flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Jungheinrich erweitert Logistikzentrum bei Adam HallUnternehmensnachrichten
Adam Hall Group erweitert zentrales Logistikzentrum mit Jungheinrich (05.05.2017)
Für die Bedienung des Schmalganglagers liefert Jungheinrich zwei Kombistapler und zwei Vertikal-Kommissionierer mit „warehouseNAVIGATION“.
Für die Bedienung des Schmalganglagers liefert Jungheinrich zwei Kombistapler und zwei Vertikal-Kommissionierer mit „warehouseNAVIGATION“.
Jungheinrich Aktiengesellschaft - Die Adam Hall Group bietet eine große Palette von professionellen Audio- und Lichttechnologien sowie Bühnenequipment und Flightcase Hardware. Da das bestehende Zentrallager mit einem Sortiment von mehr als 7.000 sofort verfügbaren Artikeln immer wieder an seine Grenzen stieß, soll der Standort Neu Anspach baulich nahezu verdoppelt werden. Jungheinrich überzeugte nach eigenen Angaben aufgrund der umfassenden Intralogistik-Expertise und dem Ansatz, alles aus einer Hand zu liefern und über den Jungheinrich-Kundendienst auch zentral zu betreuen, mit einer optimal abgestimmten Gesamtlösung. Diese umfasst ein sechsgassiges Schmalganglager, das von zwei Kombistaplern vom Typ EKX und zwei Vertikal-Kommissionierern vom Typ EKS - jeweils mit „warehouseNAVIGATION“ ausgestattet - bedient wird. Der Einsatz des Assistenzsystems zur Lagernavigation ermöglicht die semi-automatische Anfahrt der Lagerplätze und profitiert so im Vergleich zur rein manuellen Bedienung von einer Zeitersparnis bis zu 25 Prozent. Darüber hinaus installiert Jungheinrich ein vollautomatisches Kleinteilelager mit 17.000 Behälterstellplätzen inklusive über Fördertechnik angebundene Kommissionier- und Packplätze. Im Konsolidierungsbereich sorgt ein Turmspeicher für beschleunigte Abläufe und auch die Packplätze für Paletten und Kartons sind für die schnelle und ergonomische Bearbeitung der Bestellungen konzipiert.

Das automatische Kleinteilelager bietet Platz für 17.000 Behälter und ist über Fördertechnik mit den Kommissionier- und Packplätzen verbunden.
Das automatische Kleinteilelager bietet Platz für 17.000 Behälter und ist über Fördertechnik mit den Kommissionier- und Packplätzen verbunden.
Das Jungheinrich Warehouse Control System (WCS) verwaltet die Stellplätze im Kleinteilelager und steuert wegeoptimiert die Abläufe der Regalbediengeräte sowie der Fördertechnik. Für die reibungslose Kommunikation zwischen dem Lagerverwaltungssystem und den Schmalganggeräten soll die mehrfach prämierte Middleware Jungheinrich Logistik-Interface sorgen.

„Die Abläufe der Adam Hall Group erfordern viel Flexibilität in der Kommissionierung und in der Konsolidierung. Das wird durch die Kombination von verschiedenen Jungheinrich-Lösungen optimal erfüllt“, erklärt Dirk Vatareck, Senior-Projektleiter Technischer Vertrieb bei der Jungheinrich Logistiksysteme GmbH.

Derzeit sind die Bauarbeiten an dem 16 Meter hohen Gebäude noch voll im Gange. Jetzt Im Frühjahr 2017 will Jungheinrich mit der Montage des Stahlbaus beginnen, die Inbetriebnahme ist für das dritte Quartal 2017 geplant.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ