flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Clark Stapler mit neuem Deutz MotorUnternehmensnachrichten
Die Zwangspause entfällt (20.01.2014)

CLARK Europe GmbH - Die europäische Abgasnorm IIIB erfüllt der neue DEUTZ Motor TD 3.6L in der Dieselstapler-Baureihe C40- 55sD von CLARK. Der bislang genutzte Kubota-Motor wird durch das DEUTZ Aggregat ersetzt. Das Angebot richtet sich laut Hersteller speziell an CLARK Kunden aus den 28 EU-Mitgliedsstaaten, aus Israel, der Türkei und Ländern, die der Abgasgesetzgebung folgen. CLARK will auch die Baureihen C20-35D (DEUTZ 2,9L) ab 2014 sowie C60-80D (DEUTZ 3,6 TCD) ab 2015 mit DEUTZ Motoren ausrüsten.

Bedienerfreundlich und weniger wartungsintensiv: Die Abgasnachbehandlung des DEUTZ Motor TD 3.6L – neuer Antrieb des CLARK C40-55sD.
Bedienerfreundlich und weniger wartungsintensiv: Die Abgasnachbehandlung des DEUTZ Motor TD 3.6L – neuer Antrieb des CLARK C40-55sD.
Während der Einsatzzeit: „Keine stationäre Regeneration notwendig“

Der im Kölner Stammwerk gefertigte DEUTZ Motor mit DVERT® Oxidationskatalysator (Abgasnachbehandlung) verzichtet auf ein wartungsintensives Dieselpartikelfilter-System (DPF). CLARK Geschäftsführer Egon Strehl erläutert die strategische Entscheidung, die Motorisierung zu wechseln: „Um die finale Abgasstufe zu erreichen, setzt Kubota einen DPF ein. Durch diesen Filter würde eine regelmäßige stationäre Regeneration notwendig werden. Beim DEUTZ System dagegen ist diese Art Regeneration nicht notwendig, weil die Abgasreinigung absolut wartungsfrei während des laufenden Betriebs erfolgt. Somit der klare Kundenvorteil für uns: Keine Ausfallzeit während der kostenbaren Einssatzzeit.“

Im Vergleich zum Kubota: Fünf Prozent mehr Spitzendrehmoment

Die Umstellung von Kubota auf den DEUTZ Motor TD 3.6L beim C40-55sD bedeute erhöhte Produktivität. CLARK Anwender müssten den Angaben zufolge ihren Einsatz nicht für Wartung und Instandhaltung wie das Ausbrennen des DPF unterbrechen. Rund 20 Minuten Ausfall- bzw. Wartezeit sollten demgegenüber Stapler-Anwender bei einer Motorisierung mit DPF für die Filterrreinigung einrechnen. Ein weiterer Vorteil, den die neue CLARK Motorisierung bieten soll: Der bei Geräten mit DPF übliche Tausch des Endrohrauspuffs nach ca. 3.000 Betriebsstunden entfällt. Somit könnten hier mit dem neuen Motor Wartungskosten gesenkt und weitere Ausfallzeiten vermieden werden. Im Übrigen bietet die mit dem DEUTZ TD 3.6L (Leistung: 55,4 kW / Nenndrehzahl: 2.200) ausgestattete Modellreihe C40- 55sD rund fünf Prozent mehr Spitzendrehmoment, reduzierten Geräuschpegel durch geschlossene Lüfter und optimierte Kühlung.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.01.2018

CESAB Deutschland GmbH

Glaser folgt auf Aldé

Oliver Glaser hat die Nachfolge von Angelo Aldé als Geschäftsführer von Cesab Material Handling Europe übernommen und wird die Geschäfte des ...  MEHR
12.01.2018

Linde Material Handling GmbH

Komplettes Warehouse mit Lithium-Ionen

Es sind die zahlreichen Vorteile der Lithium-Ionen-Technik im Vergleich zur Blei-Säure-Batterie, die Flurförderzeugbetreiber bei anstehenden ...  MEHR
10.01.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Wirtschaftlich und funktionell

Für Kunden, die Stapler mit solider Standardausstattung zur Lösung ihrer Materialflussaufgaben benötigen, bietet Yale Europe Materials Handling mit ...  MEHR
08.01.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Energieeffizient laden

Ein ganz besonderes Projekt hat die Schachinger Logistik Holding GmbH an ihrem Standort in Hörsching bei Linz realisiert: eine Lagerhalle komplett in ...  MEHR
03.01.2018

STILL GmbH

Hohe Flexibilität und Umschlagleistung

Den Geschäftserfolg des Logistikdienstleisters Schuon in Haiterbach im Schwarzwald bestimmen nicht nur reibungslose Logistikprozesse, sondern auch ...  MEHR
28.12.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Prämierte Schubmaststapler

Die R-Serie der BT Reflex Schubmaststapler von Toyota Material Handling ist Gewinner eines German Design Awards. Ausgezeichnet wurde das Gerät für ...  MEHR
20.12.2017

Kaup GmbH & Co. KG

Neue Website

Der Internetauftritt des Anbaugeräteherstellers KAUP erscheint seit Kurzem im responsiven Design und ist damit jederzeit im vollen Umfang auch mobil ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ