flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Yale Sicherheitsgurt SmartBelt mit SicherheitssperreUnternehmensnachrichten
Sitzen, gurten und dann erst starten (08.12.2015)
Um den Stapler fahren zu können, muss mit dem SmartBelt eine genaue Reihenfolge eingehalten werden: Der Fahrer muss auf dem Stapler sitzen und dann den Sitzgurt anlegen.
Um den Stapler fahren zu können, muss mit dem SmartBelt eine genaue Reihenfolge eingehalten werden: Der Fahrer muss auf dem Stapler sitzen und dann den Sitzgurt anlegen.
YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH - Mit dem SmartBelt hat Flurförderzeugspezialist Yale einen neuen Sitzgurt mit Sicherheitssperre auf den Markt gebracht, die den Fahrer davon abhält, die Sitzgurtregeln zu missachten. Das Fahren ohne Gurt ist nach Angaben des Herstellers hiermit zukünftig nicht mehr möglich.

Gabelstaplerfahrer müssen, bevor sie einen Stapler in Betrieb nehmen, immer den Sitzgurt anlegen. Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, seine Mitarbeiter anzuweisen, dieser Vorschrift stets nachzukommen. Doch Vorschriften werden gerne missachtet. Jetzt hat Yale einen Sitzgurt entwickelt, der verhindert, dass Fahrer mit dem Anlegen des Sitzgurts schummeln können.

Der SmartBelt-Sitzgurt soll verhindertn, dass Fahrer die Sitzgurtrichtlinien umgehen.
Der SmartBelt-Sitzgurt soll verhindertn, dass Fahrer die Sitzgurtrichtlinien umgehen.
„Der Yale-SmartBelt sorgt dafür, dass der Gabelstapler nur bewegt werden kann, wenn der Fahrer auf dem Stapler sitzt und dann den Sitzgurt anlegt – und zwar genau in dieser Reihenfolge“, erklärt Matthew Allen, Yale Product Strategy Manager für den Bereich Gegengewichtstapler bei Yale. „Das heißt, wenn der Fahrer den Sitzgurt schließt und sich dann erst auf den Fahrersitz setzt, lässt sich der Stapler nicht bewegen.“
Zusätzlich erinnert eine Blinkanzeige auf dem Armaturenbrett den Fahrer daran, den Sitzgurt anzulegen und gibt eine Warnung aus, wenn er später wieder gelöst wird. Solange die Sitzgurtanzeige auf dem Armaturenbrett blinkt, kann der Stapler nicht betrieben werden. Wenn das Steuermodul das Signal empfängt, dass der Fahrer erst Platz genommen und dann den Sitzgurt geschlossen hat, gibt es den Start und Betrieb des Staplers frei.

Automatisches Abbremsen beim Lösen des Gurts

Wenn der Sitzgurt während der Fahrt gelöst wird, bremst der Stapler automatisch bis zum Stillstand ab. Auch wenn der Fahrer sich vom Sitz erhebt, obwohl der Sitzgurt noch geschlossen ist, wird der Stapler gestoppt und kann erst wieder betrieben werden, nachdem die angegebene Reihenfolge zum Anlegen des Gurtes eingehalten wurde.
Bevor der Startvorgang erneut ausgeführt werden kann, muss außerdem in Neutralstellung die Feststellbremse betätigt werden.

Der SmartBelt-Sitzgurt ist als Option für alle Veracitor VX- und Elektro-Gegengewichtstapler mit Tragfähigkeiten von 1,5 bis 5 Tonnen verfügbar. Wie der Standardsitzgurt von Yale besteht auch der SmartBelt aus leuchtend rotem Material, um Fahrer und Betriebsleiter an das gewissenhafte Verwenden des Gurtes zu erinnern. Der SmartBelt umfasst wie der Standardgurt eine Rückhalteautomatik, die nach Herstellerangaben dem Fahrer Bewegungsfreiheit und Komfort bietet und die bei einem Aufprall auch sofort einrastet.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
22.02.2018

MEYER GmbH

Neuheiten und Bewährtes

MEYER und BOLZONI AURAMO präsentieren sich auf der LogiMAT 2018 in Stuttgart gemeinsam in Halle 10, Stand Nr. F61 und stellen dem Fachpublikum ihre ...  MEHR
21.02.2018

FRONIUS Deutschland GmbH Perfect Charging

Partner für wirtschaftliche Intralogistik

Welche Antriebstechnologie ist für meine Stapler die geeignetste? Wie kann ich den Energieverbrauch meiner Flotte senken und die Betriebskosten ...  MEHR
20.02.2018

STILL GmbH

Kommissionierflotte im Rampenlicht

Mit einer der weltweit modernsten Kommissionierflotten bietet STILL seinen Kunden eine Variantenvielfalt, bei der Betreiber für nahezu jeden ...  MEHR
16.02.2018

efatec GmbH

Clevere Transportlösungen

Auf der LogiMAT in Stuttgart vom 13. bis 15. März 2018 präsentiert efatec den Fachbesuchern auf dem Messestand in Halle 9, Stand C21 einen Auszug ...  MEHR
14.02.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Einfach vernetzen

Toyota Material Handling präsentiert vom 13. bis 15. März 2018 smarte Lösungen zur Vernetzung der Intralogistik auf der LogiMAT 2018 in Halle 10 ...  MEHR
12.02.2018

Linde Material Handling GmbH

Fit für die Intralogistik von morgen

Es sind die vielen kontinuierlichen Innovationsschritte, die den Wandel hin zu digital gesteuerten und vernetzten Prozessen, autonomen Lösungen, ...  MEHR
09.02.2018

ICS International AG, IT-Logistik Systeme

Zukunftsfähige Technologien

Auf der LogiMAT 2018 stellt ICS erstmals das Echtzeit-Transportleitsystem ICS eTLS vor, das die positionsgenaue Transportmittel-Lokalisierung in der ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Logimat 2018
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ