flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Neue Still RX70-20/-35 Diesel-und Treibgasstapler-BaureiheUnternehmensnachrichten
Maximale Effizienz mit neuer RX 70-20/-35-Baureihe (30.08.2016)

STILL GmbH - Pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum der Diesel- und Treibgasstapler RX 70 kommt STILL mit einer neuen Modellreihe auf den Markt. Auf den zwei Tonnen-Stapler mit einem Lastschwerpunkt von 600 Millimetern, der seinen ersten Auftritt bereits auf der CeMAT in Hannover hatte, folgt nun die gesamte RX 70-Familie mit Tragfähigkeiten von 2,0 bis 3,5 Tonnen. Mit sehr viel Liebe zum Detail, wie der Hersteller berichtet, wurden beim RX 70-20/-35 zahlreiche Optimierungen bei Effizienz, Langlebigkeit und Leistung erzielt, so dass die robusten Stapler nicht nur hohe Umschlagleistung bringen, sondern auf Betriebskostenseite auch Betreiber-Herzen höher schlagen lassen sollen.


Als der Intralogistikspezialist STILL vor zehn Jahren die RX 70-Familie einführte, wurde der Fokus nach eigenen Angaben ganz bewusst auf hohe Umschlagleistung bei sehr geringem Kraftstoffverbrauch gelegt, basierend auf einer am gesamten Markt einzigartigen Kombination aus Kraft, Präzision, Ergonomie, Kompaktheit und Sicherheit.

Auf den ersten Blick fällt am überarbeiteten RX 70-20/-35 das neue Heckgewicht ins Auge, welches nicht nur durch modernere Optik besticht, sondern auch durch den verlängerten Radstand, der ein noch stabileres und komfortableres Fahrverhalten ermöglichen soll. Zudem spiele der smarte RX 70 Hybrid seine Leistungsstärke nun besonders an Steigungen aus, die er spielend bewältigen kann.

Die Kraftquelle der neuen Baureihe ist die einmalige Verbindung von leistungsstarken Industriemotoren und bewährtem dieselelektrischen Antrieb. Mit der präzisen und feinfühligen Steuerung der Arbeitshydraulik bzw. des Fahrantriebs sowie mit fünf einstellbaren Fahrprogrammen kann der Fahrer sicher und produktiv arbeiten. In jedem Programm lassen sich die maximale Fahrgeschwindigkeit sowie das Beschleunigungs- und Abbremsverhalten individuell einstellen. Der Kunde kann die Leistung des Fahrzeugs stets den Fahrergewohnheiten oder speziellen Anforderungen des Einsatzes anpassen. Für Beschleunigung oder Abbremsen muss der Fahrer lediglich das Fahrpedal betätigen. Nimmt der Fahrer den Fuß vom Gas, wird das Fahrzeug elektrisch und damit völlig verschleißfrei abgebremst. Die Betriebsbremse wird laut Hersteller so gut wie nie benötigt. Auch auf unebenem Untergrund oder auf Rampen gibt das automatische Abbremsen zusätzliche Sicherheit gegen unbeabsichtigtes Wegrollen.

Die Umwelt ist Still auch bei hoher Umschlagleistung wichtig: Die Stapler unterbieten deutlich die Grenzwerte der Abgasgesetzgebung nach 97/68/EG Stufe 3b. Abgesehen vom bekannten Energieeffizienzprogramm Blue-Q und dem bewährten dieselelektrischen Antrieb, kann auch die intelligente Antriebssteuerung Kraftstoff einsparen: Der ausbeschleunigte Stapler schaltet sozusagen noch einen Gang höher. Dabei wird die Motordrehzahl bei gleicher Fahrgeschwindigkeit um ein Viertel reduziert. Diese zukunftsweisende Technik ermöglicht, in Kombination mit dem optional erhältlichen Tempomaten, ein ebenso entspanntes wie sparsames Fahren. Dabei stellen die Fahrzeuge nach Herstellerangaben ihre Stärke und hohe Verfügbarkeit gerade unter härtesten Einsatzbedingungen unter Beweis. Alle wichtigen Komponenten sind gekapselt und somit resistent gegen Staub, Verschmutzung und Wasser. In anspruchsvollen Einsätzen ist dies Voraussetzung für ein zügiges und sicheres Arbeiten, z.B. in der Baustoff- und Metallindustrie, bei Speditionen oder Logistik- und Dienstleistungsunternehmen.

Der neu hinzugekommene, kompakte RX 70-20/600 ist nur 1,18 Meter breit. Damit ist er für den Einsatz in engen Arbeitsumgebungen oder geringen Gangbreiten bestens geeignet. Eine flachere Bauform erlaubt zudem den Einsatz bei niedrigen Decken, Tordurchfahrten oder in Containern. Der Fahrer hat freie Sicht auf Gabeln und Gabelträger durch schlanke, biege- und verwindungssteife Hubgerüstprofile sowie ein tiefliegendes Armaturenbrett. Tiefliegende Neigezylinder, große Sichtfelder im gesamten Fahrerschutzdach sowie die äußere Fahrzeugkontur garantieren eine hervorragende Rundumsicht.

Einen besonderen Fokus legte Still auch auf die Wünsche der Fahrer hinsichtlich Ergonomie und Komfort. Dies spiegelt sich beim RX 70-20/-35 in einem durchgängigen Arbeitsplatzkonzept wider, das die Hamburger nach neuesten Gesichtspunkten gestaltet haben. Über die tiefliegende Trittstufe sowie Haltegriffe kann der Fahrer sicher und bequem auf- bzw. absteigen. Ein geräumiger Fußraum gewährt auch großen Fahrern optimale Fuß- und Beinfreiheit. Der großzügig dimensionierte und komfortable Fahrerplatz bietet zahlreiche Ablagemöglichkeiten. Der individuell einstellbare Fahrersitz verfügt über eine Armlehne mit Minihebeln – optional sind auch Joystick 4Plus oder Fingertip-Bedienung erhältlich. Mithilfe der feinfühligen Hydraulikbetätigung ist ein bequemes und sicheres Lasthandling garantiert, wie es heißt. Durch die ergonomische Anordnung und Gestaltung aller Bedienelemente sowie einer vibrations- und schallgedämmten Fahrerkabine soll jederzeit ein ermüdungsfreies und angenehmes Arbeiten sichergestellt werden. Mit zahlreichen Ausstattungsvarianten und optionalem Zubehör, wie z. B. einem zusätzlichen Dämmpaket für besonders leisen Betrieb, einem Radio/MP3-Player mit USB-Anschluss und Bluetooth sowie einem Ausstattungspaket für besonders harte und staubige Einsätze, sind weitere Fahrer- und Betreiberanforderungen ins Fahrzeug eingeflossen.

Der leistungsstarke Antrieb der RX 70-Baureihe hat bereits über viele Jahre seine Zuverlässigkeit bewiesen. Zusammen mit robusten und ausfallsicheren Komponenten verspricht Still einen zuverlässigen Betrieb der Fahrzeuge. Dieses Vertrauen gibt der Hersteller jetzt mit einer 3-jährigen Vollgarantie auf alle Komponenten des Antriebsstranges weiter. Auch ist nur alle 1.000 Betriebsstunden bzw. alle zwölf Monate eine Fahrzeugwartung erforderlich. Um die Servicekosten so gering wie möglich zu halten, verwendet Still nach eigenen Angaben wartungsfreie und verschleißarme Bauteile. Die Wartungspunkte sind leicht zugänglich, und ein integriertes Diagnosesystem hilft den professionellen Servicetechnikern, ihre Arbeit schnell zu erledigen.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
23.02.2018

Hawker GmbH

Energiegeladen

In der Intralogistik spielt die Notwendigkeit der Optimierung von Abläufen und die ununterbrochene Verfügbarkeit der Flurförderzeuge eine immer ...  MEHR
22.02.2018

MEYER GmbH

Neuheiten und Bewährtes

MEYER und BOLZONI AURAMO präsentieren sich auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart gemeinsam in Halle 10, Stand Nr. F61 und stellen dem Fachpublikum ihre ...  MEHR
21.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Partner für wirtschaftliche Intralogistik

Welche Antriebstechnologie ist für meine Stapler die geeignetste? Wie kann ich den Energieverbrauch meiner Flotte senken und die Betriebskosten ...  MEHR
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ