flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Neue UniCarriers OrderpickerUnternehmensnachrichten
Neue Order-Picker (10.11.2016)
UniCarriers Germany GmbH - Mit dem EPM 100 und dem EPH 125 führt UniCarriers zwei weitere Modelle seiner vollständig überarbeiteten Kommissionierer-Familie in den Markt ein. Die neuen Stapler können ab dem 15. November 2016 bestellt werden und vervollständigen die Produktreihe, zu der auch der seit Januar 2016 erhältliche EPL 100 gehört. Mit den drei Geräten kann UniCarriers für niedrige, mittlere und besonders hohe Greifhöhen eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. Dank ihrer ergonomischen Fahrerkabine und modernen Sicherheitssystemen stellen die Order Picker einen optimalen Arbeitsplatz für effiziente Kommissionierabläufe dar.


Ausgestattet mit einem leistungsstarken 48-Volt-Motor und einem Hubmast für Greifhöhen bis 12.100 mm ist der EPH 125 die ideale Kommissionierlösung für einen intensiven Betrieb, wie der Hersteller verspricht. Der Stapler trägt bis zu 1.250 kg schwere Lasten und ist mit einer Maximalgeschwindigkeit von 12 km/h zügig im Lager unterwegs. Der EPM 100 mit 24-Volt-Motor ist für Greifhöhen bis 9.850 mm ausgelegt und erreicht bei einer Traglast von 1.000 kg eine Spitzengeschwindigkeit von 11 km/h. Die beiden Modelle vervollständigen die Kommissionierer-Produktreihe, zu der auch der kompakte EPL 100 zählt, der für Pickvorgänge in der zweiten Regalebene bis 3.400 mm konzipiert ist.

Die neuen Order Picker verfügen über ein komplett neu designtes, stabiles Chassis. Teil des modernen Kabinendesigns sind Steuerungselemente, die sich in Höhe und Position an die individuellen Anforderungen des Fahrers anpassen lassen. Für maximale Produktivität und Ergonomie in jeder Arbeitsrichtung sind EPM und EPH optional mit Bedienelementen sowohl auf der Mast- als auch auf der Gabelseite erhältlich.

Sicher und sparsam im Lager unterwegs

Aus Sicherheitsgründen dürfen die Kommissionierstapler nur bewegt werden, wenn sich ein Fahrer an Bord befindet. Um dies sicherzustellen, sind alle Modelle der EP-Serie mit einem Sensor ausgestattet, der die gesamte Fahrerstandplattform abdeckt. Diese Lösung ist besonders ergonomisch, weil das Betätigen eines Hand- oder Fußpedals zum Starten des Geräts entfällt. Der Maschinenführer kann eine komfortable Position im Stapler einnehmen und muss sich nicht nach der Position eines Totmannschalters richten. Beim Arbeiten in höheren Regalebenen wird der Anwender durch Seitenschutzbügel gesichert, die ab einer Höhe von 1,2 m geschlossen sein müssen. Ist dies nicht der Fall, lässt sich der Stapler nicht starten. Der standardmäßig verbaute Bordcomputer ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle Fahrzeugeinstellungen und verwaltet Zugangsdaten und Nutzerprofile der autorisierten Fahrer.

Lange Batterielaufzeit dank Eco-Mode

Außer über den Standardmodus verfügen EPM und EPH über einen Eco-Mode: Dieser kann den Batterieverbrauch um zwölf Prozent senken und t so ein energieeffizientes Arbeiten ermöglichen. Mit 66 dB beim EPM und 65 dB beim EPH sind die Kommissionierer außerdem sehr leise unterwegs. Die Modelle können sowohl frei beweglich im Lager als auch schienen- oder induktionsgeführt im Schmalgang eingesetzt werden. Für eine erhöhte Sicherheit im Schmalgang können die Stapler optional mit einem Personal Protection System aufgerüstet werden. Dabei erkennt der Stapler mithilfe eines Lasers Personen oder andere Fördergeräte im Gang und stoppt bei Bedarf den Fahrbetrieb, um Kollisionen zu vermeiden.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ