flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Jungheinrich Gabelstapler mit Batterien und Ladesysteme aus einer HandUnternehmensnachrichten
Integrierte Energiekompetenz (16.03.2017)
Jungheinrich Aktiengesellschaft - Energieeffizienz ist eines der Schlüsselthemen der Intralogistikbranche. Intralogistik-Anbieter Jungheinrich entwickelt und produziert heute nicht mehr nur Fahrzeuge, sondern auch die dazu passenden Batterien und Ladesysteme. Kunden erhalten alles aus einer Hand. Mit dieser Fertigungstiefe will das Unternehmen passgenaue Lösungen und ein Höchstmaß an Effizienz für den optimalen Einsatz garantieren. Jungheinrich ist nach eigenen Angaben derzeit der größte Hersteller von Ladetechnik und Lithium-Ionen-Batterien für mobile Maschinen in Europa.
Jungheinrich bietet Fahrzeug, Lithium-Ionen-Batterie und Ladesystem aus einer Hand an.

Jungheinrich bietet Fahrzeug, Lithium-Ionen-Batterie und Ladesystem aus einer Hand an.
Dr. Oliver Lücke, Technik-Vorstand der Jungheinrich AG: „Während bei anderen Anbietern Elektromobilität noch Zukunftsmusik ist, hat sie bei Jungheinrich seit mehr als 60 Jahren Tradition. Nur Jungheinrich bietet ein durchgängiges System von der Ladestation über den Energiespeicher bis hin zu Antriebsaggregaten aus einer Hand. Für Kunden bringt Energieeffizienz einen klaren betrieblichen Vorteil. Die Kommunikation der Batterie mit dem Ladegerät und Fahrzeug sichert dabei optimalen Einsatz und Nutzen. Wir sind stolz auf unsere im Markt einzigartige Fertigungstiefe im Energiebereich. Wer auf energieeffiziente Lösungen im Lager setzt, kommt an Jungheinrich nicht vorbei.“


Im Laufe des Jahres 2017 will Jungheinrich erstmalig für seine gesamte Modellpalette eine Ausstattung mit Lithium-Ionen-Batterien anbieten. Nahezu alle bereits im Einsatz befindlichen Jungheinrich-Fahrzeuge können darüber hinaus mit Replacement-Batterien umgerüstet werden. Schnelle Ladezeiten, Wartungsfreiheit und eine lange Lebensdauer sind die Vorteile dieser Batteriegeneration, wie es heißt. Die Lithium-Ionen-Komponenten von Jungheinrich sind aufeinander abgestimmt und kommunizieren miteinander. Da bei Lithium-Ionen- Batterien weder Gase noch Säuren austreten können, werden spezielle Laderäume mit teuren Absauganlagen nicht mehr benötigt. Das ist nicht nur sicherer, sondern spart Platz und bares Geld. Durch schnelle und kurze Zwischenladungen kann den Angaben zufolge ein nahezu durchgehender Einsatz der Flotte an 24 Stunden und 7 Tagen die Woche erreicht werden. Der zeitaufwendige Batteriewechsel ist bei Lithium-Ionen-Batterien überflüssig. Das Vorhalten von Zweitbatterien und Wechselvorrichtungen kann eingespart werden. Aufgrund der großen Vorteile, die die Lithium-Ionen-Technologie im Einsatz beweist, plant Jungheinrich die Fertigung eigener Batterien auszubauen.

Für konventionelle Blei-Säure-Batterien gibt Jungheinrich weiterhin seine 2Shifts1Charge-Garantie. Damit schafft ein Stapler zwei Schichten am Stück, ohne dass die Batterie gewechselt oder zwischengeladen werden muss. Das spart kostbare Zeit, wertvolle Energie und senkt gleichzeitig die Betriebskosten. Möglich macht das der von Jungheinrich entwickelte Synchron-Reluktanzmotor, der die hohe Leistung und die Energieeffizienz von Synchronmotoren mit den Kosten- und Wartungsvorteilen von Drehstrom-Asynchronmotoren kombiniert. Rund 93 Prozent der Energie werden nach Herstellerangaben dabei in Leistung umgesetzt, sodass die Energieverluste halbiert werden können.

Komplettiert wird die integrierte Energiekompetenz durch das Angebot an modernen Ladegeräten. Wirtschaftliche, bedarfsgerechte Energiezufuhr ist ein essentieller Baustein zur Energieeffizienz. Ob Nassbatterie oder wartungsfreie Batterie. Ein-, Zwei- oder Dreischichtbetrieb, ob Drehstrom- oder Einphasennetz, geringe Last oder Schwerlast mit oder ohne Zwischenladung: Für die maximale Batterielebensdauer und -leistung verspricht Jungheinrich genau das passende Produkt.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
01.06.2018

CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG

Ausgezeichnetes Design

Für das hochwertige Produktdesign des kompakten Elektro-Hubwagens WP 3010 wurdeCrown erneut vom iF International Forum Design mit dem renommierten iF ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ