen. Die Personentransport- und elektrischen Nutzfahrzeuge des Herstellers erschließen komplett neue Anwendungsfelder in u. a. Industrie, Handel, Facility Management und Freizeit.

Drei neue Baureihen

Geringe Lebenszykluskosten, praxisgerechte Leistung und uneingeschränkte Bedienerfreundlichkeit – damit identifizierte der Markt bisher in erster Linie Gegengewichtsstapler und Lagertechnik von CLARK. Mit erheblichen Investitionen gelang dem Hersteller jetzt auch der Eintritt ins Segment Burden Carrier mit Elektroantrieb. Seit November 2013 werden die Personentransport- und elektrischen Nutzfahrzeuge am Standort Lexington (USA) gefertigt, zunächst stehen drei Baureihen zur Auswahl. Nahezu alle Geräte verfügen über 48 Volt-AC-Motoren, 10-Zoll-Räder, Scheibenbremsen und Stundenzähler.

Die CLARK Burden Carrier werden im Werk Lexington (USA) gefertigt.
Die CLARK Burden Carrier werden im Werk Lexington (USA) gefertigt.
CLARK Burden Carrier: 2-Sitzer, 4-Sitzer

Die CBX-Modellreihe (Cargo Box Burden Carrier) ist als 2- oder 4-Sitzer erhältlich und verfügt über eine Cargo-Box aus Aluminium. Die maximale Zuladung des CBX beträgt modellabhängig 360 kg (CBX2) bzw. 545 kg (CBX4), die Höchstgeschwindigkeit knapp 20 km/h. Die CLARK FBX-Modellreihe (Flatbed Burden Carrier) mit einer Fahrzeugkapazität von 725 kg und 16 km/h Höchstgeschwindigkeit ist als 2 bzw. 2+2-Sitzer erhältlich. Markant sind die Stau- und Lademöglichkeiten – allein die Plattform überzeugt mit Maßen von 1,80 x 1,10 m (L x B). In Weiß und geländegängig kommt die CLARK Modellreihe Goat GO 240 mit 2, 2+2, 4 bzw. 4+2 Sitzen auf den Markt. Mit praktischer Cargo-Box ausgerüstet, erschließt das Personentransportfahrzeug etliche Einsatzfelder.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
03.04.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Eventmanagement mit Yale Staplern

Wenn jemand weiß, wie wichtig eine reibungslose Logistik im MotoGP™ Fahrerlager ist, dann ist es Robert Berenguer, Logistik Direktor im Operations ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ