flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
J. Führ
Linde eröffnet Distributionszentrum in TschechienUnternehmensnachrichten
Neues Distributionszentrum für Ersatzteile (15.07.2016)
(v.l.n.r.): Christoph Hotopp und Christophe Lautray, beide Linde MH, zusammen mit  Dirk Sadler, Geschäftsführer Urban-Transporte.
(v.l.n.r.): Christoph Hotopp und Christophe Lautray, beide Linde MH, zusammen mit Dirk Sadler, Geschäftsführer Urban-Transporte.
Linde Material Handling GmbH - Der Betrieb des neuen Distributionszentrums von Linde MH im tschechischen Brno (Brünn) ist Anfang Juli offiziell gestartet. Anlässlich der Eröffnung wurden die ersten Pakete mit Ersatzteilen von Christophe Lautray, Member of the Board und Chief Sales Officer (CSO), sowie Christoph Hotopp, Head of Sales & Service Operations, beide Linde Material Handling, zusammen mit Länderverantwortlichen aus den Zielregionen Tschechien, Polen, Österreich, Ungarn und der Slowakei symbolisch gepackt und fachgerecht verschlossen.

Das neue Distributionszentrum von Linde MH im tschechischen Brno: von hier aus werden ab sofort die Zielregionen Tschechien, Polen, Österreich, Ungarn und die Slowakei mit Ersatzteilen beliefert.
Das neue Distributionszentrum von Linde MH im tschechischen Brno: von hier aus werden ab sofort die Zielregionen Tschechien, Polen, Österreich, Ungarn und die Slowakei mit Ersatzteilen beliefert.
„Wir bauen unsere globale Service-Präsenz erneut aus, um noch näher bei unseren Kunden zu sein und die Verfügbarkeit ihrer Flurförderzeuge weiter zu steigern“, sagte Lautray bei der Eröffnung des regionalen Distributionszentrums. Im Rahmen dieser Strategie hatte Linde Anfang 2015 bereits ein Customer Service Center im chinesischen Xiamen in Betrieb genommen. Mit der Eröffnung des regionalen Verteilzentrums in Brno folge nun der nächste logische Schritt für die wachstumsstarken Länder in Mittel- und Osteuropa.

„Schnelligkeit bei der Versorgung mit Ersatzteilen ist ein entscheidendes Kriterium für unsere Kunden. Dafür schaffen wir mit dem neuen Distributionszentrum alle notwendigen Voraussetzungen“, ergänzte Hotopp. Beispielsweise reichten die Cut-off-Zeiten jetzt bis in den späten Nachmittag und es genüge, wenn Ersatzteilorders je nach Destination bis 16.45 Uhr eingingen, damit die Ware am nächsten Morgen entweder direkt bei den Kunden vor Ort sei oder im Kofferraum eines von regional über 500 Servicetechnikern bereitliege. „Linde Kunden können deshalb mit einer höheren sogenannten Uptime bzw. Betriebszeit ihrer Geräte kalkulieren“, unterstrich Hotopp.

Linde strebt nach eigenen Angaben in Brno mit knapp 20.000 lagergeführten Artikeln eine Zielverfügbarkeit von 95 Prozent an. Nicht verfügbare Ware wird innerhalb von 24 Stunden aus dem Weltersatzteillager in Kahl am Main geliefert und ist nach weiteren 24 Stunden am endgültigen Bestimmungsort, wie es heißt. „Wir verfolgen das Ziel, in den nächsten zwei Jahren weitere Länder Ost- und Südosteuropas an das Regionallager in Brno anzubinden und die Ersatzteilverfügbarkeit weiter zu steigern“, sagte Hotopp mit Blick auf die zukünftige Entwicklung des Standorts.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
01.06.2018

CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG

Ausgezeichnetes Design

Für das hochwertige Produktdesign des kompakten Elektro-Hubwagens WP 3010 wurdeCrown erneut vom iF International Forum Design mit dem renommierten iF ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ