flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
KraftzwergUnternehmensnachrichten
Kraftzwerg (18.01.2007)
VOLK Fahrzeugbau GmbH - Mit dem neu entwickelten Modell EFZ 20 K präsentiert VOLK den derzeit kompaktesten Elektroschlepper für 20 Tonnen Anhängelast. Das Fahrzeug ist speziell für den Einsatz unter besonders beengten Platzverhältnissen konzipiert und zudem deutlich günstiger als herkömmliche Elektroschlepper in dieser Leistungsklasse.


Entwicklungsziel bei der Konzeption des Modells EFZ 20 K war es, einen besonders kompakten Elektroschlepper für Anhängelasten von bis zu 20 Tonnen zu bauen. Herausgekommen ist dabei ein Schlepper der mit einer Länge von rund zwei Metern und einer Breite von einem Meter rund 30 % kürzer und 20 % schmaler ist als herkömmliche Elektroschlepper in dieser Leistungsklasse.

Dies ist vor allem dann besonders wichtig, wenn es eng hergeht. „In einer am Reißbrett geplanten Fabrik auf der grünen Wiese werden Sie solche Probleme selten vorfinden“ erläutert VOLK-Geschäftsführer Dr. Matthias Baur. In den für den Industriestandort Deutschland so typischen, oft über viele Jahrzehnte organisch gewachsenen Fabrikgebäuden sieht es dagegen vielfach anders aus. „Aus der Sicht des Logistikplaners“, so Dr. Baur, „stellen solche ‚Anbaufabriken’ nicht selten einen wahren Alptraum dar“.

Geringe Durchfahrtsbreiten und andere bauliche Engpässe verhindern hier oft den Einsatz leistungsstärkerer Zugmaschinen. Die resultierende Aufteilung des Trans- portgutes auf mehrere kleinere Schleppzüge führt zu einer Vervielfachung des innerbetrieblichen Verkehrsaufkommens und ist schon deshalb kontraproduktiv.
Viel entscheidender ist jedoch, dass hiermit meist auch erhebliche Zusatzkosten verbunden sind.

Da trifft es sich gut, dass das Modell EFZ 20 K durch seine kompakte Bauweise nicht nur effizientere logistische Abläufe ermöglicht, sondern zudem auch noch gut 25 % günstiger ist als ein 20-Tonnen-Elektroschlepper herkömmlicher Bauart. Damit erscheint das Modell EFZ 20 K jedoch nur auf den ersten Blick als direkter Konkurrent zum bestehenden Full-Size-Elektroschlepper vom Typ EFZ 20 N. Denn beide Schlepper verfügen über deutlich voneinander abweichende Eigenschaftsprofile. Gerade bei Einsatzfällen, bei denen räumliche Restriktionen kein Problem darstellen und wo es zudem auf besonders große Reichweiten ankommt, stellt der Full-Size-Elektroschlepper EFZ 20 N meist die bessere Wahl dar. Zwar ist auch der EFZ 20 K mit einer Batteriekapazität von 48 V / 660 Ah nicht eben ärmlich ausgestattet, doch setzt das Streben nach besonders kompakten Abmessungen bei der Batterieauswahl natürliche Grenzen.
Auch technisch hat der EFZ 20 K einiges zu bieten: Ein wartungsfreier Drehstrom-Asynchron-Antrieb mit 10 KW Leistung ermöglicht eine maximale Zugkraft von rund
10.000 N. Eine automatische Antriebsschlupfregelung sorgt dabei dafür, dass diese Leistung jederzeit sicher auf die Strasse gebracht wird.

Zahlreiche Zubehöroptionen ermöglichen es, den VOLK EFZ 20 K an individuelle Erfordernisse anzupassen. So erleichtert beispielsweise eine optionale Vor- und Rücktasteinrichtung An- und Abkupplungsvorgänge. Auf Wunsch ist zudem auch eine Fahrerkabine erhältlich, die den Fahrer vor Witterungseinflüssen schützt. Eine elektrische Heizung sorgt dabei auch an kalten Wintertagen für eine behagliche Temperatur. In puncto Komfort steht der VOLK Elektroschlepper EFZ 20 K seinen „großen Brüdern“ folglich in nichts nach.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ