flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Deichsel-Gabelhubwagen der-Baureihe d100 Ex neu überarbeitetUnternehmensnachrichten
Neue Deichselhubwagen-Baureihe für explosionsgefährdete Bereiche (18.03.2016)
Neueste Generation der Deichsel-Gabelhubwagen-Baureihe d100 Ex.
Neueste Generation der Deichsel-Gabelhubwagen-Baureihe d100 Ex.
Sichelschmidt GmbH Material Handling - Komplett neu überarbeitet in Konstruktion, Design und Ausstattung hat Ex-Schutz-Spezialist Sichelschmidt seine neueste Generation Deichsel-Gabelhubwagen der-Baureihe d100 Ex vorgestellt.

Die Deichselgeräte wurden für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Ex-Zonen 1 und 2 (Gas-Ex) sowie 21 und 22 (Staub-Ex) entwickelt. Zum Programm gehört auch eine Version als Zone-1-Fahrzeug für die Gasgruppe IIC. Herstellerangaben zufolge entsprechen alle Varianten den Anforderungen der ATEX-Richtlinie und sind entsprechend zertifiziert.

Im Unterschied zum Vorgängermodell fällt sofort das nochmals optimierte „Packaging“ auf. Mit ihren kompakten Abmessungen lassen sich die d100-Gabelhubwagen auch in extrem beengten Bereichen gut und sicher manövrieren, wie es heißt. Dabei erreichen sie, ganz nach Wunsch des Kunden, Tragfähigkeiten von 1.600 kg, 2.000 kg, 2.500 kg und 3.000 kg.

d100 Ex mit Plattform und Wiegesystem.
d100 Ex mit Plattform und Wiegesystem.
Das geringe Eigengewicht kann ebenfalls zu höherer Effizienz der Flurförderzeuge beitragen. In Kombination mit den von Sichelschmidt entwickelten leistungsstarken und drehzahlgeregelten Asynchron-Fahr- und Hubantrieben (2,2 bzw. 3 kW Leistung) lassen sich gute Umschlagsleistungen erzielen, und beim regeneratorischen Bremsen wird die Batterie mit Energie versorgt. Das soll den Energieverbrauch senken und die Standzeit zwischen zwei Ladevorgängen erhöhen.

Zu den Sicherheitsmerkmalen der d100 Ex-Baureihe gehört die Deichsel mit schwimmend gelagerter Körperschutztaste. Bei senkrecht stehender Deichsel ist ein Manövrieren in Schleichfahrt möglich. Und in jeder Situation lässt sich die d100 sehr feinfühlig steuern, wie es heißt.. Die zentralen Bedienelemente sind alle in den Deichselkopf integriert – das schafft die Voraussetzung für das ergonomische und präzise Handling von Lasten.

Neben der robusten, langlebigen Konstruktion und hoher Energieeffizenz bietet Sichelschmidt auch die lange Liste mit Zusatzausstattungen an. Anwender können sich zum Beispiel für eine klappbare oder feststehende Fahrerstandplattform entscheiden sowie für ein Wiegesystem oder ein spezielles Batterieladesystem zum Laden in explosionsgefährdeten Bereichen. Als weitere Option gibt es eine leistungsgesteigerte Variante mit 4,4 kW-Drehstrom-Hubmotor für extreme Einsatzbedingungen. Daneben werden – wie bei allen anderen Baureihen – auch individuelle Varianten der neuen d100 Ex-Serie mit Tragfähigkeiten von bis zu 5.000 kg realisiert.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
23.11.2017

STILL GmbH

Allroundtalente

Mit insgesamt neun neuen Kommissionierern und einem neuen Zugfahrzeug ersetzt STILL nicht nur die bestehende OPX-Baureihe, sondern ergänzt diese auch ...  MEHR
21.11.2017

tbm hightech control GmbH

Ausgezeichnet

Die Rückraum-Überwachung RAM-107 von tbm hightech control ist mit dem Industriepreis Best off 2017 ausgezeichnet worden. Die vielschichtigen Vorteile ...  MEHR
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ