flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de

Konjunkturelle Entwicklung im FlurförderzeughandelArchiv
Konjunkturelle Entwicklung im Flurförderzeughandel

Zuwächse, Stagnation, Einbußen: Die Entwicklung im Flurförderzeughandel zeigt sich uneinheitlich. Dies ergab der aktuelle bbi-Konjunkturtest (Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V.) unter den Unternehmen der Branche. Das abgeschlossene zweite Quartal 2017 brachte den Angaben zufolge eine uneinheitliche Entwicklung mit Zuwächsen auf der einen und Umsatzrückgängen auf der anderen Seite. Das insgesamt solide Niveau lässt die Branchenunternehmen aber auf eine stabile Entwicklung im laufenden dritten Quartal hoffen, wie es heißt.

Im Anschluss an das dynamische erste Quartal verbuchten die Händler von Flurförderzeugen auch im zweiten Quartal 2017 ein überwiegend zufriedenstellendes Umsatzergebnis. In diesem wurde aber auch deutlich, dass nicht alle Händler gleichermaßen von der guten Konjunktur profitieren konnten und so ergab sich laut bbi unter dem Strich eine insgesamt uneinheitliche Entwicklung. In Zahlen heißt das: Im zweiten Quartal konnten 40 % der Flurförderzeughändler ihre Umsätze im Vergleich zum entsprechenden Vor¬jahresquartal steigern und damit ein Umsatzplus verbuchen. Umsätze auf dem Niveau des Vergleichsquartals wurden in der Umfrage von 30 % der Teilnehmer gemeldet, während ebenfalls 30 % der Befragten angaben, einen Umsatzrückgang verzeichnet zu haben.

Stabile Entwicklung prognostiziert

Etwas weniger dynamisch bei gleichzeitigen Wachstumschancen: So schätzen die Teilnehmer des aktuellen Konjunkturtestes die Aussichten für das laufende dritte Quartal 2017 ein. Demnach gehen 55 % der Flurförderzeughändler für das dritte Quartal von Umsätzen auf dem Niveau des Vergleichsquartals aus dem Vorjahr aus. Bessere Entwicklungsperspektiven werden von einem weiteren Teil der Befragten gesehen: So erwarten 35 % der Händler im laufenden Quartal ein Umsatzplus. Demgegenüber rechnen 10 % der Unternehmen mit einem Rückgang der Umsätze im Quartalsvergleich.

Quelle: Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinen-Firmen e.V. (bbi)
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
24.09.2018

Linde Material Handling GmbH

Die besten Staplerfahrer Deutschlands

Drei Tage lang stand der diesjährige StaplerCup wieder ganz im Zeichen von Staplersport, Spannung und Spaß. Die bereits zum vierzehnten Mal ...  MEHR
21.09.2018

Sichelschmidt GmbH Material Handling

Staplertechnik für Reinräume

Reinräume stellen hinsichtlich der vorgeschriebenen maximalen Partikelanzahl besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Gerade in der ...  MEHR
18.09.2018

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen

Die Finanzierungslösungen des Staplerherstellers Yale reichen nach Angaben von Tim Cady, Yale Financial Services Director, vom Kauf der ...  MEHR
14.09.2018

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Optimale Fahrzeugauslastung

T-ONE (Optimize – Navigate – Execute) arbeitet vorausschauend und ist Teil von Toyotas Lean-Ansatz für den effizienten Einsatz und die Auslastung von ...  MEHR
11.09.2018

UniCarriers Germany GmbH

Erhöhte Ergonomie

UniCarriers hat die Steuerungsfunktionen seiner Gegengewichtsstapler einem ergonomischen Redesign unterzogen. Als erstes Modell ist der TX mit dem ...  MEHR
06.09.2018

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausbildungsstart bei Jungheinrich

Am 3. September 2018 startete für 20 Jugendliche das neue Ausbildungsjahr bei Jungheinrich Moosburg. In einer von Werksleitung, Personalleitung, ...  MEHR
04.09.2018

STILL GmbH

Intelligent kommissionieren

Mit dem autonomen STILL iGo neo CX 20 lassen sich Optimierungspotentiale heben - vorangegangene intensive Tests haben es bewiesen. In der Folge hat ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ