flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Fronius Entscheidungshilfe von BatterieladesystemenUnternehmensnachrichten
Entscheidungshilfe zur Beschaffung von Batterieladesystemen (18.07.2011)
FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging - Obwohl das Ladegerät den kleinsten Kostenfaktor in einem vollständigen Elektro-Flurförderzeug-System ausmacht, gewinnt es bei den laufenden Betriebskosten zunehmend an Bedeutung. Es lohnt sich also, vor der Anschaffung das Fronius-Whitepaper als Entscheidungshilfe zu nutzen.
Bietet wertvolle Informationen zur Beschaffung von Batterie-Ladegeräten für Elektro-Flurförderzeuge: Das Fronius Whitepaper

Bietet wertvolle Informationen zur Beschaffung von Batterie-Ladegeräten für Elektro-Flurförderzeuge: Das Fronius Whitepaper
Beschafft sich ein Unternehmen ein neues Flurförderzeug mit Elektroantrieb, so erfordert dies immer drei Komponenten: das Fahrzeug, die Antriebsbatterie und das Batterieladegerät. Wenngleich die Antriebsbatterie und das Batterieladegerät noch nicht einmal 50 Prozent der Beschaffungskosten ausmachen, haben beide Systemteile einen bedeutenden Einfluss auf die Betriebskosten. Dies liegt vor allem an den steigenden Energie- und hohen Batteriekosten. Doch genau diesen Kostenanteil will man heute im Sinne von mehr Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit senken.

Das neue Whitepaper des österreichischen Batterieladesystem-Herstellers Fronius ist dafür eine hervorragende Hilfe. So wird darin etwa die Frage aufgeworfen und auch beantwortet, ob es sinnvoll ist, bei der Beschaffung des Dreigestirns „Flurförderzeug, Antriebsbatterie und Batterieladegerät“ nur mit dem Stapleranbieter zu sprechen. Dabei wird richtigerweise unterschieden zwischen Kauf, Miete oder Leasing einerseits und Rental- respektive Fullservice-Verträgen andererseits. Eine andere, durchaus gängige Praxis ist, dass der Batteriehersteller das Batterieladegerät gleich mitliefert. Doch erhält der Kunde in diesen Fällen immer ein Batterieladesystem, das eine möglichst lange Batterielebensdauer sicherstellt? Auch darauf liefert das Fronius-Whitepaper eine Antwort.

Unterschiedliche Unternehmen setzen aufgrund ihrer Geschäftstätigkeit auch unterschiedliche Schwerpunkte bei der Reduzierung der Total Cost of Ownership, also der laufenden Betriebskosten der Flurförderzeuge. Auch das wird im Whitepaper eingehend beleuchtet. Mal sind es die Energiekosten, die für die Gesamtkosten von Bedeutung sind. Mal liegt der Schwerpunkt auf der Batterielebensdauer oder auf der Verfügbarkeit. Bei manchen Betrieben muss zudem das Problem mit dem Spitzenstromtarif gelöst werden. Für alle diese Fälle bietet Fronius Entscheidungshilfen an.

Da es nicht nur eine Lösung zum Laden von Antriebsbatterien gibt, werden im Whitepaper die unterschiedlichen Ladetechnologien im Überblick dargestellt. Jede der Technologien – die 50-Hertz-Trafotechnik, die Inverter- respektive HF-Technologie und die moderne Active Inverter Technology von Fronius – wird verständlich und sachlich beschrieben. Es wird anhand von Beispielen gezeigt, welche Technologie zum Laden von Flurförderzeug-Batterien unter welchen Voraussetzungen die richtige ist.

Interessenten können das äußerst nützliche Fronius-Whitepaper kostenlos gleich hier downloaden:

PDF Entscheidungshilfe zur Beschaffung von Batterieladesystemen für Elektro-Flurförderzeuge (449 KB)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
23.11.2017

STILL GmbH

Allroundtalente

Mit insgesamt neun neuen Kommissionierern und einem neuen Zugfahrzeug ersetzt STILL nicht nur die bestehende OPX-Baureihe, sondern ergänzt diese auch ...  MEHR
21.11.2017

tbm hightech control GmbH

Ausgezeichnet

Die Rückraum-Überwachung RAM-107 von tbm hightech control ist mit dem Industriepreis Best off 2017 ausgezeichnet worden. Die vielschichtigen Vorteile ...  MEHR
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ