flurfoerderzeuge.de
  STARTSEITE  flurfoerderzeuge.de
KAUP - Die Hände Ihres Staplers...
Folgt auf den Exportboom das Inland?Archiv
Folgt auf den Exportboom das Inland?
VDMA-Präsident Dr. Dieter Brucklacher
VDMA-Präsident Dr. Dieter Brucklacher
Der Maschinenbau läuft rund in Deutschland. 2004 verzeichnete die Branche ein Plus von 5 , 2 % und erreichte neue Rekordhöhen.

Von einem mageren Zuwachs um die 2 % war die Branche zu Beginn des Jahres 2004 ausgegangen. Dann kam alles ganz anders: Um sage und schreibe 5,5 % wuchs 2004 der Umsatz der deutschen Maschinenund Anlagenbauer. Das Geschäft erreichte einen Rekordwert von 136 Mrd. Euro. 'Ein wesentlicher Auftragsschub kam aus dem Ausland', verdeutlicht Dr. Dieter Brucklacher, Präsident des Verbandes Deutscher Maschinen und Anlagenbau e.V. (VDMA), Frankfurt/M. Die Auslandsorders nahmen um 14 % zu. 'Die stärkste Dynamik kam aus den Schwellenund Entwicklungsländern und hier insbesondere aus China', erläutert Brucklacher. Die Exportquote habe erstmals die 70 Prozent Marke übersprungen. Die Inlandsbestellungen stiegen um 3 %.
Im laufenden Jahr rechnet der Verband mit einem Wachstum von 3 %. Brucklacher betont, dass es sich dabei nicht um einen generellen Abschwung, sondern um eine zyklische Abschwächung des Auslandsgeschäfts handele. jetzt müsse das Inlandsgeschäft zulegen In Anbetracht der nachlassenden Impulse aus dem Ausland wird es darauf ankommen, ob und in welchem Maße der Wechsel der Auftriebskräfte vom Export zur aufgestauten Inlandsnachfrage gelingt', erläutert der Präsident das Problem.
Gelänge es nicht, in Deutschland für mehr Investitionsdynamik zu sorgen, veralte die industrielle Infrastruktur. 'Die deutsche Wirtschaft läuft sonst Gefahr, den Anschluss an den Stand der Technik zu verlieren', warnt Brucklacher. Die Unternehmen hätten zwar 2004 etwas (+ 1,2 %) mehr in Ausrüstungen investiert als im Vorjahr. Dies habe allerdings nicht gereicht, um den aufgestauten Investitionsrückgang wett zu machen. Im Jahr 2003 seien die Abschreibungen höher gewesen als die Bruttoinvestitionen. Brucklacher: 'Das heißt, es wurden nicht einmal die Ersatzinvestitionen in vollem Umfang getätigt.'

Quelle: Industrieanzeiger 8/9 2005
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
20.03.2019

Toyota Material Handling Deutschland GmbH

Nachhaltigkeit zahlt sich aus

Toyota Material Handling Europe wurde zum fünften Mal für seine Nachhaltigkeitsleistung mit Gold ausgezeichnet. Das Unternehmen war das erste - und ...  MEHR
18.03.2019

Jungheinrich Aktiengesellschaft

Ausgezeichnet

Der Schubmaststapler ETV 216i von Jungheinrich ist mit dem iF Design Award 2019 ausgezeichnet worden....  MEHR
15.03.2019

Hawker GmbH

Batteriestatus in Echtzeit erkennen

Das neue intelligente Batterie-Dashboard Truck iQTM von EnerSys® bietet Fahrern von Flurförderfzeugen eine Echtzeit-Visualisierung des ...  MEHR
12.03.2019

Linde Material Handling GmbH

Leistungsstarke Lithium-Ionen-Technik

Linde Material Handling hat einen Großauftrag zur Lieferung von mehreren hundert Flurförderzeugen von BLG LOGISTICS – einen renommierten und ...  MEHR
11.03.2019

YALE ••• Hyster-Yale Deutschland GmbH

Unter rauen Bedingungen

Es ist kein Geheimnis: Bei Lebensmitteln kommt es Verbrauchern auf die Frische an. Kühlhäuser sind essenzielle Bestandteile der Logistikkette, ...  MEHR
08.03.2019

Räder-Vogel Räder-und Rollenfabrik GmbH & Co. KG

Alles für die Intralogistik

Ein positives Resümee hat das Messeteam von Räder- und Rollenspezialist RÄDER VOGEL anlässlich seiner Präsentation auf der Stuttgarter LogiMAT vom ...  MEHR
05.03.2019

bAKA Handling Solutions GmbH

Hubschlepper mit Funkfernbedienung

Für das Bewegen von Rollpaletten bis zu einem Gewicht von 17.000 kg leistet der kompakte bAKA Hubschlepper bei einem renommierten Hersteller für ...  MEHR
NEWSLETTER
Ihre E-Mail-Adresse:
Abschicken
Nach der Anmeldung
erhalten Sie von uns eine
E-Mail. Bitte bestätigen Sie
den Link in der E-Mail.
Lectura Specs
Hier finden Sie weitere Artikel, die in unserem NEWS-Archiv hinterlegt sind. ... 
Google  
Web nur FFZ