flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
ENZYKLOPÄDIE: FußbodenEnzyklopädie
ENZYKLOPÄDIE: Fußboden
Bei der Beurteilung der Fußbodenqualität sind die Druckfestigkeit, elastische und plastische Verformung, Verschleißfestigkeit, innere Schalldämmung, Ebenheit und Gleitsicherheit zu beachten. Festigkeitsanforderungen beziehen sich zum einen auf Flächenbelastungen und zum anderen auf Punktbelastungen. Beim Berechnen der Bodenplatte ist der jeweils ungünstigste Fall anzunehmen. Bei Regalen resultieren die Kräfte aus dem Eigengewicht und dem Gewicht der eingelagerten Ladeeinheiten, die über die Fußplatten und Bodenholme der Regalständer auf den Estrich wirken.

Die Beschaffenheit des Fußbodens kann für den sicheren und störungsfreien Betrieb von Flurförderzeugen entscheidend sein. Beladene Flurförderzeuge erzeugen erhebliche Punktbelastungen, die in der Praxis immer wieder zur Ablösung von nicht geeigneten oder nicht fachgerecht aufgebrachten Beschichtungen führen.

Unbehandelter Sichtbeton bringt eine nicht zu vernachlässigende Staubbelastung aufgrund des unvermeidlichen Abriebes mit sich. Diese kann sich negativ auf die Qualität der in diesen Hallen hergestellten oder gelagerten Produkte auswirken.

Größte Beachtung ist der Ebenheit des Fußbodens zu schenken, vor allem in Lagern, die von Hochregalstaplern befahren werden (DIN 18202 und VDMA-Richtlinie). Zumal unzulässige Maßtoleranzen zu starken Mastneigungen und sogar zu Kollisionen zwischen Last und Regal führen können.

Auch die elektrostatische Aufladung von Fußböden kann – nicht zuletzt hinsichtlich des Explosionsschutzes – problematisch sein, da bei vielen Flurförderzeugen der Schlupf beim Anfahren unvermeidlich ist. Diesem Problem begegnen erfahrene Hersteller von Industriefußböden, indem sie den Beschichtungsmassen leitfähige Partikel beimengen.

Für die Messung der elektrischen Leitfähigkeit von elastischen Bodenbelägen gilt die DIN EN 1081 (Nachfolgenorm von DIN 51953).
↑ Bodenbeschaffenheit im Schmalganglager
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ