flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
MEYER Zinkenverstellgeräte 6-01GUnternehmensnachrichten
Mehr Durchblick in schweren Einsätzen (19.06.2012)

MEYER GmbH - Die neue Generation G der parallelgeführten Klammerkörper basiert auf der erfolgreichen Generation K, die zu den führenden Produkten der Hans H. MEYER GmbH gehörte. Diesen Erfolg wollten die MEYER Entwickler aus Salzgitter aber noch verbessern. Sie analysierten Kundenwünsche, addierten eigenen Erfindergeist und am Ende entstand ein Produkt, das neue Maßstäbe in punkto Flexibilität im Einsatz, Durchblick und Kompaktheit setzen soll: Der neue parallelgeführte Klammerkörper der Generation G.

Profilgeführtes Zinkenverstellgerät G-Serie
Profilgeführtes Zinkenverstellgerät G-Serie
Wichtiger Bestandteil dieser innovativen Produktfamilie sind die Zinkenverstellgeräte auf Basis eines parallelgeführten Klammerkörpers mit angeschweißten oder angeschraubten Gabelzinken. Weitere Modelle mit ISO-Zinkenträgerplatten zur Verwendung vorhandener Gabelstaplerzinken werden in naher Zukunft ebenfalls vorgestellt.

Als erste Vertreter der neuen Produktfamilie steigern die neuen Zinkenverstellgeräte Typengruppe 6-01xxG die Effizienz in der Lagerlogistik, denn sie verbinden gleich mehrere entscheidende Faktoren, die den anspruchsvollen Materialumschlag einfacher gestalten: Dank eines neuen Profilführungssystems gelang es den Ingenieuren aus Salzgitter, die Rückensteifigkeit des Klammerkörpers zu erhöhen und gleichzeitig Sichtverhältnisse zu gestalten, die nicht zu übertreffen sind. Möglich wurde dies durch den Einsatz der neuen Doppel-T-Stahlprofile in Kombination mit hochfesten Kunststoff-Verschleißelementen und selbstausrichtende Zylinderbefestigungen. Entstanden ist so eine Gerätebauweise von bisher nicht gekannter Kompaktheit, Einsatzflexibilität und Servicefreundlichkeit. Schnelles und gleichmäßiges Öffnen und Schließen der Zinken zur flexiblen Lastaufnahme und das seitliche Verschieben der Last zum optimalen Positionieren gewährleisten höchste Effizienz in der täglichen Praxis.

Die hochmodulare Bauweise der parallelgeführten Klammerkörper ermöglicht den Einsatz verschiedenster Anbaugerätevariationen wie Klammergabeln, Hausgeräteklammern, Drehgabelklammern, Ballen-, Schaumstoff-, Stein- oder Mehrzweckklammern. Die neue überdruckgeschützte Ventiltechnik sorgt nicht nur für ruckfreie Kraftübertragung bei unterschiedlichsten Lasten, sie ist zudem im Rücken des Anbaugerätes optimal gegen äußere Beschädigungen geschützt.

Den MEYER Ingenieuren könnte damit ein großer Wurf gelungen sein: Höhere Stabilität und breitere Einsatzmöglichkeiten bei wesentlich verbesserter Durchsicht und erstaunlicher Kompaktheit.

PDF PDF-Dokument: Profilgeführte Zinkenverstellgeräte (1,85 MB)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
23.02.2018

Hawker GmbH

Energiegeladen

In der Intralogistik spielt die Notwendigkeit der Optimierung von Abläufen und die ununterbrochene Verfügbarkeit der Flurförderzeuge eine immer ...  MEHR
22.02.2018

MEYER GmbH

Neuheiten und Bewährtes

MEYER und BOLZONI AURAMO präsentieren sich auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart gemeinsam in Halle 10, Stand Nr. F61 und stellen dem Fachpublikum ihre ...  MEHR
21.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Partner für wirtschaftliche Intralogistik

Welche Antriebstechnologie ist für meine Stapler die geeignetste? Wie kann ich den Energieverbrauch meiner Flotte senken und die Betriebskosten ...  MEHR
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ