flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Banner Batterien
Neue E-Dreiräder (AC)Unternehmensnachrichten
Neue 3-Räder von Mitsubishi (17.08.2007)

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland - Drehstromtechnik und modernste Elektronik der nächsten Generation haben die Produktivität der neuen 24 Volt Dreirad-Elektrostapler-Serie FBKRT PAC von Mitsubishi Gabelstapler deutlich verbessert.

Umbenannt in die FBKRT PAC-Serie bieten diese 1,0, 1,25 und 1,5 Tonnen Gabelstapler jetzt wesentlich mehr Leistung, und das bei niedrigem Preis, kompakten Abmessungen und einfacher Bedienung – Attribute, die bereits die Vorgängerserie während der letzten Jahre so beliebt gemacht haben.

Konstruiert für den Einsatz im Einzelhandel, in der Fertigung und im Lager, zeichnen sich die FBKRT PAC Dreiräder laut Mitsubishi Gabelstapler durch einfache Handhabung aus, die es auch unerfahrenen Fahrern ermöglicht, mit diesen Staplern ohne große Einweisung zu arbeiten. Besonderen Wert legte man auch auf ein optimales Handling in engen Räumen sowie auf eine extrem günstige Wirtschaftlichkeit der Gabelstapler sowohl bei der Anschaffung als auch im Betrieb.

Die FBKRT PAC werden von Mitsubishi Gabelstapler selbst als das Verbindungsglied zwischen dem Gabelstapler- und Lagertechnikbereich bezeichnet. Die Fahrgestelle der Dreiräder sind mit weniger als einem Meter schmal genug, um die engsten Gänge zu passieren. Und die niedrige Bauhöhe von nur 2.015 mm (optional sind sogar 1.965 mm möglich) – befähigt sie für den Einsatz in Drive-in-Regalen, Containern und allen anderen Arbeitsbereichen mit niedrigen Deckenhöhen.

Der E-Stapler kann innerhalb seiner eigenen Dimensionen wenden, und die bedarfsgeregelte hydrostatische Servolenkung – angetrieben durch das hydraulische System – erlaubt präzises und müheloses Manövrieren. Der Betrieb läuft ruhig, leise und kontrolliert, wie man es von AC-Motoren erwartet – und natürlich sind es eben diese Motoren, die sowohl die Beschleunigung als auch die Steigfähigkeit auf ein neues Niveau heben.


Wer mit den Armaturen, Kontrollhebeln und -leuchten in PKWs vertraut ist, wird sofort mit diesen Gabelstaplern klar kommen. Pedale wie im PKW vermeiden die Überbeanspruchung der Beine, die Lenksäule ist einstellbar, und jedes weitere Steuerungselement, einschließlich der kurzen und leicht zu erreichenden hydraulischen Hebel, wurde mit viel ergonomischem Verstand platziert.

Der Fahrer wird durch das neue elektronische Kontrollsystem des Gabelstaplers optimal unterstützt: kontrolliertes Zurückrollen für sicheres Arbeiten auf Steigungen; volle Programmierbarkeit – einschließlich voreingestellter Betriebsarten und weitergehender feinerer Abstimmungen, um allen Fahrern mit ihren unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Das Sicherheitssystem IPS (Integrated Presence System) umfasst einen Parkbremsenalarm, ein Sicherheitsgurt-Warnlicht und eine Sicherheitsverriegelung aller Hydraulik- und Fahrfunktionen für zusätzliche Sicherheit. Zusätzlich informiert ein übersichtliches Display sowohl den Fahrer als auch den Servicetechniker über anstehende Probleme.

Doch die effektivste Verbesserung in der Fehlerdiagnose bei der Datenanalyse und Programmierung des Staplers ist die Anschlussmöglichkeit an einen Laptop oder PC. Mitsubishi Gabelstapler hat – wie bei allen Staplern mit den drei Diamanten – auch bei der FBKRT PAC-Serie viel Wert auf die Rapid Access-Eigenschaften gelegt, die Wartung, Instandhaltung und nötige Reparaturen enorm beschleunigen. Ein Inspektionsintervall von 500 Stunden tut ein Übriges, um die Stillstandzeiten so kurz wie möglich zu halten.

Die 24-Volt-Batterie erlaubt den Einsatz des FBKRT PAC - egal ob permanent oder nur ab und zu - für ein paar Stunden jeden Tag. Der Zeitraum zwischen den einzelnen Batterieaufladungen ist durch energiesparende Technologie, wie die hohe Leistungsfähigkeit der AC-Motoren, die starken Regenerativbremsen und dem intelligenten Lenksystem, welches Energie nur bei Nutzung verbraucht, verlängert worden. Zusätzlich kann der Betreiber den Energieverbrauch durch eine ökonomische Programmierung des Staplers senken.

PDF Pressemitteilung FBKRT PAC (128 KB)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ