flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Clark
Neue Yale Elektro-Schwerlast-Stapler -ERC 40-55 VH Serie Unternehmensnachrichten
Elektrostapler für den Schwerlastbetrieb (11.07.2014)

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH - Konzipiert für anspruchsvolle Anwendungen, bei denen es beim Bewegen schwerer Lasten auf hohe Präzision ankommt: Yale Europe Materials Handling hat neue Elektro-Gegengewichtstapler ERC 40-55 VH mit Tragfähigkeiten von 4,0 bis 5,5 Tonnen im Programm, die sich insbesondere durch eine hohe Leistungsfähigkeit, Produktivität und ergonomische Bauweise auszeichnen, wie es heißt. Der Hersteller hat eigenen Angaben zufolge bei der Konzeption der Fahrzeuge eine solide Grundausstattung mit modernster fahrerorientierter Technologie und hoher Leistungsfähigkeit kombiniert.

Verbesserte Ergonomie für den Fahrer

Bei einem ersten Blick in die Fahrerkabine der VH-Serie vermittelt diese ein großzügiges Raumgefühl. Dies basiert auf einer Konstruktion, die für den Fahrer viel Bewegungsfreiheit und eine gute Rundumsicht vorsieht. Neben einem bequemen und mühelosen Zugriff auf alle Bedienelemente sind dies die wichtigsten Anforderungen, die der Fahrer an die Staplerergonomie stellt.
Vom komfortablen vollgefederten und individuell einstellbaren Sitz, der Ganzkörperschwingungen minimiert, bis hin zum kleinen benutzerfreundlichen Lenkrad, das für eine exakte Steuerung sorgt, erhält der Fahrer Unterstützung für eine präzise Bedienung, gute Manövrierbarkeit und hohe Effizienz.
Dabei sorgt das CSE-System (Continuous Stability Enhancement) für eine hohe Stabilität des Staplers. Es verbessert die Beweglichkeit der Räder und soll so ein schnelleres und bequemeres Arbeiten in schmalen Gängen oder auf unebenen Böden ermöglichen. Zudem kann CSE Belastungen reduzieren , denen der Fahrer ausgesetzt ist, wie die Übertragung von Stößen und Vibrationen.


Für eine einfache Bedienung sorgen in der Standardausführung die ergonomisch geformten manuellen Hydraulikbedienhebel, die gut erreichbar neben dem Fahrersitz angeordnet sind. Optional ist ein Accutouch-Minihebelmodul (MLM) erhältlich. In beiden Fällen ist die Vorwärts-/Rückwärts-Fahrsteuerung in die Hydraulik-Bedienelemente integriert, so dass die linke Hand des Fahrers jederzeit am Lenkradknauf bleiben kann. Die MLM-Baugruppe umfasst außerdem weitere Zusatz-Bedienelemente. Der Fahrer erhält mithilfe der Unterarm- und Handauflage sowie der ergonomisch angeordneten Hebel einen hohen Bedienkomfort mit und ohne Handschuhe.
Das Display des Staplers befindet sich rechts vom Fahrer oberhalb des Fahrerschutzdachs, so dass dieser stets eine optimale Sicht nach vorne hat. Das Display informiert den Fahrer über die unterschiedlichen Fahrparameter und gibt Informationen über die jeweiligen Leistungseinstellungen. Die wählbaren Modi, eLo-Energiesparmodus und HiP-Hochleistungsmodus, sorgen für eine auf die Anwendung zugeschnittene Leistung.
Weitere anwenderfreundliche Merkmale sind unter anderem eine rutschfeste Bodenmatte und Trittflächen, der Ein- und Ausstieg von beiden Seiten des Fahrzeugs sowie eine vollständig verstellbare Lenksäule mit stufenloser Winkelverstellung bis 26 Grad, die dem Fahrer den Einstieg in den Stapler erleichtert. Optional erhältlich sind eine verstellbare Teleskoplenksäule und Neigehebel mit Memory-Funktion, ein Drehsitz für Rückwärtsfahrten, ein FDC-Pedal sowie eine Lastgewichtanzeige.

Sanfter und reibungsloser Fahrbetrieb für den harten Staplereinsatz

Besonders hervorzuheben ist laut Hersteller die Laufruhe der Fahrzeuge sowie der reibungslose und umweltfreundliche Betrieb. Ein 21-kW-Drehstromantriebsmotor sorgt dabei für eine hohe Leistung und sanfte Fahrtrichtungswechsel. Während des Staplerbetriebs reduziert das automatische Bremssystem die Fahrgeschwindigkeit, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt. Durch das sanfte Abbremsen wird der Verschleiß der Bremsen verringert.
Die VH-Serie ist außerdem mit YaleStop, einer automatischen Feststellbremse, ausgestattet. Diese wird aktiviert, sobald der Stapler stoppt und deaktiviert, wenn das Gaspedal wieder betätigt wird. Diese Funktion ist besonders wichtig bei Anwendungen, bei denen der Stapler an Steigungen oder Rampen eingesetzt wird, da sie ein unkontrolliertes Zurückrollen des Fahrzeugs verhindert.

Hohe Verfügbarkeit der Stapler

Damit eine maximale Betriebszeit und hohe Produktivität bei gleichzeitig minimalen Betriebskosten erreicht werden kann, wurde die VH-Serie auch im Hinblick auf eine einfache Wartung konzipiert, wie es heißt. Die CAN-Bus- und Drehstromtechnologie, ein Fahrzeug-System-Manager (VSM) sowie das regenerative Bremssystem können zur Reduzierung der Wartungs- und Betriebskosten beitragen.

Insgesamt sollen alle diese Eigenschaften die Yale-Elektrostapler der VH-Serie für besonders harte Einsätze und schwere Lasten prädestinieren. Der Hersteller will dabei mit den Fahrzeugen den Anforderungen von Anwendern und Betreibern gleichermaßen Rechnung tragen: Dem Anwender sollen sie ein Höchstmaß an Ergonomie und Bedienerfreundlichkeit bieten, und der Betreiber soll von einer hohen Produktivität, Energieeffizienz und Verfügbarkeit profitieren.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ