flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Banner Batterien
Still Kommissionierer EK-XUnternehmensnachrichten
Zukunftsgerechte Kommissionierer (02.04.2014)
Optimales Arbeiten auch in engen Lagerverhältnissen mit dem  STILL EK-X.
Optimales Arbeiten auch in engen Lagerverhältnissen mit dem STILL EK-X.
STILL GmbH - In den vernetzten Logistikzentren und Lagern der Zukunft zählen Präzision, Sicherheit, Kompaktheit, Ergonomie und Umweltverantwortung bei optimaler Umschlagleistung zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren. So ist es nur konsequent, dass sich Intralogistik-Anbieter bei der Entwicklung einer zukunftsgerechten Generation von Kommissionierern an diesen Rahmenbedingungen orientierte. Das Profil der kraftvollen neuen EK-X-Geräte reicht deshalb nach eigenen Angaben weit über das klassische vertikale Kommissionieren hinaus. So sollen diesen präzise arbeitenden Kommissionierern - dank modernster Proportionalventiltechnik - besonders feinfühlige Bewegungen und stufenlose Hubgeschwindigkeiten gelingen - ideal für empfindliche Waren und komplexe Lager.

Überhaupt habe das Ziel, harte Faktoren, wie eine optimale Umschlagleistung und Wirtschaftlichkeit, mit weichen Faktoren, wie Ressourcenschutz und Arbeitssicherheit, in Einklang zu bringen, bei der Entwicklung an vorderster Stelle gestanden. So verfügen die EK-X-Geräte nicht nur über das Energiesparprogramm Blue-Q, das auf Knopfdruck anstehende Transportaufgaben mit einer intelligenten Kennlinienoptimierung verbindet und somit bereits bis zu 10 Prozent Energie einsparen könne, sondern ebenfalls über eine Energierückgewinnung beim Bremsen und Senken. In der Summe lassen sich so durch längere Nutzung der Batterie Mehrschichteinsätze mit nur einer Batterie erreichen. Gewicht und damit Energie spare auch der Einsatz von leichtem, schlagfestem ABS-Kunststoff, wie z.B. beim Batteriedeckel.

STILL auf der CeMAT 2014: Pavillon 35 auf dem Messegelände Hannover.
STILL auf der CeMAT 2014: Pavillon 35 auf dem Messegelände Hannover.
Für die Balance von Tempo, Umschlagleistung und Arbeitssicherheit sorgt das intelligente System OPTISPEED, indem es die Fahrgeschwindigkeiten in Abhängigkeit von Hubhöhe und Last situationsbedingt steuert. Das erlaubt dem Fahrer ein hohes Tempo bei optimaler Arbeitssicherheit, wie es heißt. So kann der EK-X seine Vorteile vor allem im Schmalgangbereich ausnutzen, mit einer höchstmöglichen Arbeitsgeschwindigkeit von bis zu 13 km/h unterwegs sein und eine optimale Umschlagleistung erbringen. Hinzu kommt die sehr gute Sicht durch das Hubgerüst sowie die geringe Lautstärke von Hub- und Fahrmotor.

Die Arbeitswelt der Zukunft hatten die Entwickler auch bei der Bedienerkabine im Blick: Um dem demografischen Wandel in Industrienationen Rechnung zu tragen, ist es notwendig einen Schwerpunkt auf die Ergonomie von Arbeitsplätzen zu legen – besonders bei Flurförderzeugen. Das wegweisende Konzept der EK-X-Kabine ist deshalb geräumig, reduziert Schwingungsübertragungen auf die Wirbelsäule und das Steuerungskonzept mit modernster Sensortechnologie sorgt für eine ermüdungsfreie Bedienung. Hinzu kommen diverse Ausstattungsoptionen wie Halterungen für Terminals, verschiedene Ablagemöglichkeiten, das STILL Safety-Light, bei dem ein auf den Arbeitsgang projizierter blauer Lichtkegel das nahende Flurförderzeug optisch ankündigt und möglichen Kollisionen mit Fußgängern oder anderen Fahrzeugen so effektiv vorbeugen soll, LED-Arbeitsscheinwerfer oder eine Belüftungsanlage. Die Anbauten in der Fahrerkabine sind spezifisch platzierbar und bieten eine individuelle Gestaltung des Arbeitsplatzes bei gleichzeitig hoher Bewegungsfreiheit.

Trotz der großen Kabine fallen die Außenmaße des Fahrzeugs erstaunlich gering aus. Der EK-X ist auch in engen Lagerverhältnissen einsetzbar. Hier will er durch seine kompakte Bauweise punkten, die einen geringen Wenderadius von 1732 mm erlaubt. Für niedrige Betriebskosten soll ein vereinfachter Service mit On Board-Diagnose sorgen, da alle Komponenten leicht zugänglich und übersichtlich angeordnet sind.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ