flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
cascade
Linde WOMH 2016 AbschlussberichtUnternehmensnachrichten
Event-Konzept überzeugt Besucher (01.06.2016)

Linde Material Handling GmbH - Über 7.000 Gäste aus rund 50 Ländern zählte die zweite Kundenveranstaltung „World of Material Handling“, die Linde Material Handling vom 9. bis 25. Mai. ausrichtete. Nach Angaben des Herstellers übertraf die Besucherzahl die Zahl von 2014 nochmals deutlich um rund 15 Prozent.

Das stillgelegte Offenbacher Fabrikgelände „Fredenhagen“ und moderne Leichtbauhallen bildeten den Rahmen, einen umfassenden Blick in die Zukunft der Intralogistik zu werfen. Individuelle, auf die unterschiedlichen Besucher abgestimmte Führungen und Vorträge, Live-Präsentationen und jede Menge „Touch & Feel“ rund um die Zukunftsthemen Vernetzung, Automatisierung, Energiesysteme und Individualisierung boten ein umfassendes Fachprogramm. 18 Partnerunternehmen sorgten zudem dafür, dass sich die Besucher neben zahlreichen neuen Hard- und Softwarelösungen für Flurförderzeuge auch über neuste Entwicklungen aus angrenzenden Bereichen informieren konnten.


„Unsere Kunden bestätigen die vorgestellten Zukunftsthemen und waren begeistert von den neuen Lösungsangeboten“, resümierte Christophe Lautray, CSO von Linde Material Handling, am letzten Veranstaltungstag. „Viele Kunden stehen vor der Herausforderung, die Möglichkeiten der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung für ihren Warenumschlag zu nutzen. Wir konnten uns als Partner zeigen, der diese Herausforderungen bestens versteht und dadurch konsequent zukunftsweisende Lösungen für die verschiedensten Branchensegmente entwickelt, anbietet und anpasst. Gleichzeitig konnte man spüren, dass die vertrauensvollen Gespräche mit den Kunden auf einer langjährigen, verlässlichen und partnerschaftlichen Beziehung basieren. Die Begeisterung und Motivation des Linde Teams, die beste Performance für unsere Kunden zu erreichen, ist von unseren Gästen deutlich herausgehoben worden.“ Das führte unter anderem dazu, dass verschiedene internationale Großkunden an Ort und Stelle Aufträge mit einem Volumen von mehreren hundert Geräten unterzeichneten, darunter beispielsweise ein Großauftrag über 150 Elektro-Stapler Linde E30. Diese werden künftig bei einem französischen Baustoffhändler eingesetzt, der nach eigenen Angaben auf die Leistungsstärke, Effizienz und Verfügbarkeit der Linde Geräte sowie die ausgezeichnete Beziehungsqualität und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den regionalen Vertriebspartnern setzt.

Wir wollen unseren Kunden helfen, Prozesskosten zu senken, Durchlaufzeiten zu optimieren und die Prozessqualität zu steigern. Dies setzt einen intensiven, fortwährenden Dialog voraus, um die richtigen Produkte, Dienstleistungen und Lösungen entwickeln und passgenau anbieten zu können. Die World of Material Handling leistet dazu einen wertvollen Beitrag, denn unsere Kunden haben die Möglichkeit, sich kompakt, aber intensiv einen ganzen Tag lang über alle Neuheiten von Linde Material Handling zu informieren und mit uns über zukünftige Anforderungen zu sprechen. Dies ist für uns ein sehr wichtiger Input“, sagte Andreas Krinninger, CEO und CFO von Linde Material Handling, abschließend.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.05.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbau der Ersatzteillogistik in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des ...  MEHR
18.05.2018

UniCarriers Germany GmbH

TX 3 stellt sich Härtetest

Im Mai letzten Jahres hat UniCarriers seine Counterbalance-Familie um zehn neue Modelle der TX-Serie ergänzt. Ob die Elektrofahrzeuge wirklich ...  MEHR
15.05.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Betriebskosten sparen beim Batterien laden

Die Flurförderzeug-Flotte des KEP-Dienstleisters TNT im Logistik-Hub Wien ist fast immer im Einsatz. Geladen werden die batteriebetriebenen Stapler ...  MEHR
11.05.2018

Linde Material Handling GmbH

360 Grad-Blick um den Stapler

Gerät ein Fußgänger in den „toten Winkel“ eines Gabelstaplers, wird es gefährlich. Denn sieht der Fahrer die Person zu spät oder gar nicht, kommt es ...  MEHR
08.05.2018

CLARK Europe GmbH

Smart – strong – safe

Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler war das Highlight von Clark auf dem Messestand der CeMAT 2018. ...  MEHR
03.05.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Erfolgreicher Messeauftritt

Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen ...  MEHR
30.04.2018

STILL GmbH

Innovative Stellschrauben für Sicherheit und Ergonomie

Wie mit dem Einsatz smarter Sicherheits- und Assistenzsysteme das Lasthandling zügiger und sicherer erfolgen und wie der Fahrer dank dieser Systeme ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ