flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
cascade
Die Besten verbessern – Das neue Programm Zinkenverstellgeräte von MeyerUnternehmensnachrichten
Die Besten verbessern – Das neue Programm Zinkenverstellgeräte von Meyer (09.05.2007)
Zinkenverstellgerät Typ 6-25**F
Zinkenverstellgerät Typ 6-25**F
MEYER GmbH - Die Hans H. Meyer GmbH stellt eine überarbeitete Bauform der erfolgreichen Typenreihe 6-24xxN vor und bietet ein neues, komplettes Produktprogramm, besonders geeignet für Full-Service und härteste Einsatzbedingungen.

Bereits in den Achtzigerjahren hat die Hans H. Meyer GmbH ein Zinkenverstellgerät entwickelt, dass seiner Zeit voraus war: die Typenreihe 6-24xxN. In der Regel kommen die Standardzinken des Gabelstaplers zu Verwendung und werden einfach auf die Armträger des Zinkenverstellgerätes aufgehängt. Die Armträger werden dabei auf präzisionsgefertigten und hartverchromten Vollmaterialachsen oder Schaften geführt. Dieses Schaftführungskonzept zeichnet sich neben dem geringen Service- und Wartungsbedarf durch seine langlebigen Verschleißelemente aus. Da die robuste Schaftkonstruktion keinerlei Verschleiß unterliegt, reduziert sich die Anzahl der eigentlichen Verschleißteile auf nur weinige und kostengünstige Kleinteile, nämlich die in die Armträger eingesetzten und mit Abstreifen gesicherten Buchsen. Die in Langzeittests erprobten Buchsen aus hochverschleißfestem Spezialwerkstoff erreichen unter in üblichen Einsatzbedingungen und bei normaler Wartung leicht eine Lebenserwartung von über 20.000 Betriebsstunden, so dass ein Austausch selbst über die Laufzeit eines mehrschichtigen Fünfjahreskontraktes nicht erforderlich ist. Meyer hat mit diesem Zinkenverstellgerät somit schon in den Achtzigerjahren die Bauform für die heutigen Anforderungen im Full-Service entwickelt. Dieses erfolgreiche Gerät erfährt nun eine weitere Verbesserung.

Die neue Bauform mit der Typenbezeichnung 6-25xxF ist nun unabhängig von der Breite des Gabelträgers des Staplers und somit flexibler in ihrer Einsetzbarkeit. Durch die sich nun an der Gesamtbreite des Staplers orientierende Baubreite des Zinkenverstellgerätes steht ein vergrößerter Öffnungsbereich zur Verfügung. Die solide Rahmen-
konstruktion verstärkt das Gerät zusätzlich und macht den mittleren Steg überflüssig. Die Sichtverhältnisse werden deutlich verbessert. Die Armträgerplatten sind mit einer flexiblen Zinkenarretierung ausgestattet, die auch die Auf-nahme breiterer Zinken gestattet. Durch eine optimierte Gestaltung des Rahmens können auch überbreite Gabelzinken außen frei verfahren. Der volle Öffnungsbereich bleibt dadurch erhalten. Die Armträger enthalten als Standard bereits ein 3- und 4-Loch Bohrbild, die auch den nachträglichen Anbau von zusätzlich verschraubten Gabelzinken einfach zulassen. Bohrungen für ein modulares Lastschutzgitter sind ebenfalls bereits ab Werk enthalten, so dass ein Anbau jederzeit möglich bleibt. Das Lastschutzgitter lässt sich in seiner Position anpassen, so dass die Vorderkante zur Flucht mit unterschiedlichen Gabelzinkendicken gebracht werden kann.

Diese neue Baureihe wird nun mit und ohne Gabelzinken und mit ISO-Aufhängung oder mastintegrierter Ausführung angeboten. Neben der Variante mit integriertem Seitenschub wird ab Sommer 2007 auch ein separater Seitenschub ebenfalls mit und ohne Zinken zur Verfügung stehen.

PDF PDF-Dokument: Die Besten verbessern – Das neue Programm Zinkenverstellgeräte von Meyer (99 KB)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ