flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Unicarriers Kommissionierstapler EPL 100Unternehmensnachrichten
Leichter kommissionieren auf mittlerer Höhe (21.01.2016)
UniCarriers Germany GmbH - Mit dem neuen EPL 100 hat UniCarriers sein Angebot an Kommissioniergeräten erweitert. Der Stapler wird im Januar 2016 auf dem europäischen Markt eingeführt und ist in zwei Ausführungen erhältlich. Er ist laut Hersteller um 140 mm schmaler und um 400 mm kürzer sowie im High-Speed-Betrieb um 33 Prozent schneller als die bisherigen UniCarriers-Kommissionierstapler für diesen Anwendungsbereich. Das wendige Gerät kann so den Kommissioniervorgang beschleunigen und helfen, Kosten für das Material-Handling zu reduzieren.
Je nach Modellvariante erlaubt der EPL 100 ein bequemes Kommissionieren in Greifhöhen von bis zu 2.800 mm bzw. 3.400 mm.

Je nach Modellvariante erlaubt der EPL 100 ein bequemes Kommissionieren in Greifhöhen von bis zu 2.800 mm bzw. 3.400 mm.
Von allen Arbeitsschritten im Bereich des Materialumschlags ist das Kommissionieren der arbeits- und kostenintensivste. Unternehmen verringern ihre Logistikkosten daher am signifikantesten, wenn sie die Kommissionierleistung verbessern. Das soll ab sofort der neue Order-Picker EPL 100 von UniCarriers ermöglichen, der mit einer Standardgeschwindigkeit von 9 km/h sowie im High-Speed-Modus mit 12 km/h schnell im Lager unterwegs ist.
Der Mittelhubkommissionierer verfügt über eine Tragkraft von 1.000 kg. Je nach Modellvariante erlaubt er ein bequemes Kommissionieren von Regalen oder Paletten in Greifhöhen von bis zu 2.800 mm bzw. 3.400 mm.

Zu einer verbesserten Arbeitsleistung und einer körperlichen Entlastung des Fahrers tragen die ergonomischen Ausstattungsmerkmale bei. Die Position der Steuerungselemente lässt sich auf jeden Fahrer individuell einstellen und ermöglicht so eine einfache und bequeme Bedienung des Gerätes. Außerdem erleichtert die niedrige Einstiegshöhe von 160 mm den Zugang zum Stapler, die gedämpfte Standplattform soll Ermüdungserscheinungen vorbeugen.

Sicherheit in jeder Greifhöhe

Zusätzlich zu einer Beschleunigung der Kommissioniervorgänge maximiert der EPL 100 den Angaben zufolge auch die Betriebssicherheit. Vor Fahrbeginn meldet sich der Nutzer über einen persönlichen PIN-Code am Bordcomputer an. Ein Sensor im Fußboden des Gerätes registriert, ob sich der Fahrer in der Kabine befindet. Nur dann kann der Stapler gestartet werden. Zusätzlich verfügt der EPL 100 über einen Mitgängermodus, in dem der Bediener den Stapler bedienen kann, während er nebenhergeht.

Weitere optionale Sicherheitsmerkmale sind ein Fahrerschutzdach sowie Seitenschutzbügel am Fahrerstand, die ebenfalls mit Sensoren ausgestattet sind. Ab einer Fahrerstandhöhe von 1.200 mm ist eine Absicherung durch Seitenbügel gesetzlich vorgeschrieben. Sind sie bei dieser Höhe nicht geschlossen, verhindert der EPL 100 automatisch ein weiteres Anheben der Plattform. Für einen anforderungsgerechten Einsatz in unterschiedlichen Branchen und Arbeitsbereichen lässt sich der Order-Picker um zahlreiche Optionen wie ein Flottenmanagementsystem oder Anschlüsse für mobile Terminals erweitern.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.04.2018

Continental Reifen Deutschland GmbH

Für einen effizienten und sicheren Materialfluss

Das Technologieunternehmen Continental stellt zur diesjährigen Hannover-Messe die Herausforderungen der wachsenden Logistikketten in den Fokus. Das ...  MEHR
18.04.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Intralogistik-Kosten konsequent optimieren

Ob klassische Bleibatterien, Lithium-Ionen-Akkus oder Brennstoffzellen: Fronius berät und unterstützt Flurförderzeug-Betreiber dabei, die ...  MEHR
16.04.2018

STILL GmbH

Überzeugene Flottenmanagement-Lösungen

Das Thema Flottenmanagement wird für eine effiziente Lagerlogistik immer wichtiger. Auf der CeMAT 2018 in Hannover unterstreicht die Hamburger STILL ...  MEHR
13.04.2018

HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die Fabrik der Zukunft ist digital und vernetzt - und sie ist heute schon teilweise Realität. Auf der CeMAT in Hannover zeigt HOPPECKE vernetzte ...  MEHR
12.04.2018

CLARK Europe GmbH

Clark startet mit der S-Series durch

Smart, strong und safe sind die Attribute, die die Clark S-Series charakterisieren. Die komplett neu entwickelte Generation verbrennungsmotorischer ...  MEHR
10.04.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Zukünftige Technologien

THINK : LIKE : TOYOTA lautet das Thema für Toyota Material Handling auf der CeMAT 2018 (Stand P32). Hier wird das Unternehmen seinen Ansatz zu einer ...  MEHR
06.04.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Technologie Highlights

Auf der CeMAT 2018 bietet Jungheinrich täglich actionreiche Produktshows und Vorträge seiner Experten. Interessenten sind eingeladen, in die ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ