flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
industrie automation energiesysteme auf der LogiMAT 2017 Unternehmensnachrichten
Neue Maßstäbe (27.02.2017)
48V-liflex-Energiesysteme: 48V-360Ah (im Umtrog) mit HF-Ladegerät powertron liflex
48V-liflex-Energiesysteme: 48V-360Ah (im Umtrog) mit HF-Ladegerät powertron liflex
industrie automation Energiesysteme AG - In diesem Jahr präsentiert industrie automation auf ihrem Stand 8B64 in Halle 8 der LogiMAT 2017 ganz dem Messemotto entprechend „WANDEL GESTALTEN Digital – Vernetzt – Innovativ“ Lösungen in den Bereichen

● Innovative Lithium-Ionen-Energiesysteme liflex 4.0 für Flurförderzeuge
● Innovative Ladetechnik mit höchster Energieeffizienz
● Digitales Batteriemanagement
● Vernetztes Energiemanagement.

Innovative Lithium-Ionen-Energiesysteme liflex 4.0 für Flurförderzeuge

Die liflex-Baureihe verfügt über ein neuartiges, integriertes Batteriemanagementsystem (PPU), das in punkto Sicherheit und digitale Kommunikationsmöglichkeiten nach Herstellerangaben neue Maßstäbe setzt. Neben der Multispannungsfähigkeit (24V, 36V, 48V, 80V) besitzt dieses Batteriemanagementsystem einen integrierten Can-Bus, einen größeren Datenspeicher sowie Bluetooth/GSM/WLAN und Funk-Kommunikation. Damit verfügt der Anwender eines liflex 4.0-Lithium-Ionen-Energiesystems über eine umfassende und einheitliche Analyse- und Kommunikationsumgebung für die gesamte Fahrzeugflotte.

HF-Ladegerätebaureihe powertron E
HF-Ladegerätebaureihe powertron E
Innovative Ladetechnik mit höchster Energieeffizienz

Mit der neuen HF-Ladegerätebaureihe powertron E new werden nach Herstellerangaben physikalisch Bestwerte erreicht: Mit einem Wirkungsgrad von größer 96% will diese Ladetechnik für Antriebsbatterien eine neue Benchmark setzen. Die hohe Energieeffizienz und die damit verbundenen Einsparungen bei den Betriebskosten sind nur einer der Vorteile der Ladetechnik von industrie automation.

Digitales Batteriemanagement

Der neu entwickelte Batteriecontroller soll für eine optimale Überwachung der Blei-Säure-Batterie und damit für eine hohe Verfügbarkeit der Flurförderfahrzeuge sorgen. Mit dem per Bluetooth kommunizierenden Batteriecontroller können die relevanten Betriebsdaten im Zusammenspiel zwischen Flurförderzeug, Antriebsbatterie und Ladegerät erfasst, gespeichert und abfragt werden. So lassen sich Ausfälle frühzeitig erkennen, die Lebensdauer der Batterien verlängern und unproduktive Zeitverluste vermeiden. Die mitgelieferte DataManager-Software versetzt den Anwender in die Lage, zu jedem Zeitpunkt über alle relevanten Batteriedaten zu verfügen, und so eine kostenoptimale Flottennutzung zu erreichen. Gesammelte Daten werden zu einer Datenbank gesendet. Der Anwender hat jederzeit Zugriff auf die neuesten Daten der Batterieflotte mit Analyseberichten und Vorabinformationen zur prophylaktischen Ausfallvermeidung, was zu einer deutlich besseren Batterieflotteneffizienz führen kann.

Vernetztes Energiemanagement

Mit den unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten von Lithium-Ionen-Energiesystemen liflex 4.0, der neuen hocheffizienten Ladetechnik für Antriebsbatterien sowie dem digitalen Batteriemanagement verfügt der Anwender Unternehmensangaben zufolge zukünftig über die Voraussetzungen für ein vernetztes Energiemanagement. Energiespitzen können z.B. reduziert werden und Zeiten von Nieder- und Nachttarif optimal genutzt werden. Das Energiemanagement erfasst alle relevanten Leistungs- und Energieverbrauchsdaten und erhält mit Hilfe von frei konfigurierbaren Analyseberichten Transparenz über Verbrauch und Kosten. Diese fundierte Aufbereitung der Energiedaten ist die Grundlage für eine Ableitung effektiver Maßnahmen zur Erhöhung der FFZ-Flotten-Effizienz.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ