flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Flinker VogelUnternehmensnachrichten
Flinker Vogel (17.03.2006)

VOLK Fahrzeugbau GmbH - Genau 10 Jahre ist es her, dass der erste VOLK EFW 0.3 Roadrunner Fabrik- und Großmarkthallen zu seinem Revier erklärte. Zum Jubiläum hat VOLK die Baureihe nun komplett überarbeitet. Der neue Roadrunner II wartet mit einer Reihe interessanter Neuheiten auf.

So rüstet VOLK den Roadrunner II serienmäßig mit einer verschleißfreien Retarder-Hinterradbremse aus. Diese erlaubt eine äußerst gefühlvolle Dosierung der Bremskraft mittels Fußpedal und gewährleistet zugleich ein hohes Maß an Energieeffizienz. Nach eigenen Angaben ist VOLK zudem der europaweit erste Anbieter, der in dieser Fahrzeugklasse serienmäßig die moderne Sensorless-Technologie einsetzt. Diese ermöglicht den Verzicht auf verschleißanfällige Kugellagersensoren und führt daher zu einer Minimierung des Wartungsaufwands. Dass der Roadrunner II dabei serienmäßig über einen langlebigen und praktisch wartungsfreien Drehstrom-Asynchron-Motor verfügt, versteht sich da fast schon von selbst – war VOLK doch der erste deutsche Hersteller der bei Plattformwagen und Zugmaschinen bereits 1995 auf Drehstromtechnik setzte.

Der Roadrunner II kann auf seiner Ladefläche 300 kg Nutzlast transportieren und kann als Zugfahrzeug je nach Ausführung bis zu 1.000 kg ziehen. Die kompakten Abmessungen und der geringe Wendekreis stellen gerade bei beengten Platzverhältnissen einen großen Vorteil dar. Präzises Rangieren wird hierbei durch den stufenlosen elektrischen Antrieb und die leichtgängige Lenkung erleichtert. Aber auch größere Distanzen können schnell überwunden werden. Denn mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 24 km/h wird der „Roadrunner“ seinem Namen in vollem Maße gerecht. Damit ihm dabei die Puste nicht ausgeht, wird er mit einer Batteriekapazität von bis zu 170 Ah ausgeliefert.

Eine große Auswahl von Zubehör und Sonderausstattungen ermöglicht die Optimierung für die unterschiedlichsten Anforderungen. So stehen je nach Einsatzzweck verschiedene Ladeflächen- und Bordwand-Optionen zur Wahl. Ein optionaler Scherentischaufbau ermöglicht es, die Ladehöhe flexibel an die jeweiligen Erfordernisse anzupassen und erleichtert so den Be- und Entladevorgang. Ein Wetterverdeck und ein Huckepack-Anhängersystem runden die umfangreiche Zubehörpalette ab.

Der Roadrunner II ist ab sofort erhältlich und wird zur Markteinführung zu besonders attraktiven Preisen und Leasingkonditionen angeboten.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
07.02.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Best in Intralogistics

Gleich viermal wurde Jungheinrich gestern Abend in Hannover mit dem Zertifikat „Best in Intralogistics“ ausgezeichnet....  MEHR
06.02.2018

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision und Qualität

Die Firma Müller & Biermann, 1937 mitten im Ruhrpott gegründet, versteht sich auf die Verarbeitung von Metall. Und auf das Erkennen von Zeichen der ...  MEHR
02.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Nachhaltig verbesserte Verfügbarkeit und Lebensdauer von Antriebsbatterien

„Nutzen statt Kaufen“ lautet das Motto, das in der Intralogistik immer mehr zum Branchentrend wird. Vor allem für Firmen, die Flurförderzeuge nicht ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ