flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Yale
Logimat 2008Unternehmensnachrichten
Staplerparade in Stuttgart (21.01.2008)
Serie XD 15-18-20
Serie XD 15-18-20
OM Carrelli Elevatori SpA - Der Staplerhersteller und italienische Marktführer OM hat sein Sortiment mit weiteren Geräten optimiert und mit elektronisch-technischen Assistenten sowie hochergonomischem Bedienerkomfort ausgestattet. Sämtliche Elektro-Stapler werden mit neuen AC-Motoren, die hohe Leistungswerte bringen und keine beweglichen Verschleißteile besitzen, angetrieben. Der Wartungsaufwand soll nahe Null liegen.

Zwei neue Staplerbaureihen der X-Kompaktklasse, die jetzt vom Band laufen, werden vom 19. bis 21. Februar 2008 die 'Highlights' auf dem OM-Stand Nr. 313 in Halle 8 der Stuttgarter LogiMAT sein. Die Messe-Initiative von OM lautet www.StarkerSueden.de.

Die neuen XD / XG 15-20 Diesel / Gas-Stapler mit Hubkräften von 1,5 t, 1,8 t und 2 t sollen laut Hersteller 'eine Extraklasse in Komfort, Produktivität, Leistung, Betriebskosten und Abgasniveau darstellen'. Das Bedienercockpit wurde neu gestaltet und ist mit F.S.C. Full Suspended Cab System vollständig durch Gummipuffer gefedert, um sämtliche Vibrationen zu absorbieren. Die Pedalanordnung bietet Fahrtrichtungsauswahl, ein manueller Fahrtrichtungsschalter ist ebenfalls möglich. Bedienerfreundliche Brems- / Inch-Funktion wird durch ein großdimensioniertes Pedal bereitgestellt, das mit dem rechten oder dem linken Fuß bedient werden kann. Das hydrodynamische Getriebe ist für Präzision und Laufruhe in jeder Situation abgestimmt. Alle Steuerbefehle wie das Bremsen, Inchen und die hydrostatische Lenkung sind servounterstützt. Ein Yanmar Dieselmotor mit 2,7 Liter Hubraum erfüllt die Kriterien der EURO 3a Abgasnorm. Die Gasvariante wird von einem NISSAN K21 Motor mit 2,5 Liter Hubraum gepowered. Für beide Industriemotoren sind enorme Leistung, hohes Drehmoment und umweltfreundlicher, niedriger Kraftstoffverbrauch charakteristisch. Das OM Intrinsic Safety Program für höchstes Sicherheitsniveau beinhaltet das Mast safety System, das alle Hubfunktionen des Mastes 'einfriert', sobald der Bediener seinen Sitzplatz verlässt. Hubhöhen bis zu 6900 mm sind erreichbar. Für individuelle Konfigurationen sind weitere Komponenten und verschiedene Kabinenvarianten im Programm. Das XD / XG-Staplersortiment bietet Hubkräfte von 1,5 bis 10 t.

Serie XE 13-20 AC in 3- und 4-Radversion
Serie XE 13-20 AC in 3- und 4-Radversion
Die neuen XE 13-20ac Elektrostapler in 3- und 4-Rad-Versionen mit 1,3 t, 1,5 t, 1,8 t und 2 t Hubkraft sind für schnelle Einsätze unter engen Platzverhältnissen geradezu prädestiniert. Der AC-Fahrmotor wird von einer Batterie mit 48V-9kW und 360 bis 640 Ah gepowered. Die generatorisch wirkende Bremse kombiniert mit einer Ölbad-Lamellenbremse schafft ein System für kraftvolles Bremsen bei niederen Service- und Betriebskosten. Eine neu entwickelte elektronische Steuereinheit soll einen hohen Energieanteil ohne Wärmeverlust von der Batterie zum Motor leiten. Mit energieeffizienten Motorleistungswerten sowie hoher Beschleunigung und guter Steigfähigkeit zählen die XE 13-20ac zu den besten ihrer Klasse. Die zwei Antriebsmotoren, Getriebe, Bremsanlage und Vorderachse sind in einer kompakten Einheit integriert und geschützt (IP 54). Das vollergonomische Bediener-Cockpit kann mit diversen MSG Komfortsitzen ausgestattet werden. Die Bedienungs- und Kontrollelemente sind bequem erreichbar und übersichtlich angeordnet. Ein LCD Display informiert über Geschwindigkeit, Radstand, Betriebsstunden, Batteriestand und Diagnose. Für spezifische Anforderungsprofile stehen drei verschiedene Fahrprogramme zu Verfügung. Das OM Intrinsic Safety Program gewährleistet lastabhängige Geschwindigkeitsreduzierung bei Kurvenfahrten, Fixierung des Hubgerüstes nach Verlassen des Fahrersitzes sowie ein elektronisches Differential zur Fahrrichtungshaltung bei unterschiedlichen Bodenverhältnissen. Die Hubhöhen reichen bis auf 6900mm. Die Container-Ausführung hat eine reduzierte Kabinenhöhe sowie niedere Hubgerüste. Kühlhaus-Kabinenausführungen sind wahlweise erhältlich. Bei Elektrostaplern reichen die Hubkräfte von 0,8 bis 8 t.

Ebenfalls Premiere feiern die neuen Lagertechnikgeräte mit AC-Antrieb. Die Vertikalkommissionierer XOP07ac mit 700 kg Hubkraft und manueller Greifhöhe bis 300 cm werden in 2 Varianten vorgestellt. Absolute Alleinstellung hat die Variante mit 120 cm Bedienerplattformhub, deren Zusatzhub von über 75 cm die Gabel bis auf eine bequeme Ablagehöhe von 179 cm bringt.

Der neue Niederhubwagen TSR20ac mit AC-Motor, Fahrercockpit, 2 t Ladekapazität erreicht mit Last 9 km/h, ohne bis 12 km/h. Auffallend ist das kleine Lenkrad mit Drehknauf für schnelle, präzise Manöver. Für Sicherheit sorgt eine proportionale Geschwindigkeitsreduzierung in Abhängigkeit zu Lenkeinschlag und Ladegewicht.

Die Niederhubwagen-Baureihe TL wurde mit der neuen '16er- Einsteigerversion' komplettiert. TL16ac für 1,6 t sowie TL18ac und TL20ac für 1,8 und 2 t Ladekapazität sind mit einem AC-Fahrmotor für 1kW ausgestattet. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 6 km/h. Eine 'daueraktive Deichsel' behält Ihre Lenkfunktion unabhängig von der Deichselneigung.

www.om-mh.com
www.starkersueden.de
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.05.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbau der Ersatzteillogistik in Zentral- und Osteuropa

Kürzere Lieferzeiten und eine höhere Ersatzteilverfügbarkeit – das sind die Vorteile durch den Umzug und die Erweiterung des ...  MEHR
18.05.2018

UniCarriers Germany GmbH

TX 3 stellt sich Härtetest

Im Mai letzten Jahres hat UniCarriers seine Counterbalance-Familie um zehn neue Modelle der TX-Serie ergänzt. Ob die Elektrofahrzeuge wirklich ...  MEHR
15.05.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Betriebskosten sparen beim Batterien laden

Die Flurförderzeug-Flotte des KEP-Dienstleisters TNT im Logistik-Hub Wien ist fast immer im Einsatz. Geladen werden die batteriebetriebenen Stapler ...  MEHR
11.05.2018

Linde Material Handling GmbH

360 Grad-Blick um den Stapler

Gerät ein Fußgänger in den „toten Winkel“ eines Gabelstaplers, wird es gefährlich. Denn sieht der Fahrer die Person zu spät oder gar nicht, kommt es ...  MEHR
08.05.2018

CLARK Europe GmbH

Smart – strong – safe

Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer Gegengewichtsstapler war das Highlight von Clark auf dem Messestand der CeMAT 2018. ...  MEHR
03.05.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Erfolgreicher Messeauftritt

Die vernetzte und intelligente Logistik der Zukunft war das zentrale Thema der CeMAT 2018. HOPPECKE zeigte auf der Messe vernetzte Energielösungen ...  MEHR
30.04.2018

STILL GmbH

Innovative Stellschrauben für Sicherheit und Ergonomie

Wie mit dem Einsatz smarter Sicherheits- und Assistenzsysteme das Lasthandling zügiger und sicherer erfolgen und wie der Fahrer dank dieser Systeme ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ