flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Ironclad EnerSys vierpolig und zwischenladefähigUnternehmensnachrichten
Vierpoliges Design und Zwischenladefähigkeit (19.06.2017)
Hawker GmbH - Um die Anforderungen von Schwerlastanwendungen zu erfüllen, hat EnerSys® jetzt seine neue vierpolige IRONCLAD®-Batterie mit den Vorteilen der Zwischenladung kombiniert. Diese leistungsstarke Kombination soll Nutzern von Flurförderzeugen die Möglichkeit einer sicheren Ladung bieten, unnötige Handhabung von Batterien vermeiden und die Verfügbarkeit der Fahrzeuge erhöhen.

Angesichts der steigenden Nachfrage in Europa nach Lösungen, die einen Batteriewechsel unnötig machen (Zero Battery Change℠, ZBC), die Notwendigkeit einer manuellen Handhabung reduzieren und die Produktivität erhöhen, birgt die Kombination der EnerSys-Batterietechnologie mit EnerSys-Überwachungs- und Ladesystemen nach eigenen Angaben das Potential für eine Optimierung der Effizienz.


Zwischenladung

Ein wichtiger Bestandteil des ZBC-Konzepts ist die Zwischenladung, d. h. die Möglichkeit, die Batterie zu einem günstigen Zeitpunkt innerhalb des normalen Arbeitsablaufs zu laden, anstatt sie komplett zu entladen und dann wieder voll aufzuladen. Martin Walsh, leitender Produktmanager EMEA bei EnerSys Motive Power, erklärt: 'Enersys stellt sowohl die Batterien als auch die Ladegeräte her. In Verbindung mit unserer Wi-iQ®-Batterieüberwachungstechnologie ermöglicht uns dies, das Ladeprofil des Systems an die Anforderungen des Anwenders und der Anwendung anzupassen. Außerdem ist unser schnelles Zwischenladesystem in der Lage, die Batterie innerhalb einer Stunde auf 25 % der Batterieleistung aufzuladen - eine in der Branche unübertroffene Leistungsfähigkeit.'

Vier Pole bieten technische Vorteile

Wenig überraschend stellen Schwerlastanwendungen hohe Anforderungen an eine Batterie. Um Lasten mit einem Gewicht von bis zu 10 Tonnen schnell und präzise zu heben, wird eine hohe Leistung benötigt. Dank ihrer Ausführung mit 4 Polen kann die neue IRONCLAD® -Batterie laut Hersteller besser Ströme von mehr als 320 A abgeben, da sich der Strom auf alle Pole verteilt. Wenn ein Strom von 320 A aufgeteilt wird, fließt über jeden Batteriepol ein Strom von 160 A. Die Aufteilung verringert die Beanspruchung der Pole und erhöht die Sicherheit aufgrund geringerer Hitzeentwicklung und damit verbundenem, reduziertem Risiko auf Durchschmelzung oder sonstigen Beschädigungen, wie es weiter heißt. Durch die geringeren Beanspruchungen der Batteriebauteile kann die Batterie auch eine längere Lebensdauer erreichen.

'Ein weiterer kleiner, aber wichtiger Vorteil der Ausführung mit 4 Polen', meint Martin Walsh weiter, 'ist die Senkung der Spannungsverluste. Wenn bei unserem größten 96-V-System durch niedrigere Spannungsverluste nur ein paar Prozent Leistungssteigerung erzielt werden können, resultiert dies in höherer Leistung und Energieeinsparungen für den Anwender.'

Die neue IRONCLAD® -Batteriebaureihe mit 4 Polen wird mit 9, 10 oder 12 Positivplatten und einer maximalen Amperestunden-Kapazität von 2.064 Ah angeboten und bietet 15 % mehr Leistung als eine herkömmliche Batterie, wie der Hersteller verspricht.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ