flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Toyota Material Handling erweitert AutomatisierungsangebotUnternehmensnachrichten
Erweitertes Automatisierungsangebot (19.05.2017)
Toyota Material Handling Deutschland GmbH - Unter dem Namen „Natural Navigation“ hat Toyota Material Handling eine neue Navigationslösung für automatisierte Flurförderzeuge im Programm. Diese ist nach Herstellerangaben einfach und schneller in die vorhandene Umgebung zu integrieren und stellt damit eine flexible Lösung dar, die für eine Vielzahl von Anwendungen einsetzbar ist.


Toyota bietet mit der Baureihe des Autopilot bereits für alle Geräte aus der Lagertechnik eine auf Reflektoren basierte Navigationslösung an. Dabei werden kontrastreiche Reflektoren im Fahrumfeld angebracht und von einem am Fahrerlosen Transportsystem (FTS) integrierten Scanner abgetastet. So erkennt das Gerät immer sicher seine Position im vordefinierten Umfeld., wie es heißt. Diese Technik ist laut Hersteller sehr robust und kann eine hohe Genauigkeit und Reichweite garantieren.

Toyota schafft jetzt mit „Natural Navigation“ eine Alternative, um FTS in ihrem Fahrumfeld zu navigieren. Diese Methode nutzt erkennbare Referenz- oder Orientierungspunkte innerhalb des Lagers, wie etwa Wände, Regale oder andere feste Objekte, um die Position des Gerätes zu berechnen.

Natural Navigation ist eine flexible Alternative für Warenhäuser, deren Umwelt gleichbleibend ist. Das Gerät navigiert selbständig in seinem bekannten Umfeld, ohne eine spezielle Ausstattung wie Reflektoren. Dadurch kann den Angaben zufolge auf zusätzliche Kosten für die Installation verzichtet werden.

Die Geräte aus der Serie des Autopilot von Toyota unterstützen beide Möglichkeiten – Reflektoren basierte Navigation oder Natural Navigation – und bieten dem Anwender damit viel Flexibilität. Sollen die Geräte sowohl in einer „natürlichen“ Umgebung, als auch in einer mit Reflektoren ausgestatteten Umgebung fahren, kann der Autopilot übergangslos zwischen natürlicher und Reflektoren-basierter Navigation wechseln, wie es heißt. Bei dieser sogenannten „Dual Navigation“ ist die neue Generation des Lasers am FTS entscheidend. Er ist für beide Navigationsmöglichkeiten identisch. So können auch Reflektoren einfach in jede Umgebung ergänzt werden.

„Wir freuen uns sehr, unsere Produktpalette um diese neue Technik zu erweitern und so Kunden eine flexible, variable und immer passende Lösung anzubieten. Außerdem können Anwender bei uns beide Techniken in einem System erhalten“, sagt Mats Lindell, Leiter Logistics Solutions bei Toyota Material Handling Deutschland.

Natural Navigation wurde auf der LogiMAT 2017 gelauncht und wird ab Mai 2017 in allen Modellen der Reihe Autopilot erhältlich sein.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
16.11.2017

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Höchste Flexibilität

Mit der mobilen schlüsselfertigen Lade- und Wechselstation trak | systemizer powercube bietet HOPPECKE ab sofort die Möglichkeit, die ...  MEHR
14.11.2017

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Produktive Treibgasstapler

Im Rahmen seiner Initiative zur konsequenten Effizienzsteigerung seiner Produktpalette hat Yale die Motorentechnologie bei den Gegengewichtstaplern ...  MEHR
10.11.2017

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Erweiterung der Kapazität in Deutschland

Den ersten Spatenstich zur Errichtung eines neuen Firmengebäudes in unmittelbarer Nähe zu seiner Vertriebszentrale im hessischen Neuhof-Dorfborn hat ...  MEHR
06.11.2017

Linde Material Handling GmbH

111.111ter Elektrostapler der Baureihe 386 läuft vom Band

Als im Jahr 2006 die ersten E-Stapler E12-20 der Baureihe 386 von Linde Material Handling vom Band liefen, war der Anspruch an das Fahrzeug enorm. ...  MEHR
02.11.2017

Mitsubishi Gabelstapler, Niederlassung Deutschland

Präzision trifft Zuverlässigkeit

Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design ...  MEHR
30.10.2017

Hawker GmbH

Umfassende Batterielösung

Leistungsfähigkeit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Elektrofahrzeuge, die bei Turkish Ground Services (TGS) – ein Gemeinschaftsunternehmen von ...  MEHR
27.10.2017

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Gewinn von zwei German Design Awards

Der Jungheinrich Horizontal-Kommissionierer ECE und der Elektro-Mitfahr-Deichselhubwagen ERE sind vom Rat für Formgebung mit dem begehrten German ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ