flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Meyer Anbaugeräte
Toyota BT Levio LWE130 und BT Staxio HWE100einfach intuitivUnternehmensnachrichten
Einfach intuitiv (27.07.2017)

Toyota Material Handling Deutschland GmbH - Mit den kompakten Leichtgewichten BT Levio LWE130 und BT Staxio HWE100 bietet Toyota eine Alternative zum klassischen Handhubwagen. Die Mitgänger sind den Angaben zufolge perfekt geeignet für die Anwendung auf engem Raum und als Mitnahmegerät. Kompakt und effizient können sie laut Hersteller die Arbeitsabläufe bei gleichzeitig hoher Ergonomie und Komfort erleichtern.

Der Elektroniederhubwagen BT Levio LWE130 und der Elektrohochhubwagen BT Staxio HWE100 sind konzipiert für Einsätze mit moderater Intensität. Sie eignen sich für Einsätze in engen Räumen und sind Herstellerangaben zufolge dank ihrer geringen Lautstärke auch ideal für geräuschsensitive Bereiche. Die kompakten Leichtgewichte sind außerdem prädestiniert als Mitnahmegeräte auf LKWs. Lasten von bis zu 1,3 Tonnen kann der BT Levio LWE130 auf kurzen und mittellangen Strecken bei bis zu 5,5 km/h mit Leichtigkeit transportieren, wie es heißt. Der BT Staxio HWE100 bringt Ware von 1 Tonne auf bis zu zwei Meter.

Präzise Positionierung: Durch einen einfachen Doppelklick wird die Click-2-Creep Funktion aktiviert für ein sicheres Manövrieren auf engem Raum.
Präzise Positionierung: Durch einen einfachen Doppelklick wird die Click-2-Creep Funktion aktiviert für ein sicheres Manövrieren auf engem Raum.
Einfache Nutzung

Beide Geräte werden mit einem integrierten Ladegerät geliefert. Einfach in eine Steckdose stecken und der Ladevorgang kann beginnen. Für die Mitnahme auf dem LKW ist für den LWE130 auch einen On-board-Ladevorrichtung erhältlich. Diese Art des Ladevorgangs zeichnet sich durch eine intelligente Steuerung aus: Es lädt nur dann, wenn der Lkw läuft.

Sowohl der LWE als auch der HWE sind mit wartungsarmen AC Motoren ausgestattet. Sie sind langlebig und kraftvoll, bei einem gleichzeitig niedrigen Energieverbrauch, so der Hersteller. Zudem sind die Geräte so gebaut, dass sie einen schnellen Zugriff für den Service ermöglichen, der den Status via CAN-Kommunikation abfragen kann.

Nutzerfreundlich und leise

Dank ihres geringen Geräuschpegels und individuell programmierbarer Parameter ist die Bedienung der Leichtgewichte intuitiv und nutzerfreundlich. Die optionale Integration des Flottenmanagementsystems I_Site soll einen sicheren und effizienten Warenumschlag gewährleisten. Dieses prüft etwa die Autorisierung des Fahrers mittels PIN-Code und kann einen sicheren Umgang mit der Maschine sicherstellen.

Lasten sicher positionieren

Der Hochhubwagen HWE100 bietet optional eine automatische Höhenanpassung, die mittels Fotozelle die Höhe der Last kontrolliert und so eine komfortable Bedienung ermöglichen soll. Eine präzise Positionierung ist nach Toyota’s Angaben mit dem Hochhubwagen kein Problem: Durch einen einfachen Doppelklick wird die Click-2-Creep Funktion aktiviert und erlaube ein sicheres Manövrieren auf engem Raum. Der BT Staxio HWE100 besticht außerdem durch sein 5-Punkt-Chassis, das ein zuverlässiges und kontrolliertes Arbeiten ermöglichen soll.

“Die Vorgängergeräte des BT Levio LWE130 und BT Staxio HWE100 haben bereits ihre Stärken bewiesen und sind nun mit zusätzlichen Bediener-Parametern, PIN-Code gesichertem Zugang sowie der Click-to-Creep-Funktion erhältlich. Die neuen Motoren sorgen für noch bessere Leistung bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch. Wir haben die Geräte durch zusätzliche neue Eigenschaften, wie einem reduzierten Geräuschpegel, optimiert“, sagt Kai Hesse, Leiter Produktmanagement Toyota Material Handling Deutschland.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.06.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Neues Service-Tool T-Stream

Globale Trends wie E-Commerce und Digitalisierung verändern die Intralogistik rasant. Eine hohe Auslastung ist gefragt. Toyota Material Handling ...  MEHR
18.06.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Optimale Performance bei minimalem Stromverbrauch

In der Produktionslogistik setzt Lebensmittel-Hersteller FELIX Austria seit Jahren immer mehr auf batteriebetriebene Flurförderzeuge. Schritt für ...  MEHR
14.06.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Lithium-Ionen-Großauftrag

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat bei Jungheinrich 19 Schubmaststapler vom ...  MEHR
12.06.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Conti und Toyota starten Kooperation

Continental und Toyota Material Handling schließen sich nach Unternehmensangaben zusammen: Alle Traigo80 Gabelstapler, die seit dem 01. April 2018 ...  MEHR
08.06.2018

UniCarriers Germany GmbH

Wechsel an der Spitze

Führungswechsel bei der UniCarriers Europe AB mit Hauptsitz im schwedischen Mölnlycke: Als neuer Präsident verantwortet Masashi Takamatsu seit dem 1. ...  MEHR
06.06.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Yale erweitert Schlepperproduktreihe

Yale Europe Materials Handling erweitert seine Schlepperproduktreihe um zwei neue Modelle mit höheren Zuglasten. Der Yale® 3-Rad-Schlepper MT70 und ...  MEHR
05.06.2018

Linde Material Handling GmbH

Innovation zum Ausgleich von Bodenunebenheiten

Die Neuentwicklung des hochreaktiven Assistenzsystems Active Stability Control (ASC) von Linde Material Handling soll Schmalganggeräte künftig ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ