flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Sichelschmidt Ex Schutz M700 EEx-Baureihe auf der LogiMAT 2013Unternehmensnachrichten
Neueste Staplergeneration für explosionsgefährdete Bereiche (06.02.2013)
Sichelschmidt GmbH Material Handling - Mit einem neuen Antriebskonzept und innovativer Sicherheitsausstattung wartet Sicherschmidt jetzt bei seiner Elektro-Fahrersitzstapler M 700 EEx Baureihe der neuesten Generation auf. Zahlreiche Detailverbesserungen unterscheiden die neuen Geräte von den Vorgängermodellen, die wesentlichen Änderungen stecken aber unter dem Blech, das bei Sichelschmidt traditionell sehr solide ausgeführt ist.
Das erste Modell der neuen M700 EEx-Baureihe wird auf der LogiMAt in Halle 8, Stand 451 vorgestellt.

Das erste Modell der neuen M700 EEx-Baureihe wird auf der LogiMAt in Halle 8, Stand 451 vorgestellt.
Die Konstruktion des neuen Antriebskonzepts besteht darin, dass die Vorderräder einzeln von zwei 5,0 kW-Drehstrommotoren mit ASM-Technologie angetrieben werden. Dies gilt für die Drei- und die Vierrad-Versionen. Der Verzicht auf den bisher üblichen zentralen Achsantrieb schafft die Voraussetzung für beste Manövrierfähigkeit auch auf beengtem Raum und für sehr gute Traktion auf schwierigem Untergrund.

Zudem konnte aufgrund der hohen Leistungsdichte der ASM-Antriebe der bisherige 80V-Antrieb durch 48V-Motoren ersetzt werden, ohne dass es den Herstellerangaben zufolge zu Einbußen bei Umschlagsleistung und bei der Einsatzdauer zwischen zwei Ladezyklen kommt. Im Gegenteil: Die Batterien erreichen jetzt bei gleicher Baugröße höhere Kapazitäten von bis zu 840 Ah.

Eine echte Innovation mit hohem Nutzen für den Staplerbetreiber ist das neu entwickelte elektronische Stabilitätssystem, das erstmals in der M 700 EEx-Baureihe zum Einsatz kommt. Es soll verhindern, dass der Stapler bei zu schneller Kurvenfahrt in den Grenzbereich gerät und umkippt. Erreicht wird das durch eine Steuerung, die sowohl die Lenkbewegungen des Fahrers als auch die Fahrgeschwindigkeit erfasst. Bei einem extremen Lenkeinschlag bei hohem Tempo bremst der Stapler sofort selbsttätig ab.

Dieses Stabilitätssystem lässt sich ohne zusätzliche Komponenten, rein auf der Software-Ebene, realisieren. Damit kann Sichelschmidt die Sicherheit beim Staplerfahren erheblich erhöhen und will zugleich eventuellen gesetzlichen Regelungen vorgreifen. Dynamische Kippversuche hätten gezeigt, dass das System in Gefahrensituationen zuverlässig eingreift.

Die Baureihe M 700-EEx ist in Dreirad- und Vierradversion für Tragfähigkeiten von 1,2 bis 3,0 Tonnen lieferbar. Der Anwender kann sich zwischen verschiedenen Mastversionen entscheiden, die bis zum Triplexmast mit 7,00 Metern Hub reichen.

Die neuen Fahrersitzstapler sind von der PTB gemäß den ATEX-Vorschriften zertifiziert und einsetzbar in den Gas Ex-Zonen 1 und 2 sowie den Staub-Ex-Zonen 21 und 22.

Als erstes Fahrzeug der Serie hat Sichelschmidt einen 2,5 Tonnen-Vierradstapler aufgelegt, den das Unternehmen auf der LogiMAT 2013 in Halle 8, Stand 451 vorstellen wird.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.02.2018

MEYER GmbH

Neuheiten und Bewährtes

MEYER und BOLZONI AURAMO präsentieren sich auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart gemeinsam in Halle 10, Stand Nr. F61 und stellen dem Fachpublikum ihre ...  MEHR
21.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Partner für wirtschaftliche Intralogistik

Welche Antriebstechnologie ist für meine Stapler die geeignetste? Wie kann ich den Energieverbrauch meiner Flotte senken und die Betriebskosten ...  MEHR
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ