flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
Mitsubishi Gabelstapler
tbm hightech control auf der LogiMAT 2018Unternehmensnachrichten
Gefahren vorhersehen heißt Unfälle vermeiden (01.03.2018)
Ein Fußgänger und ein Fahrzeug: Aktiviert ein schnelles Blinken des Power-LED-Spots.
Ein Fußgänger und ein Fahrzeug: Aktiviert ein schnelles Blinken des Power-LED-Spots.
tbm hightech control GmbH - Um Gefahrsituationen frühzeitig anzuzeigen und damit Unfälle zwischen Fußgängern und Fahrzeugen wirkungsvoll zu verhindern, hat tbm hightech control eine neue Lösung entwickelt - die GefahrSituationsAnzeige GSA-107.

Diese rein stationäre Ausstattung wird an unübersichtlichen Stellen, an Verkehrswegen, Durchfahrten Fußgängerüberwegen usw. angebracht, an denen bisher zum Beispiel Rundspiegel die Unfallgefahr bannen sollten. Die GefahrSituationsAnzeige GSA-107 ist hier jedoch weitaus wirkungsvoller. Sie warnt Fußgänger und Fahrer genau in dem Moment, wenn, bzw. bevor eine Gefahrsituation entsteht - und zwar aktiv und unübersehbar.


Ein Power-LED-Spot, der die Gefahrstelle auffällig ausleuchtet, wirft einen riesig großen blauen Fleck auf den Fußboden. Dieser blaue Fleck ist den Angaben zufolge rund fünfmal größer als die vielfach eingesetzten blue spots an Fahrzeugen (je nach Montageposition).

Die Warneinrichtung wird sensorgesteuert aktiviert, damit die Gefahrstelle nicht permanent und eintönig ausgeleuchtet wird, sondern funktioniert situationsabhängig und zeigt nur dann aktiv an, wenn eine Gefahr droht.

Die intelligenten Sensoren der GefahrSituationsAnzeige GSA-107 identifizieren und unterscheiden zwischen Fußgängern und Fahrzeugen. Sie können auch die Geh- bzw. Fahrrichtung der Fußgänger und Fahrzeuge erkennen und warnen vor vier eindeutigen Gefahrsituationen. Die integrierte Steuerlogik generiert daraus vier unterschiedliche Alarmstufen.

- Fußgänger alleine: Lösen keinen Alarm aus
- Ein Fahrzeug allein: Aktiviert den Power-LED-Spot dauerhaft (für 5 Sekunden).
- Zwei und mehr Fahrzeuge: Aktivieren ein langsames Blinken des Power-LED-Spots.
- Ein Fußgänger und ein Fahrzeug: Aktiviert ein schnelles Blinken des Power-LED-Spots.

Damit können Fußgänger und Fahrer die Gefahrsituation erkennen und entsprechend frühzeitig reagieren.

In Kombination mit den seit vielen Jahren bewährten NoColl-Kollisionsschutz-Sensoren aus dem Hause tbm lässt sich die Sicherheit noch weiter erhöhen, indem die Fahrzeuge situationsabhängig in der Geschwindigkeit reduziert werden. So muss der Materialfluss nur dann zur Sicherheit unterbrochen werden, wenn wirklich Gefahr besteht.

Auf der Fachmesse LogiMAT 2018 vom 13. bis 15.März in Stuttgart stellt tbm diese Einrichtung in Halle 10, Stand B 05 erstmals dem breiten Publikum vor.
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
21.09.2018

Sichelschmidt GmbH Material Handling

Staplertechnik für Reinräume

Reinräume stellen hinsichtlich der vorgeschriebenen maximalen Partikelanzahl besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Gerade in der ...  MEHR
18.09.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen

Die Finanzierungslösungen des Staplerherstellers Yale reichen nach Angaben von Tim Cady, Yale Financial Services Director, vom Kauf der ...  MEHR
14.09.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Optimale Fahrzeugauslastung

T-ONE (Optimize – Navigate – Execute) arbeitet vorausschauend und ist Teil von Toyotas Lean-Ansatz für den effizienten Einsatz und die Auslastung von ...  MEHR
11.09.2018

UniCarriers Germany GmbH

Erhöhte Ergonomie

UniCarriers hat die Steuerungsfunktionen seiner Gegengewichtsstapler einem ergonomischen Redesign unterzogen. Als erstes Modell ist der TX mit dem ...  MEHR
11.09.2018

Linde Material Handling GmbH

Ausgezeichnete Logistik-Ideen

Im Frühjahr dieses Jahres rief die Europäische Vereinigung der Förder- und Lagertechnik (FEM) Studenten in ganz Europa dazu auf, Ideen zu entwickeln, ...  MEHR
06.09.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbildungsstart bei Jungheinrich

Am 3. September 2018 startete für 20 Jugendliche das neue Ausbildungsjahr bei Jungheinrich Moosburg. In einer von Werksleitung, Personalleitung, ...  MEHR
04.09.2018

STILL GmbH

Intelligent kommissionieren

Mit dem autonomen STILL iGo neo CX 20 lassen sich Optimierungspotentiale heben - vorangegangene intensive Tests haben es bewiesen. In der Folge hat ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ