flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Interview mit Rolf EitenUnternehmensnachrichten
Clark-Partner gezielt stärken (19.03.2010)

CLARK Europe GmbH - Rolf Eiten, verantwortlich für den Bereich Sales & Marketing der Clark Europe GmbH, erläutert im Interview die überdurchschnittliche Entwicklung Clarks im Jahr 2009 und äußert sich zu den Wachstumsaussichten im Jahr 2010.

Frage:
Clark hat im Geschäftsjahr 2009 nicht nur relativ zum Wettbewerb bessere Egebnisse erzielen können, sondern auch weiter Marktanteile hinzu gewonnen. Wie erklären Sie sich die antizyklische Entwicklung?

Rolf Eiten:
Weil Clark das bietet, was der Markt vor allem anderen braucht: absolut robuste, funktionale Gabelstapler zu wettbewerbsfähigen Preisen. Es kommt nicht von ungefähr, dass wir bei einer Studie der US-Fachzeitschrift Modern Materials Handling auf Platz 1 in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis landeten. Es beteiligten sich immerhin 1.300 Experten an der Umfrage.

Frage:
Allerdings ist die Clark Europe GmbH auch in der Breite gewachsen. Mittlerweile zählt Ihre Händlerschaft in Europa, dem Nahen Osten und Afrika rund 130 Händler.

Rolf Eiten:
Absolut. Das ist Teil unserer strategischen Ausrichtung. Wir bemühen uns, über mehr Händler und damit mehr Clark-Verkäufer eine bessere Marktabdeckung zu erreichen. Logische Konsequenz ist ein höheres Volumen, wobei Qualität immer vor Quantität geht, das ist ein ungeschriebenes Gesetz hier im Hause.

Frage:
Das heißt?

Rolf Eiten:
Wir müssen neu gewonnen Händlern nachhaltig zur Seite stehen, damit sie Know-how aufbauen, vertiefen oder verfeinern können. Das wird realisiert über technische Schulungen, einen intensiven Dialog und den Aufbau von Dealer Support Centern wie zuletzt in Lyon. Aktuell befassen wir uns mit der Planung einer „Clark Akademie“ für die Ausbildung von Neuverkäufern, die indes auch weiter gehende Qualifizierungen bereits existenter Clark-Händler ab 2010 sicherstellen soll.

Der neue C PSi 15 P, ein Stand-Hochhubwagen mit klappbarer Fahrerplattform
Der neue C PSi 15 P, ein Stand-Hochhubwagen mit klappbarer Fahrerplattform
Frage:
Wo sehen Sie noch Potenzial für Wachstum im Jahr 2010 und darüber hinaus?

Rolf Eiten:
Geografisch gesehen wollen wir unsere Präsenz in Osteuropa stärken, speziell in Russland und der Ukraine. Erhebliche Wachstumschancen sehe ich auch nach wie vor im Nahen Osten und in Nordafrika, also bei den Mittelmeeranrainern.

Frage:
Und was die Produkte und Services von Clark anbelangt?

Rolf Eiten:
Unser Lagertechnikgeschäft werden wir Schritt für Schritt weiter ausbauen. Zuletzt haben wir ja noch drei neue, äußerst effiziente Elektro-Modelle mit dem C PS 15 P, dem CPSi 15 P und C PSLS 15 lanciert. Außerdem optimieren wir die Finanzierungsmöglichkeiten für unsere Partner kontinuierlich, indem wir unsererseits auf Finanzpartner setzen, die ein großes Absatzgebiet abdecken.

Frage:
Was stimmt sie zuversichtlich für 2010?

Rolf Eiten:
Wir sind solide aufgestellt und bilden gemeinsam mit unseren Händlern eine schlagkräftige, starke Einheit. Darüber hinaus verfügen wir sowohl über das gute Image als auch das technologische Potenzial, um weiter Marktanteile hinzuzugewinnen.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
18.01.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Neue Vertriebsgesellschaften

Jungheinrich wird zukünftig die Märkte in Kolumbien, Peru und Ecuador im Direktvertrieb bearbeiten und will so sein Engagement in Südamerika ...  MEHR
16.01.2018

CESAB Deutschland GmbH

Glaser folgt auf Aldé

Oliver Glaser hat die Nachfolge von Angelo Aldé als Geschäftsführer von Cesab Material Handling Europe übernommen und wird die Geschäfte des ...  MEHR
12.01.2018

Linde Material Handling GmbH

Komplettes Warehouse mit Lithium-Ionen

Es sind die zahlreichen Vorteile der Lithium-Ionen-Technik im Vergleich zur Blei-Säure-Batterie, die Flurförderzeugbetreiber bei anstehenden ...  MEHR
10.01.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Wirtschaftlich und funktionell

Für Kunden, die Stapler mit solider Standardausstattung zur Lösung ihrer Materialflussaufgaben benötigen, bietet Yale Europe Materials Handling mit ...  MEHR
08.01.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Energieeffizient laden

Ein ganz besonderes Projekt hat die Schachinger Logistik Holding GmbH an ihrem Standort in Hörsching bei Linz realisiert: eine Lagerhalle komplett in ...  MEHR
03.01.2018

STILL GmbH

Hohe Flexibilität und Umschlagleistung

Den Geschäftserfolg des Logistikdienstleisters Schuon in Haiterbach im Schwarzwald bestimmen nicht nur reibungslose Logistikprozesse, sondern auch ...  MEHR
28.12.2017

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Prämierte Schubmaststapler

Die R-Serie der BT Reflex Schubmaststapler von Toyota Material Handling ist Gewinner eines German Design Awards. Ausgezeichnet wurde das Gerät für ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ