flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Formula Student Germany setzt auf Linde-StaplerUnternehmensnachrichten
Schwerarbeit: 8 Tage, 115 Teams und 3.000 Studenten (05.08.2015)
Der Linde H30 EVO mit dem legendären Erdbeerkörbchen im Einsatz – dafür wird der Triplex-Hubmast mit über sechs Metern Hubhöhe gebraucht.
Der Linde H30 EVO mit dem legendären Erdbeerkörbchen im Einsatz – dafür wird der Triplex-Hubmast mit über sechs Metern Hubhöhe gebraucht.
Linde Material Handling GmbH - Jedes Jahr hält mit der Formula Student Germany (FSG) einer der weltweit größten Formelrennwagen-Konstruktionswettbewerbe für Studenten Einzug auf dem Hockenheimring. Fünf Tage lang präsentieren 115 Hochschulteams aus über 30 Ländern ihre selbstkonstruierten Rennwagen in zwei Wettbewerben für verbrennungsmotorisch und elektrisch angetriebene Fahrzeuge. In den zwei Tagen vor und nach sowie während der Wettbewerbe halten zwei V-Stapler, ein H45 EVO und ein H30 EVO, jeweils mit Triplex-Hubmast, zwei Niederhubwagen N20 mit überlangen Gabelzinken, zwei Plattformwagen W20 sowie ein Niederhub-Kommissionierer V08 von Linde Material Handling die Logistik der Formula Student Germany auf dem Hockenheimring in Bewegung: Allein 25 Tonnen Material schafft das FSG-Organisationsteam für die Ausrüstung der Rennstrecken auf das Gelände: 100 Mülleimer, 415 Schilder, 500 Banner, 1.000 Rollen Klebeband, 3.000 Kabelbinder, 2.500 Pylonen und 700 Meter Bauzaun inklusive Betonfüße.

Offenbar nicht nur beim Fahren bequem – ein Teil der FSG-Crew nutzt einen Linde Plattformwagen W20 mit Straßenzulassung als Pausenplatz mit erhöhter Sichtposition.
Offenbar nicht nur beim Fahren bequem – ein Teil der FSG-Crew nutzt einen Linde Plattformwagen W20 mit Straßenzulassung als Pausenplatz mit erhöhter Sichtposition.
„Die Fahrzeuge müssen wirklich etwas abkönnen, wenn wir sie hier einsetzen“, stellt Johannes Kratzel fest, der bei der FSG für das Logistikteam zuständig ist, dort selbst Stapler fährt und im „normalen“ Berufsleben bei Bosch Getriebesteuerungen für Automatikgetriebe entwickelt. „Von Beton- oder Asphaltflächen mit Abflussrinnen über unebene Pflasterstrecken bis hin zu Sand und Rasen befahren wir hier alle möglichen Untergründe und legen dabei oft bis zu 1.000 Meter am Stück zurück. Stecken geblieben sind wir selten, und wenn, dann eher durch Fahrfehler“, meint Kratzel lächelnd.

Darüber hinaus hat das FSG-Team sehr spezifische Anforderungen: „Die Linde-Fahrzeuge erfüllen hier ganz unterschiedliche Aufgaben – der H30 EVO zum Beispiel hebt mit unserem ‚Erdbeerkörbchen‘ an eineinhalb Tagen die 115 Rennwagen auf das Dach der Boxenhalle, wo unter einem großen Zeltdach die Präsentationen der Teams stattfinden – und danach natürlich auch wieder runter,“ erklärt Matthias Brutschin, der unter anderem auch für die Materialversorgung zuständig ist – ehrenamtlich natürlich. Er koordiniert sonst die Entwicklung von Blue-Tec-Steuergeräten für die Abgasnachbehandlung bei Daimler. Zudem gilt es an acht Tagen mehr als 3.000 Personen mit Getränken und Essen zu versorgen, die in Überseekisten verschifften Rennautos samt Werkzeug und Ersatzteilen der ausländischen Teams zu verladen und die vielen Sponsoren beim Auf- und Abbau ihrer Präsentationsstände zu unterstützen. Schließlich rekrutiert hier ein Großteil der Automobilbranche ihren Ingenieursnachwuchs.

„Von Linde bekommen wir immer genau die Fahrzeuge, die wir brauchen, um alle Aufgaben hier auf dem Gelände zu erledigen – Banner aufhängen, Pylonen aufstellen, Bauzäune und Betonfüße transportieren, Verpflegungspaletten einlagern und so weiter“, erzählt Johannes Kratzel. „Insofern hoffen wir natürlich, dass Linde Material Handling auch nächstes Jahr wieder dabei ist bei der Formula Student Germany 2016.“

Die Formula Student Germany (FSG) ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten, der seit 2006 jährlich vom Formula Student Germany e.V. unter der Schirmherrschaft des Verein Deutscher Ingenieure e. V. nach Regeln ähnlich denen der Formula SAE ausgerichtet wird. Inhalt des Wettbewerbs ist es, in Teamarbeit einen einsitzigen Formelrennwagen zu konstruieren und zu fertigen, um damit gegen Teams aus der ganzen Welt anzutreten. Bei der Formula Student gewinnt nicht das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion und Rennperformance, Finanzplanung und Verkaufsargumenten. Die Juroren des Wettbewerbs sind internationale Fachleute aus Industrie und Wirtschaft.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ